Ab wann man von Erfolg spricht – Yoshiaki Koizumi über die Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zitat von Nebura:

      Brauchst Du jetzt noch Unterstützung "von Oben" um Deinen Unsinn zu rechtfertigen?
      Ach guck an. Dann ist deine Meinung also besser als meine, weil meine Unsinn ist?


      Zitat von Nebura:

      Ich habe lediglich Fakten dargelegt, diese zu beurteilen jedem selbst überlassen bleibt.
      Was für Fakten? Du hast eine Behauptung aufgestellt, die du fest machst an deinen eigenen Wertevorstellungen, Schlaumeier.


      Zitat von Nebura:

      Du verrennst Dich nur in Fehlinterpretationen und deine agressiven Antworten, die scheinbar nur das Extreme kennen zeigen jedem, das Du kein besonders geselliger und sozialer Mensch bist.
      Du kannst drauf wetten, dass ich bei Typen wie dir ziemlich unsozial bin, die die eigene Meinung über die der anderen stellt und es als Fakt ansieht, dass Menschen unsozial sind, wenn sie nicht die gleichen kulturellen Eigenheiten und Verhaltensweisen besitzen wie südländische oder arabische Kulturen.
    • Zitat von Nebura:

      Die Herzlichkeit zB lässt hier vielerorts zu wünschen übrig, wir können uns ja selbst untereinander nicht leiden (Ost/West um nur mal ein Beispiel zu nennen).
      Ich glaube, da verdrängst du aber ein paar heftige ethnische Konflikte. Viele Länder, in denen die Leute nach außen hin zu Fremden offen und herzlich erscheinen, haben im Inland mit heftigen ethnischen Probleme zu kämpfen, die dann wirklich asozial sind. Alles oft stark durch die Religion beeinflusst.

      Da ist die Stichelei zwischen Ossis und Wessis ein Witz dagegen.

      Ich stimme dir zu, dass es Kulturen gibt, die Fremde mit offenen Armen empfangen. D.h. aber nicht, dass man das gut finden muss, es besser ist als anderes Verhalten oder die deutsche Menthalität plötzlich unsozial. Die Deutsche Menthalität und Herzlichkeit funktioniert halt anders. Da lernt man den Fremden erst kennen, bevor man ihn in sein Klo scheißen lässt.


      Zitat von Nebura:

      Die Deutschen sind wesentlich distanzierter, häufig sogar schnell misstrauisch oder abwertend ja einfach unsozial, was nicht heissen soll das wir alle asozial sind und für unsere Freunde und Verwandte nicht da sind (Was selbstverständlich sein sollte).
      Es gibt viele Kulturen, die distanzierter sind. Es ist immer eine Frage der Betrachtungsweise. Sozial funktioniert bei uns nun mal anders, oft in überschaubareren Kreisen innerhalb von Freundes- und Familienkreisen, in Notsituation aber landesweit.
      Andere Kulturen sind offen, in dem sie mit Hunz und Kunz abhängen. Aber auch das hat nicht immer Vorteile.

      Ist ja auch nicht unbedingt nötig, über soziale Unterschiede zu schwadronieren.

      Das Konzept der Switch funktioniert zumindest für alle sozialen Stufen gleichermaßen. Kannst du dich zu zweit mit beschäftigen. Aber wenn du ne Gruppe von 30 bist, lässt sich da sicher auch ne Lösung finden.
    • @YearofLuigi
      Hm, ja. Habe den Post auch gesehen und gleich mal darunter gefragt, sodass sie zumindest wissen, dass man das erfahren möchte, auch wenn sie nicht persönlich antworten. :D
      Lokal kann ja entweder ganz vage bedeuten "am selben Ort mit Freunden" oder auch den Mehrspieler mit mehreren Spielen (und da dann Download nicht erwähnt wird, könnte es das ausschließen...), denn auf dem 3DS wurde immer unterschieden zwischen Lokal und Download... mal sehen, ob Nintendo bald darüber Auskunft gibt. Wenn Download-Spiel nicht dabei ist, würde jedenfalls die Mehrspieler-Idee mit mehreren Switches schon irgendwie eingeschränkt werden.
    • @Taneriiim Ich glaube so ganz verstehe ich dich noch nicht. Zwischen dem Handheld Modus und dem Tisch-Modus verstehst du das Selbe? Aber das ist doch weiterhin unterschiedlich. Der Handheld-Modus ist wie beim 3DS oder Gameboy. Man kann mobil spielen und jeder benötigt dafür eine eigene Switch. Aber im Tisch-Modus benötigt man nur eine Switch und trotzdem können 2 Leute zusammen spielen, die dann zusammen auf den Bildschirm gucken. Bei 1,2 Switch braucht man ja eigentlich gar nicht groß auf den Bildschirm schauen, sondern man soll sich gegenseitig anstarren und sich auf seinen Spielpartner konzentrieren. Das ist quasi ein Anwendungsfall vom Tisch-Modus, aber nicht der einzige Anwendungsfall.