Nintendo plant eine Version 2.2 von Miitomo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo plant eine Version 2.2 von Miitomo

      Am 8. Dezember 2016 veröffentlichte Nintendo die Version 2.1 von Miitomo, welche uns fünf neue Features lieferte. Solltet ihr das Update zum damaligen Zeitpunkt verpasst haben, so könnt ihr euch zum einen auf der offziellen Seite zu Miitomo durchlesen, welche fünf neue Features das Update lieferte und zum anderen darauf gefasst machen, dass uns in der Zukunft ein weiteres Update bevorstehen wird. Dies kündigte Nintendo nämlich auf dem Treffen an, in dem der Konzern seine aktuelle Unternehmensplanung vorstellte.

      Nintendo ist sich demnach sicher, dass die Bemühungen hinsichtlich neuer Updates durch aktivere Nutzer belohnt wird, weshalb man derzeit an der Version 2.2 arbeite. Ob es sich bei Version 2.2 um ein größeres oder kleineres Update handelt ist zwar noch nicht genau bekannt, man kann aber davon ausgehen, dass es ein paar neue Features zur Verfügung stellen wird. Wann genau das Update erscheinen soll ist bislang ebenfalls unbekannt.



      Quelle: Nintendo
    • Wird bei mir denke ich nicht funktionieren das ich in Miitomo durch Updates aktiver werde... Das einzigste was ich mit Miitomo wahrscheinlich aktiv noch machen werde ist eine Deinstallation, ich hatte die App mal ausprobiert und es war furchtbar...
      Miitomo ist für mich der inbegriff eines nervigen Spiels, aber zwingt mich ja niemand es zu spielen, denen die es mögen wünsche ich viel Spaß.

      Naja, Morgen kommt erstmal mit Fire Emblem Heros das nächste FreeToPlay Nintendo Spielchen, ich gehe mal davon aus dass das bei mir so läuft wie bei Pokemon Go damals, 2-3 Wochen ein bisschen ausprobieren und dann nicht mehr spielen.
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:
      (PS4) Agents of Mayhem
      (Switch) Disgaea 5
      (3DS) Fire Emblem Shadows of Valentia
      (Vita) Tales of Hearts R

      Meist erwartet 2017:
      Xenoblade Chronicles 2, Mario Odyssee,
      (Backlog reduzieren)
    • Bei Miitomo ist erschreckend schnell die Luft raus.
      Der einzige Nutzen ist, dass ich mein Mii in verschiedenen Klamotten und Posen als JPG-Datei exportieren und dann auf dem PC mit Photoshop verwenden kann, was ganz lustig für Powerpointpräsentationen, Grußkarten usw. ist.
      :mario: New 3DS XL + A9LH + Luma3DS
      :luigi: Wii U Premium + Haxchi + USBLGX
    • Ich hoffe wirklich das ich die ganzen hart erspielten Mii Klamotten aus Miitomo später auch für mein Mii auf der Switch verwenden kann, müsste ja kein Problem sein wenn man sich auf der Switch auch mit dem selben Nin Account anmelden kann :) immer her mit dem Update, ich starte Miitomo noch immer fast Täglich, einfach weil das Nintendo feeling da ist! Zum Beispiel die Musik in manchen bereichen ist echt Klasse und Nintendolike ;)
    • Für mich ist Nintendos Mii-Strategie etwas undurchsichtig. Da schafft man mit Miiverse ein eigentlich richtig tolles eigenes soziales Netzwerk, nur um es dann nicht auf die neueste Konsole zu bringen. Wegen den "alternativen sozialen Netzwerken", denen man ursprünglich zurecht nicht getraut hat und weswegen man Miiverse eigentlich erst erschaffen hat.
      Stattdessen haut man mit Miitomo eine App für Smartphones raus, welche zwar kurzfristig recht lustig ist, aber keinen langfristigen Plan zu verfolgen scheint.
      Ich blick' da jedenfalls nicht durch. :link_confused:

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      NNID: Cap_80 | Playing: Splat-at-at-oon | Ask me about: playing Mario Kart 8 & Splatoon
    • @Cap
      Danke, das war auch mein Gedanke, als man für die Switch die Mii-Unterstützung quasi dementierte.
      Aber es ist ja schon immer so gewesen, dass Nintendo urplötzlich die Richtung wechselt und Sachen kommentarlos einstampft.

      Wobei Miitomo schon "offener" ist als viele andere Kommunikationsmittel von Nintendo.
      Ich hab sogar schon ein Penisbild entdeckt. :D

      Ich hoffe sogar trotzdem sehr, dass die Switch nicht mit Miitomo verwurstet wird.