Xenoblade Chronicles 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Alugard

      bei mir auch ich sollte das nochmal spielen...
      es ist unglaublich wie viel man von Storylastigen spielen vergisst wenn die Jahre ins Land ziehen...

      hab da auch noch einige andere Spiele welche ich bei Gelegenheit mal wiederholen sollte...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:
      (PS4) FarCry 5
      (Switch) Fire Emblem Warriors, Penny-Punching Princess

      Meist erwartet 2018:

      Code Vein, Pokemon Switch, Octopath Traveler, TheWorldEndsWithYou, Fire Emblem Switch
    • @Burner

      Sehe ich ähnlich. Die Basic der Story bestand eigentlich "nur" daraus Pyra über die Titanen zum Weltenbaum zu bringen, da hatte Xenoblade "mehrere Ziele".

      @Niels Uphaus

      Danke :) Bis auf den Teil mit der Kanalisation gefällt mir Xenogears echt gut. Bin gerade bei dem Moment
      Spoiler anzeigen
      wo die Hauptstadt von Kislev angegriffen wird


      Fei ist im übrigen auf den guten Weg mein liebster JRPG-Protagonist überhaupt zu werden :)

      PS: (XBC1 & 2 Spoiler) Der Gedanke,
      Spoiler anzeigen
      dass diese Kreatur Galea/Meyneth sein könnte, gruselt mich an...
    • @luigi98mario @Niels Uphaus Okay Danke. Hab Xenoblade zum Release damals durchgespielt und bereits mehr vergessena ls ich dachte. Vielleicht sollte ich das auf dem 3DS nochmal kaufen und durchspielen...
      Spoiler anzeigen
      War iritiert dadurch wie er das verschwinden von Ontos formuliert hat (sowohl im deutschen als auch im englischen). Das klang so nach "Ontos ist irgendwann dann auch mal zufällig irgendwie irgendwohin verschwunden".
      Bezüglich Galea hoffe ich sie ist nicht das Monster unten in Torna. Irgendwie fühlt es sich an als ob da was an Erklätung fehlt wenn sie nach dem Unglück statt oben im Orbit bei Klaus Kilometerweit drunter rumsitzt. Da die Ausweis Textur aber so unterirdisch aufgelöst ist könnte das auch Klaus oder eine Topfpflanze auf dem Bild sein, oder einfach die textur wiederverwendet wurde um Zeit zu sparen da sie eh so wenig zeigt. Ändert natürlich nichts wirklich an der Handlung, aber ich hoffe sie wurde komplett entrückt anstatt ein Stück von ihr zufällig genau unten zum Eingang des Weltenbaums.
      Für mich wäre ein x beliebiger Ausweis als Zeichen für Rex das es ein mutierter Mensch war absolut ausreichend. Außerdem fehlt der fesche Dimensionswirbel von Klaus seinen fehlenden Teilen an dem Monster.
    • Eine Sache hab ich vergessen, ist nicht wichtig interessiert mich aber...

      Spoiler anzeigen
      wie hieß die Firma nochmal in der Klaus und Galea arbeiteten habs in XC2 ein paar mal gelesen ist mir aber nun wieder entfallen, weiß das wer?
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:
      (PS4) FarCry 5
      (Switch) Fire Emblem Warriors, Penny-Punching Princess

      Meist erwartet 2018:

      Code Vein, Pokemon Switch, Octopath Traveler, TheWorldEndsWithYou, Fire Emblem Switch
    • Ich mochte Xenoblade 2, auch die Geschichte war interessant und teilweise echt spannend,das schaffen gar nicht so viele Videospiele gerade im Triple A Bereich zum Beispiel.

      Dort sind die Geschichten teilweise echt schlecht und die Dialoge ebenso, finde ich zumindest man braucht sich da nur meiner Meinung nach diverse Call of Dutys anzuschauen um ein Beispiel zu nennen, oder Need for Speed oder diverse Sonic Ableger bei denen die Messlatte irgendwo tief im Ozean versunken ist, was das Storytelling, oder das Writing der Dialoge angeht.
    • @Parodin
      Spoiler anzeigen
      Der Bosskampf in Torna nachdem man sich wieder mit Morag und Zeke zusammenschließt und Jin die Grupe verlässt. Dieser riesige mutierte Mensch lässt einen Dienstausweis fallen den Rex in einer Cutszene aufhebt. Er hat scheinbar die selbe Textur wie der von Galea in den Flashbacks im Orbit. Daher kann es sein das dieses Monster ein Teil von Galea ist der nicht entrückt wurde.


      Der größte Makel des ganzen Spiels ist aber, jetzt wo ich drüber nachdenke, das Kröti nur einmal kurz zu sehen ist. Er wird ein paar mal kurz erwähnt, okay, aber zu sehen ist der wahre Held von Alrest nur ein einziges Mal!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Burner ()

    • Zitat von Shadowsoul980:

      Ich mochte Xenoblade 2, auch die Geschichte war interessant und teilweise echt spannend,das schaffen gar nicht so viele Videospiele gerade im Triple A Bereich zum Beispiel.

      Dort sind die Geschichten teilweise echt schlecht und die Dialoge ebenso, finde ich zumindest man braucht sich da nur meiner Meinung nach diverse Call of Dutys anzuschauen um ein Beispiel zu nennen, oder Need for Speed oder diverse Sonic Ableger bei denen die Messlatte irgendwo tief im Ozean versunken ist, was das Storytelling, oder das Writing der Dialoge angeht.
      Das ist auch ein schwacher Vergleich, da die drei genannten Beispiele von dir auch ohne Story funktionieren bzw. der Fokus woanders liegt, was bei einem (Action-)RPG schon eher der Kernpunkt ist.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Für mich war der größte Kritik Punkt in der Story Rex.... nicht sein Charakter oder sein Design, sondern weil er einfach uber einen Großen Teil der Story nicht ganz nachvollziehbar ist, fast schon ein bisschen Dumm...

      er will Pyra ihren Wunsch erfüllen und sie nach Elysium bringen, soweit, so gut... aber warum interessiert er sich dann im Verlauf der Story kaum für irgendwas.... selten stellt er nachvollziehbare Fragen, obwohl so offensichtlich war das Pyra/Mythra doch noch sehr viele Details Wissen, das ist ihm aber einfach egal, er ignoriert es und lässt sich einfach treiben und vertraut einfach blind darauf das sich schon was ergibt und/oder das Mythra/Pyra schon wissen werden was es als nächstes zu tun gibt... So ist es doch letztlich viel schwieriger Ihnen zu helfen oder irgendwas zu Planen wenn man nich so gut im bilde ist wie man sein könnte... das wäre ok wenn sich erst noch das Vertrauen aufbauen müsste, aber das Vertrauen war ja vorhanden... in der Story wurde sich dadurch erst viel zu spät über die Relevanten Faktoren der späteren Mainstory ausgetauscht...
      Spoiler anzeigen
      leicht verarscht kam ich mir dann bei der Prüfung des Architekten vor, wo genau diese Thematik in Rex's Visionen aufgepasst wurde, heißt Rex wurde wohl absichtlich Treudoof dargestellt, warum auch immer



      aber ansonsten war die Story super, wenn aich grob etwas vorhersehbar...
      auch wenn ich schon noch damit gerechnet hätte :
      Spoiler anzeigen
      das gegen den Architekten nach Malos als Endgegner gekämpft werden müsste, hab beim Architekten eher jemanden der ähnlich drauf ist wie Amalthus erwartet, war dann doch nur jemand der den Größten Mist aller Zeiten gebaut und anschließend viel Zeit darüber nachdenken hatte... aber ganz gut so, das hat mich dadurch überrascht
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:
      (PS4) FarCry 5
      (Switch) Fire Emblem Warriors, Penny-Punching Princess

      Meist erwartet 2018:

      Code Vein, Pokemon Switch, Octopath Traveler, TheWorldEndsWithYou, Fire Emblem Switch
    • @FloX99 Stimmt, das hatte ich schon ganz verdrängt. An so (so, so) vielen Stellen im Spiel dachte ich mir "Warum redet ihr nicht miteinander? Ihr habt wichtige Infos die Leben retten können, verdammt!".
      Spoiler anzeigen
      Ganz besonders Pyra/Mythra und Opa. Die drei waren dabei damals vor 500 Jahren. Alle drei (bzw. zwei da Mytra und Pyra ja... egal) wussten das Malos auch eine Aegis ist. Man sollte meinen das man sowas dem Driver mit dem man nach Elysium will vielleicht sagt. Ebenso das Jin quasi mit Lichtgeschwindigkeit kämpfen kann und dass das riesige Mosnter vorm Weltenbaum Mythras Haustier ist. Spätestens nachdem Vandham stirbt und klar etabliert wird, dass Pyra/Mythra Rex vertrauen wäre der Punkt gewesen das alle, auch Opa, die Karten auf den Tisch legen und ordentlich planen können.

      Auch bei eingien kleineren Dingen dachte ich immer wieder, warum rätselt ihr so lange rum? Neben euch steht der Hauptakteur von damals und in deinem Helm sitzt ein Zeitzeuge. Von Cole im Theater ganz zu schweigen.

      Aber das ist was, wo Xenoblade nicht alleine ist. Bei Dragon Quest 6 gab es auch einige Situationen bei Zeitreisen wo ich fassungslos war wie die Gruppe einfach da steht obwohl sie Infos haben die allen helfen würden. Und kommt bloß nicht mit nicht die Zeitlinie ändern. Die Ändern ne ganze Blutlinie ohne mit der Wimper zu zucken.
    • @Maeter @Pit93 Ich habe nur eine Wii und keine Wii U, und hab ehrlich gesagt kein Plan ob der E Shop auf der Wii überhaupt noch geht, nutzte den damals noch nicht wirklich, aber das wäre eine Alternative, danke :)

      @FloX99 das ist richtig man vergisst unheimlich viele Details aber wenn man sowas dann nochmal spielt hat es so dann oft so einen "ahhh genau so war das" effekt. :D Darum spiele ich solche Titel schon immer mal wieder.
    • Oh man, ihr macht mich richtig scharf den ersten Teil doch nochmal durch zu spielen wenn ich mit XC2 fertig bin XD Bin ja damals nach 80h oder so nicht mehr weiter dazu gekommen es zu Ende zu bringen :( Meine Wii Version liegt aber leider bei meinem Cousin am anderen Ende von Deutschland mal gucken ob ich mich mit der DS Version begnügen kann, die ich ja auch besitze. Solche Spiele spielt man ja doch lieber irgendwie auf dem Fernseher ^^'
      SW-0654-4460-3428