Schärft euer Schwert: Monster Hunter XX bekommt neue Jagdtechniken und Details zu den Monstern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schärft euer Schwert: Monster Hunter XX bekommt neue Jagdtechniken und Details zu den Monstern

      Mit Freunden auf die Jagd nach gewaltigen Monstern gehen und actiongeladene Kämpfe wagen, um sie zu erlegen: Dieses Szenario zeichnet die beliebte „Monster Hunter“- Reihe seit jeher aus und prägt auch den aktuellen Ableger, der seit letztem Jahr in den Händlerregalen zu finden ist. Getreu dem Beinamen „Generations“ versammelt die aktuelle Episode des beliebten Action-Rollenspiels die angesagtesten Ungeheuer und Schauplätze aus mehr als zehn Jahren Seriengeschichte in einem einzigen Spiel. Dazu wird die Monsterwelt mit neuen Wesen aufgestockt.

      Die Japaner müssen indes nicht mehr lange auf den Nachfolger von Generations (dort unter dem Beinamen „X“ erschienen) warten. Denn mit Monster Hunter XX geht dort die Jagd auf die wilden Drachen bereits am 18. März auf dem Nintendo 3DS weiter.
      Dazu sind nun neue Informationen und Bilder durch die Famitsu und der offiziellen Monster Hunter XX-Website ans Tageslicht gekommen, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

      Zuallererst ein paar neue Details über die Monster, denen ihr gegenüberstehen werdet:
      Wenn der Ouma Diablos wütend wird, beginnt sein Körper zu kochen. Der Dampf, den er dann ausstößt, schleudert euch weit weg, falls ihr ihm zu nah kommt. Der in Generations eingeführte Vogelwyvern Malfestio begegnet euch nun in der Devianzen-Form, in der er sich unsichtbar machen, euch Items stehlen und Schockwellen mit seinen Flügeln auslösen kann. Die Monster Nerscylla, Gravios und Basario kehren wieder zurück und werden in Monster Hunter XX antreffbar sein.

      Jede Waffenart erhält eine neue Jagdtechnik (in Kursivschrift) in Monster Hunter XX:

      • Großschwert: Moon Break – ein starker konzentrierter Angriff, bei dem du dein Schwert herumwirbelst. Nützlich, um Körperteile zu zerstören.
      • Schwert und Schild: Chaos Oil – Verleiht deiner Waffe die Effekte aller Waffenöle. Weitere Nutzung der Öle verstärkt den Effekt noch dazu.
      • Langschwert: Eine Spezialfähigkeit die eure Angriffskraft erhöht im Austausch für ein stetiges Einbüßen von Gesundheit. Jedoch füllt das Verletzen von Monstern euren Gesundheitsbalken wieder auf.
      • Doppelklingen: Springe vorwärts und führe eine Wirbelattacke aus.
      • Jagdhorn: Erlaubt es dir Lieder zu spielen, während du Monstern ausweichst.
      • Hammer: Impact Pulse – Für eine kurze Zeit erzeugen deine Attacken Schockwellen
      • Insektenglefe: Verstärkt das losgeschickte Kinsekt und macht es aggressiver. Angriffscombos sind nun möglich.
      • Lanze: Verleiht eurem Schild einen Heilungstrank. Jedesmal wenn du angreifst oder blockst regeneriert das die Gesundheit von dir und deinen Mitstreitern in der Nähe.
      • Gewehrlanze: AA Flare – Du feuerst einen Schuss in den Himmel, der von einer großen Explosion begleitet wird.
      • Bogen: Erlaubt es dir deine Schüsse aufzuladen, während du Attacken ausweichst.
      • Bogengewehr: Charge Shot – Du kannst deinen Schuss von einem Level 1-Schuss direkt zu einem Level 3-Schuss aufladen.
      • Morphaxt: Tempest Axe – Erlaubt es dir schneller im Axtmodus zu rennen.
      • Energieklinge: Chainsaw Saucer – Dein Schild lädt sich mit Energie auf, während du wie eine Säge herumwirbelst. Mit der gesammelten Energie lädst du dann deine Waffe auf.
      • Schweres Bogengewehr: Ein sehr starker Schuss, der durch Schildausrüstungen modifiziert werden kann.
      (Falls kein Angriffsname aufgeführt ist, ist er noch nicht bekannt.)


      Freut ihr euch auf den neuen 3DS-Ableger oder wartet ihr lieber auf eine potenzielle Switch-Version?


      Quelle: Nintendo Everything
    • @XenoDude Stimme ich zu, erstens wäre es wieder schön, ein Monster Hunter in einer super Grafik zu spielen. Diese verwaschene Optik von den 3DS Teilen langweilt mich schon so dermaßen und hat mich nie sonderlich begeistert und war allgemein nicht schön anzusehen. Und ja für das Spiel holen sich genug Leute die Konsole, selbst wenn es nur das einzige Spiel wäre das sie darauf anspricht. Den 3DS habe ich auch fast nur ausschließlich wegen Monster Hunter und Inazuma Eleven geholt.
    • Bei mir sieht es auch so aus dass Monster Hunter 4U mein letzter Teil war, auf dem 3ds werd ich auch kein weiteres Monster Hunter mehr kaufen... Ein XX Port für die Switch würde ich sehr begrüßen, vielleicht wird dahingehend ja auf der E3 was angekündigt...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:
      (PS4) GravityRush 2
      (Switch) Fast RMX, Blaster Master
      (Vita) Senran Kagura Shinovi Versus

      Meist erwartet 2017:
      Splatoon 2, Xenoblade Chronicles 2, Fire Emblem Warriors,
    • @XenoDude

      Die Switch zu verkaufen ist doch ganz einfach. Zelda & Mario haben wir schon sicher, Fire Emblem ist in Entwicklung, Splatoon 2, Xenoblade Chronicles 2 und Fire Emblem Warriors sind in Entwicklung und auch bald da. Ein Metroid wurde von Reggie schon angeteaster.

      Wenn jetzt noch: Animal Crossing, Donkey Kong, Smash, Mario Party, Monster Hunter, Bayonetta 3, Mario Sportspiel, Casualspiele wie 1-2 Switch/Snipperclippers kommenm, das angekündigte Pokemon nicht nur ein langweiliges Spinoff ist, dann wird die Switch einfach durch die Decke schießen.
      Switch Freundescode: SW-6524-6718-5884
      Skype: brix.boy
    • Das sehe ich auch so. Das spiel gehört nun einmal auf die Konsole und nicht auf den Handheld. diese blöde verpixelte grafik macht das ganze Spiel sch****. Na ja das würde die Switch aber sowas von hochpuschen alleine Monster Hunter 3 Ultimate war ja eine Bombe auf der Wii U. Ich habe das sooooo geliebt.
    • Monster Hunter ist halt ab der vierten Generation vom dem störrischen Gameplay weg und hat alles flexibler gemacht. Ich kenne keinen der mit 4U mehr Spaß hatte als mit Tri oder 3U. Und noch viel erschreckender finde ich, dass Generations gar niemanden mehr fesseln konnte (ich hab noch nicht mal den Offline Mode durch...). Ein XX für 3DS in der schon wieder gleichen Optik würde ich mir sehr gut überlegen, aber für die Switch würde ich keine zwei Sekunden überlegen.