Fire Emblem: Three Houses

  • Im ersten Durchlauf ist es wirklich nicht so einfach, viele Schüler zu rekrutieren. Da sollte man sich eher beschränken und seine Favoriten nehmen. Immer schön mit ihnen essen gehen, Geschenke machen, Teeparty. Der Rang steigt dann recht schnell.


    Im New Game + ist es dann super einfach, da man seinen Dozentenrang mit Reputation kaufen kann und somit viele Aktivitätspunkte zu Beginn hat.

  • Im ersten Durchgang (Edelgard-Route) habe ich gar keine anderen Schüler rekrutiert. Ausser im zweiten Part, da habe ich dann jmd bekommen: war ein Kommandant, der/die übergelaufen ist, nachdem ich ihn/sie besiegt habe

    "To Ink or not to Ink: That is the question!"
    "I don't know half of you half as well as I should like. And I like less than half of you half as well as you deserve."

  • Was bringen denn die Beziehungen für Vorteile? Und sollte man die Klasse so früh wie möglich wechseln oder besser die aktuelle bis zur Grenze erhöhen, um Extrawerte -soweit ich weiß- zu bekommen?

    Früher liefen Ägypter immer seitwärts. Das war der Beginn der 2D Ära. Scherz beiseite.

    Switch Freundescode: SW-7945-9434-6687 Switch-Name: Warriorcat

  • Mit dem neuen Update wurde ja auch einiges an Text korrigiert, leider wurde hingegen Bernadetta's B-Rank Support mit dem Protagonisten geändert, so dass er deutlich an Stärke verloren hat.


    Original (bis Ver. 1.01)



    Ab Ver. 1.02

    Now Playing:

    Hoshi Ori Yume Mirai (PC)
    Suki to Suki to de Sankaku Ren'ai (PC)
    The Legend of Heroes: Hajimari no Kiseki (PS4-JP)
    Moero Crystal H (NS)


  • Hat sich schon jemand in den Extrem-Mode hinein gespielt und kann Eindrücke mitgeben? Ist der gut Ausbalanciert oder ist der zu grindinglastig?


    Ich habe bisher nur den Prolog in dem Modus angespielt und da zum ersten mal überhaupt den Game Over-Screen gesehen :troll:

  • @Frog24


    Also kommt halt echt drauf an ob man im New Game + spielt oder komplett neu.


    Ich spiele komplett neu und mit Perma Death und finde den Modus bisher ziemlich anspruchsvoll. Gegner sind höhere Level und die eigenen EXP gehen sehr langsam hoch. Dadurch kann man quasi nicht viel Grinden und man behält quasi die Lücke zwischen dem eigenen Level und dem der Gegner

  • Einige Fragen allgemein zu Fire Emblem: Gibt es da Zusammenhänge zwischen den Spielen? Oder wie groß soll diese Welt sein in der die Geschichten spielen? Oder sind das Paralleluniversen?

    Früher liefen Ägypter immer seitwärts. Das war der Beginn der 2D Ära. Scherz beiseite.

    Switch Freundescode: SW-7945-9434-6687 Switch-Name: Warriorcat

  • Einige Fragen allgemein zu Fire Emblem: Gibt es da Zusammenhänge zwischen den Spielen? Oder wie groß soll diese Welt sein in der die Geschichten spielen? Oder sind das Paralleluniversen?

    Es gibt zwar einige Ableger in der FE-Serie, die direkt miteinander zusammenhängen, allerdings steht Three Houses storytechnisch komplett für sich alleine da und kann von jedem, der noch nie ein Fire Emblem gespielt hat, genossen werden :)

  • spiele jetzt auch endlich FE 3H.
    gefällt mir bisher gut, wobei ich nach 29h spielzeit die 95er wertungen von IGN, game informer und anderen bisher nicht nachvollziehen kann.
    ein meisterwerk sehe ich bisher nicht, aber vielleicht werde ich ja story-mässig noch sehr überrascht.

  • Ich muss sagen, Extrem mit einem neuem Spielstand ist echt knackig und schwer.
    Für einen langsamen Spieler wie mich ist es allerdings super, da ich so strategisch klüger spielen kann und die skills der Charaktere mehr sinn machen.
    Crits sind so viel cooler und fühlen sich besser an wenn der Char einen starken Gegner weghaut.
    Spiele mit Blue Lions. Kapitel 1 und vor allem Kapitel 2 haben mir bisher am schwersten zugesetzt :dead:


    An Kapitel 5 saß ich knapp 3 stunden...

  • Ich bin bei mindestens 50 Std Gesamtzeit. Ich habe die schwarzen Adler gespielt (mit leichtester Stufe). Ich bin schon über die Storyteilung hinaus. Das Spiel hat schon Spaß gemacht. Aber im Moment spiele ich kein Nintendo mehr (hat bestimmte Gründe). Ich weiß gerade nicht, ob ich noch weiterspielen möchte, sobald ich wieder Nintendo spiele (Langzeitmotivation), mal sehen. Zumindest habe ich bei Octopath Traveler+Demo insgesamt 176 Std. durchgehalten (ist aber vom Gameplay ein bisschen anders). Ich habe noch kein FE zu Ende gespielt. Da war ich aber bei Sacred Stones schon nahe dran (VC 3DS). Im Moment bin ich an Sims 4 (PC).

    Früher liefen Ägypter immer seitwärts. Das war der Beginn der 2D Ära. Scherz beiseite.

    Switch Freundescode: SW-7945-9434-6687 Switch-Name: Warriorcat

  • habe jetzt 72h spielzeit und bin noch immer in part 1.
    bin jetzt so richtig reingekippt und ständig am herumfuchsen, wie ich mein tema noch optimieren und aufleveln kann und neue rekruten zu bekommen.
    einzig schade, dass sie technisch nicht besser abliefern konnten.


  • Bei Edelgard kann ich es ja gut verstehen, warum sie so beliebt ist (sie ist, trotz

    , ein gut geschriebener Charakter mit gutem Charakter-Design), aber bei Camilla... junge, junge, junge, irgendwas stimmt mit der FE-Fanbase nicht :ugly: Und so ein crappy Charakter wie Thraja über Celica schmerzt noch mehr :(


    Habe im übrigen meinen 2. Durchgang (Edelgards Route) mittlerweile wieder fortgesetzt, danach möchte ich möglichst schnell die Kirchen-Route hinter mir bringen und danach beginnt mein Extrem-Durchgang mit der Dimitri-Route :awesome:

  • Ich hänge grade im Kapitel 12 der blauen Löwen fest.
    Vielleicht hat jemand einen Tipp:


  • ch hänge grade im Kapitel 12 der blauen Löwen fest.
    Vielleicht hat jemand einen Tipp:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!