Nikkei: Präsident Tatsumi Kimishima offenbart den Preis für Nintendos Online-Dienste und deutet baldige VR-Unterstützung für die Nintendo Switch an

  • Gehe da voll mit !
    Preis ist super (auch 30 euro wäre noch absolut gut) und Nintendo sagt wann VR beginnt sonst niemand !


    Top !

  • Finde den Preis mehr als Fair. 25€ für 12 Monate Onlinespielen... da kann wirklich Niemand meckern. Hatte echt schon "Angst", dass es ~ 5€-10€ pro Monat werden.


    VR ist mir zwar völlig egal, aber die Switch würde sich dafür perfekt anbieten. Die Joycons dienen als virtuelle Hände, die Switch selbst dient als Brille. Wäre doch perfekt.


    DR. Mario - Echte OperationenFSK - 18
    Luigis Mansion - Als Horrorspiel - FSK 18
    Donkey kong Country Wild Hunt - Open World indem man durch den Dschungle streift undmit Hilfe von Sprengstoff, Speeren und Stangenwaffen eine neue Bedrohnung vertreiben muss - FSK 16


    :troll:

  • 1. Preis super und deutlich günstiger als Andere


    2. Wii U und 3DS bleibt kostenlos, auch super


    3. VR im Auge, auch super


    4. Alles super :)



    Jetzt fehlt nur noch eine gescheite VC Preispolitik :)

  • Der Preis ist doch mehr als lächerlich. Wer hier noch ein Problem damit hat, sollte sich einmal Gedanken darüber machen, wieso er für Zigaretten, öfteren Besuch bei McDonalds, ständiges Essen bestellen, wöchentliches Shoppen oder sonstiges ständig Geld aus gibt, aber bei so einem Betrag geizig ist.


    Diesen Online Dienst bezahle ich gerne und zwar ohne auch nur mit der Wimper zu zucken!

  • Sehr guter Preis,welcher Vollidiot hat überhaupt das Gerücht mit den 9 Euro im Monat in die Welt gesetzt??? :facepalm:

    Derjenige war keineswegs ein Vollidiot sondern jene, welche blind darauf vertraut und die Switch schon so gut wie abgeschrieben haben, also mind. 50% von den hier anwesenden Leute!

  • Der Preis ist sehr stark. So sind auch die kleinen Einbußen bei dem Online Angebot zu vertreten.
    Bei mir stellt sich jetzt die Frage, wie die VR mit der Technik machen wollen. Wenn die PS 4 schon Probleme hat, wird das bei der Switch nicht gerade besser.

    Nintendo Switch Freundescode:


    SW-3966-8147-3883

  • @frutch


    Du musst bedenken das 90% der großen 3rd party Multiplayer spiele auf der Switch nicht kommen und da würde ich mehr als 20-30€ schon als überteuert ansehen... Vor allem dann wenn das mit dem VC titeln nur leihen so eintritt wie bisher kommuniziert wurde...
    Für mich bleibt es dabei 20€ bezahle ich gerne.... Über 30 € definitiv nicht mehr... Aber naja wahrscheinlich muss ich mich darüber nicht beschweren weil es noch in meinem persönlichen Rahmen sein wird...

    Nintendo/Playstation/Origin/Steam-Network-ID:Flo_10800


    Spielt zur Zeit am Häufigsten:


    (PS4) Hatsune Miku PD Future Tone
    (Switch) Yoshis crafted world


    Meist erwartet 2019:

    Borderlands 3, Pokemon SS, Fire Emblem 3H,

  • Gegen den Preis kann man echt nichts sagen. Und die Switch als low buget VR auch nicht. Das könnte ein guter einstieg sein um VR Massentauglich zu machen. Das fehlt der ganzen VR Technik.

    Most Wanted? Xenoblade was sonst!

  • @DaRon kommt drauf an was man unter vernünftigem online spielen versteht ;) mir reicht da eben nicht nur das ich zocken kann. Spieleübergreifender Chat,Anbindung an Twitch.gescheite Lobby aus der ich unabhängig vom Game über den Gamertag vom Kumpel in sein Game beitreten kann mit einem Klick usw. sowas gehört für mich heute dazu wenn du sowas gewohnt bist willst du nur ungerne auf so etwas verzichten.

    Für sowas zahl ich aber keine 60€ im Jahr. Auf PC hab ich Steam und das kann das auch alles...kostenlos. Das sind alles Features mit denen die Konsolenhersteller angeben und ihre Konsole bewerben, nach dem Motto "Kauft unsere Konsole, wir haben die coolsten und megageilsten Features, um mit Leuten aus der ganzen Welt zu spielen". Gehört für mich also zur Pflicht, dass dann auch zu liefern. Solche Sachen sind doch Kinkerlitzchen, die eigentlich kein Geld kosten dürfen.


    Maximal für eine funktionierende, umfangreiche Serverstruktur würde ich noch was bezahlen. Aber doch nicht für solche Software-Spielerein.


    Ich bin glücklich über alles, was ich nicht zusätzlich bezahlen muss. Denn maximal Voicechat würde ich neben ab und zu mal Online spielen noch nutzen. Das war es dann auch schon Auf PS4 hab ich auch alles blockiert, was mich irgendwie ungewollt kontaktieren kann oder aufblinken könnte.

  • @DatoGamer1234 das frage ich mich bei vielen Gerüchten solcher Art

  • Mit dem Preis, ok da müsste man in der kostenlpsen Testphase in Erfahrung bringen, ob sich da was gebessert hat. VR finde ich prinzipiell gut, aber ich habe echt mittlerweile kein Vertrauen mehr in ihre Aussagen. Zuerst immer wieder bekräftigen, dass man absolut kein Interesse in VR habe und dann doch mit aufspringen.

    ¯\_(ツ)_/¯

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!