Eurogamer: Die Situation von The Legend of Zelda: Breath of the Wild in Europa – Was verursacht das Release-Chaos?

  • Manche Big-N Fans sehn das natürlich für ''vollkommen logisch''
    Jemand der die Lage nüchtern und sachlich betrachtet sieht darin eine ''dumme/blöde'' Entscheidung!

    2 Mal editiert, zuletzt von TIGAS ()

  • Dann sollen die doch die US-Fassung pünktlich zum Switch Launch nach Europa liefern. Für den Anfang reicht ja die englische Version aus bis dann die anderen Sprachen später nachgepatcht werden.

  • Sollte Zelda nicht zum Launch erscheinen dann wäre ich schon sehr enttäuscht! Vorallem wenn die anderen Regionen es schon bekommen sollten. Hoffe mal das stimmt nicht oder Nintendo hängt sich jetzt noch richtig rein und bringts weltweit zum Launch. Ansonsten sollen sie zumindest das Mario spiel bereit haben... nur für die Ports hab ich die Switch nicht vorbestellt :P

    Now Playing:

    Bloodborne

    Tunic


    Most Wanted:

    Mario Strikers: Battle League Football

    Fire Emblem Warriors: Three Hopes

    Monster Hunter Rise: Sunbreak

    Xenoblade Chronicles 3

    Forspoken

    Hollow Knight: Silksong

    God of War: Ragnarök
    Bayonetta 3

    TLo Zelda: BotW 2

    Marvel's Wolverine

    Marvel's Spider-Man 2

    Metroid Prime 4

  • @TIGAS @Patti01 Immer wenn ein "Fanboy" und ein "Hater" aufeinandertreffen verliert ein junger Spieleentwickler seine Flügel, Ihr habt beide eure wahren Punkte, aber die kann man auch freundlicher miteinander diskutieren und nicht gleich beleidigend werden :)

    „Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und von nichts den Wert.“
    -Oscar Wilde über die Nintendo Switch-

  • Zelda wird zum Launch der Switch 100%ig released. Zur Not verschiebt doch einfach den Launch der Konsole auf Weihnachten 2018, bis dahin sollte es zu schaffen sein.
    Einfach ne geniale Demo von BotW um die hungrigen Mäuler zu stopfen und Ruhe is....

  • Und wieder hassen alle Nintendo! ^^ Herrlich zu lesen. Ich habe gerade ein Bild im Kopf, jemand schwenkt eine Switch nach links und alle Köpfe der Jünger neigen in diese Richtung. Sorry, etwas böse, aber am 13. Januar seit ihr eh wieder von Nintendo überzeugt, egal was Sie sagen und zeigen.


    Und nicht vergessen, auch wenn es nach außen Hin so aussehen mag, Nintendo macht nichts für die Fans, sie sind ein Unternehmen und wollen Geld verdienen.


    Und lieber länger auf das Spiel warten, als ein Spiel voller Bugs zu haben. Es kommt, wenn es fertig ist "Punkt".

  • Ist mir egal ob es später kommt, spiel ich halt erstmal was anderes.
    Es ist mir auch egal ob es US und Japan vor uns spielen können - sollen sie doch ^^;;
    Mindert meinen Spielspaß nicht.
    Das eine (mögliche!!) Verschiebung dem Switch-Start schadet bezweifel ich ganz stark... bis auf eine Handvoll Spieler wird das kaum wen richtig stören und die breite Masse kriegt es eh nicht mit.


    Trotzdem gibt es hier große Probleme.


    • Es schadet dem Switch Release (wie groß dieser ausfällt, weiß ich nicht, aber er wird schaden!)
    • Im Zeitalter des Internets bekommen die Casual-Zelda-Fans das auch mit und sind dann enttäuscht. Ich erinnere mich da an Triforce Heroes, wo in jedem Socialmediapost immer gemeckert und geweint wurde, dass sie endlich das richtige Zelda haben wollen und nicht sowas. Auch wenn hier komplett unterschiedliche Teams am Werk waren, den Casuals ist sowas egal, bzw sie wissen es nicht. Und genau das Mimimi wirds dann auch geben.
    • Viele Fans würden sich dadurch betrogen fühlen
    • Man wird im Netz nicht um Spoiler herum kommen. Es gibt 100 Imgaboards & Foren, in denen es genug random Zeugs gibt, da wird man auch um Botw Posts nicht drum rumkommen. Dazu noch Youtubethumbnails & Videotitel, die einen spoilern.
    • Das Interesse einiger könnte zurückgehen. Einige Leute werden sich eventuell keine Switch bzw das Spiel mehr holen, weil sie es bis zum EU Release genügend im Internet gesehen haben und dadurch das Interesse verloren haben, oder bis dahin lieber was anderes wollen.


    Aus wirtschaftlicher Sicht würde es natürlich Sinn machen, es dennoch zu releasen, aber der Shitstorm wird riesig werden. Daher bin ich für eine englische EU Version, bei denen es vielleicht sogar einen Day One Patch geben soll, wo man mehrere Sprachpakete zur Auswahl hat.


    Denn (soweit ich weiß) ist ein Spiel ca 2 Monate vor Release in der Massenproduktion, und da man ja nicht erst vor ner Woche mit der Lokalisierung angefangen hat gehe ich davon aus, dass ein Dayonepatch möglich ist.


    Ich bin absolut gegen einen unterschiedlichen Release, da möchte ich lieber, dass wir alle zusammen 2-3 Monate länger warten.


    Und außerdem gibt es sonst keinen zZ bekannten Titel, wofür es sich "lohnen" würde eine Switch zu kaufen. Mario ist ganz nett, aber kein Dauerbrenner, bei den Thirds war bisher auch nix dabei was mich vom Hocker reißt. Und das Mario Rabbids ding ist für mich auch nix, da ich diese Rabbids zum kotzen finde.

  • Die Absatzzahlen in Europa sind für Nintendo nicht so wichtig , mal abgesehen davon das so ziemlich jedes Land in Europa englisch kann ausser Deutschland. Die sollten es einfach veröffentlichen mit Bugs ohne deutsche Sprachausgabe und dann heulen alle wie scheiße das ist...Wir haben so lange darauf gewartet da kommt es auf die 2 bis 3 Monate mehr oder weniger Auch nicht an

  • sorry, aber DAS

    ist einfach nur

    Daran ist nichts peinlich, der Unmut ist nachvollziehbar. Nintendo ist bekannt dafür, Spiele außer RPGs meistens zeitgleich weltweilt zu veröffentlichen. Bei einem großem Zugpferd wie Zelda ist ein zeitversetzter Release alles andere als vertretbar, dass kriegen andere Entwickler ja auch hin.
    Und da Nintendo eh als "Standard" hatte, ist jede negative Abweichung alles andere als gut. Es geht schon allein mit dem Preis los. Warum in Europa 60€ dafür zahlen, wenn es bei den Amis schon günstiger bekommt, weil es dort schon länger erhältlich ist? Eine Argumentation, die man gerne hier gegen 3rds nutzt, was man hier auch machen kann.


    So oder so word Nintendo damit auf die Schnauze fallen, wenn der Fall eintreten sollte^^

  • das liegt unter umständen daran, dass erst nächste Woche freitag die offizielle Vorstellung stattfindet. :ugly:

    Danke Captain, wusste ich ja noch gar nicht.


    Ist mir schon klar, deshalb ist auch die rede von zZ = Zur Zeit.


    ich möchte meinen jetzigen Standpunkt vertreten und nicht einen den ich eventuell in 8 Tagen haben werde.

  • No Region Lock no Problem, aber dazu schweigt man ja bei Nintendo


    Ich werde sowieso keine Switch zum Launch kaufen und sollte Region Lock immer noch gegeben sein bei der Switch dann verzichte ich auf die Konsole ganz

  • Wir reden hier von einer Verschiebung von paar Monaten und nicht Jahren und Nintendo Titel sinken im Preis wie iPhone

    Nur bei den Dauerbrennern, zu denen Zelda nicht gehört. Und selbst das aktuelle Pokemon gab es diese Woche auf Amazon für 33€...soviel zu Preisstabil ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!