Borderlands 3 kommt vermutlich nicht auf die Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Borderlands 3 kommt vermutlich nicht auf die Nintendo Switch

      Ich war nie ein großer Fan von Shootern. Irgendwie kann ich dieser Art von Gameplay schwer etwas abgewinnen, zumal die Handlung in den meisten dieser Spiele meiner Meinung nach recht knapp bemessen ist. Aber natürlich gibt es Ausnahmen, die auch mich vor den Bildschirm zerrten und in der Ego-Perspektive allerhand Feinde abballern ließen. Darunter waren zum Beispiel die Metroid-Reihe oder die Borderlands-Spiele von Gearbox, welche mich vor allem durch ihren einzigartigen Humor überzeugten. Während Battleborn, das derzeitige Standbein des US-amerikanischen Entwicklerstudios, langsam den Bach runter geht, ist bereits Borderlands 3 angekündigt, auch wenn es noch kein konkretes Release-Datum hat.

      Angesichts der finalen Nintendo Switch-Präsentation und der Ankündigung seitens Nintendo, man wolle möglichst viele Third Party-Entwickler mit an Bord holen, blickten die Fans des Shooter-Genres natürlich auch in Richtung Borderlands 3 und machten sich allerhand Hoffnungen. Diese wurden nun leider vor Kurzem von einem Tweet des Gearbox CEOs Randy Pitchford zerstört. Laut ihm gab es zwar Gespräche mit Nintendo, aus irgendeinem nicht näher genannten Grund hätten diese aber ein Ende gefunden. Ein Borderlands 3 für die Nintendo Switch scheint also zumindest zurzeit recht unwahrscheinlich. Pitchfords Tweet seht ihr hier:



      Quelle: Twitter via Nintendo Life
    • Zitat von fightdragon:

      Ich glaub das würde auch erstmal nicht laufen.

      Warum?

      Borderlands hat technisch geringe Anforderungen. Die Portierung auf Switch dürfte kein Problem sein.

      Aber wir wissen nicht, was die Gründe für den Abbruch der Gespräche waren. Aber Gearbox steht derzeit nicht sonderlich gut dar, und Sega hatte mit dem Alien-Spiel auch arge Probleme mit Gearbox.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • Das überrascht mich jetzt nicht sonderlich, ich würde es auch ohnehin nicht auf der Switch kaufen, aber freue mich schon sehr auf Borderlands 3...ist auch eine meiner Lieblingsspielereihen geworden ^^
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:
      (PS4) GravityRush 2
      (Switch) Fast RMX, Blaster Master
      (Vita) Senran Kagura Shinovi Versus

      Meist erwartet 2017:
      Splatoon 2, Xenoblade Chronicles 2, Fire Emblem Warriors,
    • I do not see that as happening. We were talking to Nintendo, but that stopped for some reason. They have other priorities.
      Was ist mit "andere Prioritäten" gemeint? Was spricht denn dagegen das Spiel auf der Switch zu lizenzieren?

      Third Party-Support ist wohl Nintendo nicht wichtig...


      das spiel passt auch gar nicht auf konsole. shooter sind generell eher für PC, es sei denn, sie nutzen den Controller geschickt, zum beispiel
      mit gyro.
      Trotzdem erscheint es für Konsole.
    • @Adlez @blither

      Woher wollt ihr denn das wissen, wir haben nichteinmal etwas zu Borderlands 3 gesehen noch kennen wir die genauen technischen Spezifikationen der Nintendo Switch und ihr unterstellt Borderlands 3 schon geringe technische Anforderungen....
      Für Teil 1 & 2 mögen diese etwas geringer gewesen sein aber das waren auch noch Spiele welche auf der PS360 erschienen und zu Borderlands 3 kennen wir nichteinmal einen Trailer geschweige denn Gameplaymaterial....
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:
      (PS4) GravityRush 2
      (Switch) Fast RMX, Blaster Master
      (Vita) Senran Kagura Shinovi Versus

      Meist erwartet 2017:
      Splatoon 2, Xenoblade Chronicles 2, Fire Emblem Warriors,
    • Und wie ich schon im Jahr 2013 gesagt habe: Jedes Spiel das nicht auf der WiiU Switch erscheint ist ein Verlust.


      @Taneriiim
      Und ich sage dir, auf der Wii waren die Shooter am Besten aufgehoben. Aufgrund der Motion-Steuerung.
      Das würde ich mir auf der Switch auch wieder wünschen.

      Ich kenne das Spiel Borderlands zwar nicht, aber mein erster Satz finde ich hat schon seine Berechtigung.
      Spezialist einer speziellen Spezialeinheit der Spezialpolizei :D
    • Zitat von FloX99:

      @Adlez @blither

      Woher wollt ihr denn das wissen, wir haben nichteinmal etwas zu Borderlands 3 gesehen noch kennen wir die genauen technischen Spezifikationen der Nintendo Switch und ihr unterstellt Borderlands 3 schon geringe technische Anforderungen....
      Für Teil 1 & 2 mögen diese etwas geringer gewesen sein aber das waren auch noch Spiele welche auf der PS360 erschienen und zu Borderlands 3 kennen wir nichteinmal einen Trailer geschweige denn Gameplaymaterial....


      Auch das letzte Spiel von Gearbox setzte auf eine sehr ähnliche Optik. Ich glaube nicht, dass bei Borderlands 3 alles umgekrempelt wird. Und die Optik ist sehr genügsam
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • Nicht wirklich überraschend, aber auf einer Nintendokonsole hätte ich es auch nie gekauft. Vllt. hatte aber auch Handsome Jack seine Finger im Spiel oder Tiny Tina hat die zu verhandelnden Partner von Nintendo in in die Luft gejagt. :D
      Oder aber Gearbox hat die Verhandlungen Claptrap überlassen, woraufhin Nintendo verstört und genervt die Kommunikation abgebrochen hat. :ugly:
      Bin auch auf den Film gespannt, der hoffentlich den schwarzen Humor beibehält und nicht von den Studiobossen auf Mainstream weich gespült wird. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Solaris ()

    • Zitat von Frank Drebin:

      Und wie ich schon im Jahr 2013 gesagt habe: Jedes Spiel das nicht auf der WiiU Switch erscheint ist ein Verlust.


      @Taneriiim
      Und ich sage dir, auf der Wii waren die Shooter am Besten aufgehoben. Aufgrund der Motion-Steuerung.
      Das würde ich mir auf der Switch auch wieder wünschen.

      Ich kenne das Spiel Borderlands zwar nicht, aber mein erster Satz finde ich hat schon seine Berechtigung.
      Aber genau das sage ich doch. Shooter machen nur Sinn für Konsole, wenn sie ne richtig gute Steuerung haben. Du bist ja auch noch in der Wiiwelt, und das war auch schon gut, mit der intuitiven Bewegungssteuerung. Aber spiel erstmal Splatoon, da wirste merken, dass es noch besser geht.

      Aber einfach so, nur mit Analogstick, macht Shooter auf Konsolen wirklich null Sinn, es sei denn, man hat noch nie aufm PC gespielt. Wirtschaftlich klar, ist Call of Duty in den USA der PS4 Seller, aber spirlerisch naja, Gaming Fast Food halt.
    • Ohne weiterführende Informationen ist dieser Tweet nichtssagend. Borderlands ist eine Ikone im Koop-Shooter-RPG Bereich und würde sicherlich bei entsprechender Anpassung auch auf der Switch eine sehr gute Figur machen.

      Ich sehe keinen Grund (außer es hat technische), wieso Borderlands nicht auf der Switch landen sollte. Denn selbst den derben Humor sollte Nintendo inzwischen ab können.