Panzerstabil: Nintendo 3DS erhält neues System-Update 11.3.0-36E

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nett geschriebener Newsbeitrag der den Typischen Informationswert dieser eher kleinen Neuigkeit etwas aufbessert... War bestimmt nicht das letzte Sicherheitsupdate über das eine News verfasst wird, diese regelmäßigen Updates Leben ja meistens so lange bis der onlinesupport einer Konsole eingestellt wird... Das wird wohl beim 3ds noch etwas dauern und ich bin mal gespannt was man sich hier als nächstes einfallen lässt.

      PS: nettes Bild :thumbup:
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) RDR2, Final Fantasy 15, Hatsune Miku PD Future Tone
      (Switch) God Wars

      Meist erwartet 2018:

      Battlefield 5
    • Hab es heut morgen direkt eingespielt. Zum Thema Homebrew möchte ich gerne auch etwas sagen ^^

      Ich finde es an sich eine feine Sache, wie es @Tarik schon schön beschrieben hat. auf dem 3DS nutze ich zwar keine Homebrew, dafür aber an der PSP und gerade da finde ich die Möglichkeit das XMB mit Plugins zu erweitern super! Auch das kaputte Analog-Pad konnte ich dank Homebrew ummappen auf das Steuerkreuz. und ich kann meine alten PSX Spiele auf dem Ding zocken (Soul Reaver, yay!). Dazu kommen noch viele unterhaltsame Indie-Spiele aus der Community (mein Tipp: "Crazy Gravity" - vielleicht kennt das noch jemand vom PC?).
      Homebrew bietet ab der Piraterie-Geschichte so tolle Einsatzmöglichkeiten und ich finde es ehrlich gesagt schade, dass es wegen dieser einen Einsatzmöglichkeit per se verteufelt und stigmatisiert wird - aus User-Sicht.
      Ich kann allerdings auch Nintendo verstehen wenn sie ihre Systeme absichern und das ist irgendwie auch gut so. Ein Vorgehen gegen die Community ist aber aussichtslos und würde Nintendo imho letztlich mehr schaden als nutzen.
      Seymour the Hedgehog to the rescue!
    • jep.. für viele sachen is homebrew wirklich nützlich.
      Hätte ich selber auch gerne, um den Regionlock zu umgehen.. aber da ich nur Monster Hunter aufn 3DS zocke lohnt sich das ganze aber auch wieder nicht so richtig.
      Und wie jedes jahr wo n neuer MH teil rauskommt schau ich immer wieder nach ner möglichkeit Homebrew zu installieren, nur is mir zu kompliziert/aufwändig und opportunisten auf ebay schiebe ich garantiert keine 60€ in den rachen für ein relativ mieses spiel zum aufspielen der software.

      Abseits von dem is das importieren kein problem. Switch wird geholt sobald n MH dafür rauskommt und ich danke für keinen regionlock deswegen.
      Eh... Scharmlose Werbung?