Xenoblade Chronicles 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @luigi98mario @Lluvia
      Spoiler anzeigen
      Jetzt wo Ihr, über die Brutanlage sprecht, merkt man wie viele kleine Details drin stecken, mir ist das vorher gar nicht in den Sinn gekommen :D


      Vielleicht ist es aber auch gut so, das es ein Ende hat. Es bleibt als Spieler zumindest bei mir Unvergessen. <3
    • Hab hier ein kleines Problem mit einer der ersten Nebenquests: Und zwar soll ich 5 Gegner ins Schwanken bringen und Sie dann umwerfen. Einmal habe ich dies durch Zufall geschafft. Aber ich habe ja nur die eine Fähigkeit mit Lora um Gegner zum Schwanken zu bringen. Jin und Haze besitzen solche doch nicht?
      Kann mir jemand vielleicht erklären, wie genau man das machen soll?
    • @BlueRaven Dies geschieht durch den wechsel der Frontkämpfer. Wenn du mit Lora den Gegner zum schwanken bringst, musst du Jin als Frontkämpfer direkt danach einsetzen.

      Diese Funktion kam erst im DLC. Der Wechsel der Front und Unterstützungskämpfer, ist in diesem Sinne nicht nur eine Freiheit für den Spieler seinen Liebling zu steuern, sondern für diesen Teil des Kampfsystems essentiell.
    • okay, einen kleinen, eher unbeudeutenden fehler, der eher auf eine minimale, aber auch verständliche "Faulheit" der entwickler zurückzuführen ist, habe ich in der endsequenz Tornas entdeckt ^^
      Spoiler anzeigen
      als Amalthus als Praetor die Armeen losschickt, wurde für ihn dort das Modell genommen, welches er im hauptspiel besitzt. Jedoch, hätte man eine kleinigkeit abändern müssen, was man aber nicht tat, ist seinen Bart zu entfernen ^^ man erinnert sich: Im hauptspiel, hat er ja diesen kleinen weißen ziegenbart, denn er aber zu zeiten Tornas noch nicht hatte, wie man auch an den Modell dort sieht. Und, auch wenn der Bart klein ist, wird er doch wohl kaum in der kurzen zeit gewachsen sein ^^

      wobei ich sagen muss, es gibt noch eine andere kleinigkeit, bzgl. einer anlehnung, an eine quest des hauptspiels
      Spoiler anzeigen
      in Torna gibt es ja die quest, von dem Nopon der Pyrithium AG, der noch 100000 G braucht, für einen Kredit, den er "Einem Riesenvieh" garantiert hat. Wie wir dank der Quest "Nopon Dublonen Ahoi!" aus dem hauptspiel wissen, handelt es sich hier eindeutig um Azurda, der das Geld für seine Freundin wollte. Das deckt sich noch dazu mit der quest in Torna von Azurda, wo man einen gegner killen muss, damit er aus dem Mutterleib Tornas raus kann, aus einem grund den er nicht nenn konnte (da habe ich jetzt vergessen, wie das genau war) Jedoch meine ich mich zu erinneren, dass Azurda sich das geld erst vor 200 oder 300 jahren geliehen hat. Das will ich wie gesagt noch einmal überprüfen, da ich schon ein paar mal vorkam, dass ich mir bei manchen dingen sehr sicher war, dass sie einst so waren, sie doch immer schon anders waren, als ich es in erinnerung hatte.
      Wer sich für die Lieblingsitems der Klingen aus Xenoblade Chronicles 2 interessiert
      Xenoblade Chronicles 2: Vollständige Liste der Lieblingskategorien und -items
    • Ich habe mich wieder in Xenoblade 2 verliebt,dank des Add ons,die Charaktere,das Artdesign,die Musik,die Inszenierung alles ist richtig gut in meinen Augen.


      Warum muss das Gameplay wie im Hauptspiel bloß so kacke bis durchschnittlich sein,und schon wieder hat Monolith eine Entscheidung im Gamedesign getroffen das ich kotzen möchte.


      Man muss sich mit der Spielwelt beschäftigen ansonsten geht die Story nicht weiter ich hasse das so sehr.


      Ich mag alle Xenoblade Teile besonders Teil 2 mag ich sehr ,aber was das Gameplay angeht kotzt mich jeder Teil unfassbar an, in allen drei Spielen war ich gegen Ende echt tierisch genervt weil das Gameplay so absurd kacke wurde wäre das drum herum nicht so gut könnte ich nicht nachvollziehen wie man auch nur eine einzige Sache an dieser Reihe nicht total fürchterlich finden kann.
    • @Shadowsoul980 Aber ist nicht die Spielwelt überhaupt einer der größten Beweggründe eine RPG zu spielen? ^^

      Wenns einem nur um Progress und Gear geht sind ja dann eher Hackn Slya Games wie Diablo 3 angebracht.
      Klar dem Spieler das indirekt aufzudrücken hätte man auch schöner lösen können, aber iwie hat das gesamte Paket mit dem Ansehen dann doch iwie in die Story ansich gepasst.

      Spoiler anzeigen
      Vielleicht hätte nach dem erreichen der Ansehensstufe eine schöne Szene mit dem König der seinen neuen Ritter ehrt und einem eine besondere Waffe aushändigt das ganze noch abgerundet.
    • Und was bringt mir das wenn der Inhalt der Spielwelt mich wenig bis gar nicht interessiert.

      Eindruck nach knapp 3 Stunden (Das Add on)


      Nebenquests? Besser als im Hauptspiel immernoch nicht gut und vom Inhalt stupide "Geh dahin töte dies" "Geh dahin töte das und bring dann von seiner Leiche X Anzahl an Y" oder "Geh dahin und sammle dies" das ist stumpfe Beschäftigungstherapie da saß keiner mit dem Anspruch interessante Nebengeschichten zu erzählen oder dir einen spielerischen Kniff zu geben wo du dir denkst "Boah ist das Awesome"

      Dungeons? Fand ich schon im Hauptspiel größtenteils richtig kacke.


      Das Kampfsystem ist aber deutlich besser als im Hauptspiel.

      Xenoblade 2 ist in meinen Augen kein gutes Videospiel vom Gameplay her,wäre der Rest nicht gut bis sehr gut.

      Das ist so seltsam wie ich diese Reihe vom Gameplay her maximal durchschnittlich bis echt kacke finde aber trotzdem unironisch sehr mag,und gerade Xenoblade 2 finde ich abgesehen vom Gameplay her richtig gut.


      Und ja ich habe Xenoblade 2 90 Stunden gespielt und auch beendet.

      Edit : Ich mag das Add on übrigens auch,habs mir ja gekauft weil ich das Hauptspiel sehr mag unf ich wusste worauf ich mich einlasse, nur ist das Gameplay mal wieder meh.
    • @Shadowsoul980

      Zitat von Shadowsoul980:

      Und was bringt mir das wenn der Inhalt der Spielwelt mich wenig bis gar nicht interessiert.
      Das ist sehr seltsam die Spielwelt interessiert dich nicht und das Gameplay findest du *meh*

      Beim Gameplay gebe ich dir recht XC2 ist anfangs wirklich fade doch später wenn sich das ganze einem eröffnet wirds richtig Spaßig.

      Hier muss ich aber sagen was ich sehr toll finde ist GRADE weil sich Xenoblade sehr von anderen JRPG abhebt das Kampfsystem die Weltenstruktur sogar die Charaktere.
      • "I am who I am. I do not change.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gundam-Huha ()

    • Ich frag mich was manche Leute erwarten? Ist doch typisch, dass in JRPG "Grinding" Quests zu Hauf vorkommen. Wäre eher seltsam, wenn KEINE kommen. Sicherlich sind manche mit uninteressanten Hintergründen. Wer aber aus unlust alle links liegen lässt, verpasst doch den ein oder anderen Lacher (vor allem bei XC2) oder ein interessantes Detail mit A-Ha Effekt. Ich bin gerade mit einem Bein auf dem Weg zur Wüste und hatte doch den ein oder anderen schönen und lustigen Moment bei den wenigen Nebenquests bisher. Ich finde es an dem Spiel so schön das herzliches Lachen und mitfühlendes Heulen teilweise so eng beieinander liegen.
      SW-0654-4460-3428