Im TV-Modus der Nintendo Switch können Bluetooth- und Klinkenstecker-Kopfhörer verwendet werden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Im TV-Modus der Nintendo Switch können Bluetooth- und Klinkenstecker-Kopfhörer verwendet werden

      Viele zocken sehr gerne mit einem Headset. Selbst zu Hause ist es für manche ganz normal mit einem Headset zu zocken. Dadurch entstehen auch einige Vorteile, wie besserer Sound oder die Möglichkeit seine Spiele zu spielen, ohne die anderen in der Wohnung zu stören. Natürlich verhindert das nicht die Schreie, die beispielsweise bei Splatoon entstehen, wenn man fünf Mal hintereinander von einem Roller überrollt wurde. Jedoch kann man zumindest im Wohnzimmer seine Spiele spielen, während die Mutter die 40. Mozart Sinfonie im Nebenzimmer am Laufen hat.

      Bei der PlayStation und der Xbox gibt es bereits die Möglichkeit Kopfhörer über Bluetooth oder über den Klinkenstecker im Controller anzuschließen. Die Nintendo Wii U hatte die Möglichkeit einen Kopfhörer in den Klinkenstecker des GamePads anzuschließen, der aber manchmal nur den Sound des GamePads wiedergegeben hat. Bei Spielen wie z.B. Donkey Kong Country: Tropical Freeze konnte man kein Headset beim Spielen mit dem Fernseher verwenden, da das GamePad nur schwarz war.

      Das französische Unternehmen Melty hatte die Möglichkeit die beiden leitenden Nintendo Switch-Entwickler Yoshiaki Koizumi und Shinya Takahashi zu interviewen. Dabei haben sie die Bluetooth-Kopfhörer Kompatibilität angesprochen, die laut Koizumi auf der Nintendo Switch im System integriert sein wird. Das Besondere ist, dass diese Kopfhörer, ebenso wie die Klinkenstecker-Kopfhörer auch im TV-Modus der Nintendo Switch genutzt werden können.

      Um die Nintendo Switch an den Fernseher anzuschließen, wird übrigens das Dock benötigt. Es ist nicht möglich einen USB-C zu HDMI-Adapter anzuschließen.

      Quelle: Nintendo Everything
    • Ich weiß jetzt nicht genau wie man das zitiert, aber "Die Nintendo Wii U hatte die Möglichkeit einen Kopfhörer in den Klinkenstecker des Gamepads anzuschließen, der aber nur den Sound des Gamepads wiedergegeben hat.", stimmt so nicht ganz, z.B. bei Splatoon wird der Sound vom Fernseher ausgegeben, wenn man Kopfhörer am Gamepad anschließt.
    • Danke! Jetzt fehlt nix mehr! Nur noch Media Player.

      Nur weiß ich nicht wo das Problem bei Donkey Kong Tropical Freeze liegt, JEDER Fernseher und Monitor mit Lautsprechern hat auch einen Kopfhöreranschluss.

      Wenn bei mir Zuhause gespielt wird, habe ich den Ton an und der Rest darf Kopfhörer benutzen.

      @jojo Ähm nicht direkt, muss man in den Einstellungen konfigurieren, klappt aber nicht bei allen Titeln.
    • Bei der Playstation und der Xbox gibt es bereits die Möglichkeit Kopfhörer über Bluetooth oder über den Klinkenstecker im Controller anzuschließen.

      Es besteht ein großen Unterschied darin, ob eine Konsole Bluetooth Kopfhörer unterstützt oder NUR DIE EIGENEN BLUETOOTH KOPFHÖRER unterstützt (*hust*SONY*hust*)!!!
      Ich hoffe Nintendo unterstützt den Bluetooth STANDARD und lässt JEDEN Bluetooth Kopfhörer mit der Switch verbinden! Aber bei der aktuellen Preispolitik vermute ich, dass sie einen eigenen "Nintendo Bluetooth Kopfhörer" für 100€ rausbringen... ;(
    • Zitat von Niiels:

      Bei der Playstation und der Xbox gibt es bereits die Möglichkeit Kopfhörer über Bluetooth oder über den Klinkenstecker im Controller anzuschließen.
      Es besteht ein großen Unterschied darin, ob eine Konsole Bluetooth Kopfhörer unterstützt oder NUR DIE EIGENEN BLUETOOTH KOPFHÖRER unterstützt (*hust*SONY*hust*)!!!
      Ich hoffe Nintendo unterstützt den Bluetooth STANDARD und lässt JEDEN Bluetooth Kopfhörer mit der Switch verbinden! Aber bei der aktuellen Preispolitik vermute ich, dass sie einen eigenen "Nintendo Bluetooth Kopfhörer" für 100€ rausbringen... ;(
      Das wäre allerdings mies. Ich habe hier schon 3 Paar Kopfhörer rumliegen - eins mit Kabel am PC, ein BT für unterwegs und das PS4 BT Headset - es wäre schön, wenn ich eins der BT Headsets an die Switch anschließen könnte und nicht noch eins kaufen müsste. Aber leider ist das tatsächlich nicht unbedingt unwahrscheinlich..
    • Die letzte Info ist in der Tat nicht ganz ohne. Ist zwar schade, aber absehbar. Das zusätzliche "Reise"-Dock werde ich dennoch nicht kaufen. HDMI-Kabel liegt vermutlich eh noch eins oder gar zwei unbenutzt rum und gibt es auch in anderen Haushalten mit Flat-TV, ein USB Typ C Netzteil wird gekauft, sobald ich das Originale in den Händen halte und die Werte ablesen kann. Dann muss ich nur noch das Dock ausstecken, und fertig ist mein eigenes mobiles Dock für 20 bis 30 €, wenn man auf bekannte Marken setzt.

      Bzgl. der Kopfhörer: Ich fand es sowohl bei Twilight Princess als auch bei Legend of Kay stets sehr angenehm einfach meine Klinken-Kopfhörer reinzustöpseln und damit dann zu spielen. Diese Lösung finde ich auch ok, so wird wenigstens mein 3-Meter-langes Klinken-Verlängerungskabel mal wieder benutzt werden :thumbup:
      Komfortabler wäre aber unbestreitbar der bekannte Klinken Eingang im Controller. Vernünftige Bluetooth Kopfhörer sind mir noch zu teuer, da zahlt man halt einfach immer so das Doppelte oder 100€ extra. Da hab ich lieber die gleiche Qualität mit Kabel.