​Tomoya Tomita verlässt Good-Feel und veröffentlicht Teile seiner Kompositionen (inkl. unbenutzer Kompositionen)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ​Tomoya Tomita verlässt Good-Feel und veröffentlicht Teile seiner Kompositionen (inkl. unbenutzer Kompositionen)

      Tomoya Tomita ist ab sofort kein Teil mehr des Entwicklerstudios Good-Feel, welches unter anderem für Spiele wie Wario Land: The Shake Dimension, Kirby und das magische Garn und Yoshi’s Woolly World bekannt ist. Zu allen drei genannten Spielen komponierte Tomoya Tomita Teile des Soundtracks, die er nun neu aufgelegt und auf YouTube veröffentlicht hat. Darunter befinden sich zum Beispiel auch 6 Kompositionen zu Yoshi's Woolly Word, die es aus irgendeinem Grund nicht in das finale Spiel geschafft haben. In der angehängten Playlist werdet ihr die besagten 6 Kompositionen finden, während ihr auf dem Kanal von Tomita alle anderen finden werdet.

      Vor seiner Zeit bei Good-Feel arbeitete Tomoya Tomita bei Konami, wo er unter anderem für Teile der Castlevania-Serie verantwortlich gewesen ist. Aktuell ist er somit freiberuflich unterwegs und man darf gespannt sein, ob man in der Zukunft noch etwas von ihm hören wird. Besitzer eines Nintendo 3DS zumindest können ab dem 3. Februar 2017 nochmals in den Genuss von seiner Zeit bei Good-Feel gelangen, da an diesem Tag Poochy & Yoshi’s Woolly World für den Nintendo 3DS erscheint.



      UPDATE:

      Via Twitter teilte Tomita mit, dass er zwar kein Teil mehr von Good-Feel sei, in der Zukunft dennoch freiberuflich mit dem Studio zusammenarbeiten werde:

      Quelle: Nintendo Life
    • Schade, dass er das Studio verlassen hat, aber schön zu hören, dass er trotzdem noch mit Good-Feel zusammenarbeitet.
      Ich finde, dass die Komponisten bei Good-Feel ein Talent dafür haben Musik zu komponieren, die, passend zum Namen des Studios, gute Laune verbreitet. Zumindest ist dies meiner Meinung nach bei Kirby und Yoshi der Fall. Wario hab ich noch nicht gespielt, kann also dazu nichts sagen. Dem unbenutzten Soundtrack nach zu urteilen, gehört Tomoya aber auf jeden Fall zu diesen Komponisten.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      :thumbup: -2017 wird super- :thumbup: