Wolf Link Funktion in Breath of the Wild (Switch)

  • Soweit ich gelesen habe, hängt die Stärke des Wolfs, den man in Breath of the Wild mithilfe des entsprechenden Amiibos rufen kann, davon ab, wie weit man diesen in Twilight Princess HD "gelevelt" hat. Was aber, wenn man gar keine Wii U besitzt und den Wolf Link Amiibo auf der Switch einsetzen möchte? Wird es eine Möglichkeit in der Switch Version geben, den Amiibo zu "leveln"?
    Weiß da jemand mehr?

  • Nein, dazu ist meines Erachtens noch nichts bekannt. Hoffe aber, dass man den Wolf dann durch Füttern leveln kann, also dass er dadurch mehr Herzen bekommt.

  • Dieses Thema wird gerade bei mir in der Arbeit ständig angesprochen. Also so wie ich das sehe, ist der Wolf tatsächlich nur ein Gimmick. No need, but nice to have. Er hat tatsächlich nur so viele Herzen wie er am Ende der Schattenhöhle übrig hat. In BotW kann man ihn 1x pro Tag rufen (falls er stirbt, kann man ihn erst einen Tag später wieder rufen). Leveln kann man ihn wohl nicht, nur durch die Schattenhöhle. Wenn man den Wolf ungeskillt ruft, wird er eine bestimmte Anzahl "Basisherzen" haben, die anscheinend durch BotW nicht erhöhbar sind. Im Grunde ist es wohl ein kleines Dankeschön an die TP Käufer.


    Das ist jedoch nichts handfestes. Das hab ich mir jetzt in den letzten Stunden per Twitter, News und co. erlesen.


    Lustigerweise hab ich mittlerweile schon 4 Wölfe auf 20 Herzen gepusht. (Von Kumpels und Kollegen).
    Wenn du willst Dunkare, kannst du mir deinen schicken, dann prügel ich den hoch und schick ihn dir zurück.


    ntower.de/nutzer-galerie/bild/2983/

    Einmal editiert, zuletzt von Zyraxx ()

  • Ich zocke grade nochmal TP HD durch, um nicht durch die komplette Cave of Shadows durch zu müssen (und weil das Spiel so toll ist). Mein Kumpel, der das Spiel nicht hat, aber das amiibo, wird diesen dann auch bei mir leveln können^^

  • Du, ich werd auch oft getroffen. Aber du kannst dich mit Zelda und Shiek heilen. Und mit dem Wolf quasi auch. Du musst nur zusehen, dass du zum Ende kommst um noch einen Amiibo übrig hast. Dann heilst du dich auf 20 Herzen und speicherst es auf dem Wolf. Fertig

  • Das ist ein Auszug von Spieletipps.de:


    Eine Ausnahme stellt der „Wolf Link“-Amiibo dar, der ursprünglich zum Release von The Legend of Zelda - Twilight Princess erschienen ist. Wenn ihr den Wolf-Link verwendet, erscheint der Wolf in der Welt von Breath of the Wild und unterstützt euch im Kampf und sucht nach Nahrungsmitteln. Wolf-Link hat bei seiner Beschwörung allerdings nur drei Herzen und ist deshalb leichte Beute für Feinde. Es gibt aber eine Möglichkeit, um die Herzen zu erhöhen – der Umweg ist allerdings immens.
    Dafür müsst ihr nämlich in Zelda - Twilight Princess die Schattenhöhle abschließen. Das ist der Bonusdungeon, den ihr mit dem „Wolf Link“-Amiibo freischalten könnt und der aus 40 Ebenen besteht, die voll mit Gegnern sind. Wenn ihr die Schattenhöhle erfolgreich überlebt, könnt ihr die übrigen Herzen auf dem Amiibo abspeichern und in Breath of the Wild weiter nutzen. Tipp: Wenn ihr einen Zelda-Amiibo besitzt, könnt ihr in der Schattenhöhle die Herzen damit wieder auffüllen.

  • Die sind da zwar gelistet, aber man kann sie noch nicht vorbestellen. Ich bleib mal lieber bei der Amazonbestellung. Die Preise im Warenkorb haben sich mittlerweile auch verändert. Die 4 “normalen“ sind bei 16,99 und der Wächter auch bei 19,99.

  • Der Müller Online Shop hat wohl auch schon fleißig Konsolen an den Mann gebracht. Meine Schwester und ein Freund haben ihre Konsolen heute schon von dort bekommen...
    Ich ärger mich wie Sau nicht im Saturn bestellt zu haben. Da würde ich morgen hinfahren und dann wär gut. Amazon hat das ganze Zeug mit Hermes versendet. Wenn ich Pech hab kommt der erst um 18 Uhr... Oh nerv...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!