SEGA zeigt neue Gameplay-Szenen aus Sonic Mania

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SEGA zeigt neue Gameplay-Szenen aus Sonic Mania

      Sonic ist einer der ikonischsten Videospielcharaktere aller Zeiten und dürfte vielen von euch aus eurer Kindheit bestens bekannt sein. Neben dem allseits beliebten Klempner Mario hielt er für eine lange Zeit die Fahne des Jump 'n' Run-Genres hoch. Dabei kopierten sich die beiden Schwergewichte allerdings nicht, sondern boten eine jeweils einzigartige Videospielerfahrung.

      Mit Sonic Mania möchte SEGA nun wieder zur guten alten Zeit zurückkehren, was man bereits am Grafikstil des neuen Sonic-Abenteuers unschwer erkennen kann. Doch spielt sich Sonic Mania wirklich so wie früher? Wenn ihr dieser Frage nachgehen möchtet, könnt ihr natürlich zunächst einmal unser Hands-On zum Titel durchlesen oder unser Gameplay-Video vom Nintendo Switch-Event anschauen. Habt ihr dann immer noch nicht genug Eindrücke gesammelt, versorgt euch das neue Video von SEGA, welches euch einige Level von Sonic Mania zeigt, mit weiteren Informationen:



      Quelle: YouTube via Nintendo Everything
    • Zitat von DaRon:

      Ich weiß ja nicht. SEGA fällt nix mehr zu Sonic ein, also zurück in die beginnenden 90er.
      Und was macht Nintendo mit Mario? Wie war das noch gleich mal mit Spielen wie New Super Mario Bros in allen möglichen Varianten oder dem mittlerweile neunten Mario Kart Teil?

      Sonic ist einfach eine Serie welche nur in klassischem 2D Gameplay richtig funktioniert, selbiges gilt auch z.B. für die Castlevania & Metroid Spiele. Von daher finde ich's gut, dass SEGA statt dem nächsten 3D Murks wieder ein klassisches 2D Sonic macht.
    • Zitat von Mr.Ash:

      Sonic ist einfach eine Serie welche nur in klassischem 2D Gameplay richtig funktioniert, selbiges gilt auch z.B. für die Castlevania & Metroid Spiele.
      Finde ich absolut nicht. Mir gefallen die 3D-Versionen deutlich besser (Metroid funktioniert als Ego-Shooter genauso gut und Castlevania kann ein Third-Person-Slasher sein wie viele andere, die es davor schon gemacht haben). Aus den SEGA Megadrive-Zeiten sollten wir mittlerweile raus sein.

      Bei Sonic ist durchaus ein 3D-Gameplay möglich. Ich fand das von Gameplay von Lost World z.B. sehr gut, nur noch nicht ausgereift genug.

      Generell hat man hat sich nur noch nicht genug angestrengt, auch ein passendes zu entwickeln.
    • Zitat von megasega1:

      Sonic Unleashed (HD-Versionen) war eines der besten, wenn nicht sogar das beste 3D Sonic. Es hatte eine HUB-World, große Level, Adventure-Elemente, Action-Parts und sah gut aus. Zudem war der OST Bombe. Leider wude es danach nicht besser und gipfelte im mittelmäßgstem Sonic Ever: Lost World.

      Mal sehen, was Sega mit Project Sonic 2017 so macht.
      :P So unterschiedlich können Geschmäcker sein. Mir hat Unleashed überhaupt nicht gefallen. Das freie 3D-Gameplay in Verbindung mit oft verwinkelten Leveln und Arealen fand ich sehr hakelig und nervig. Die hohe Laufgeschwindigkeit hat ihr Übriges getan.

      Mir hat die Anleihe des Gameplay an Mario Galaxy in Lost World besser gefallen, weil die Level auch übersichtlicher waren. Wobei ich nicht behaupte, dass es deswegen ein besonders gutes Spiel war :)