Team-Kampf und mehr: Mehr als 100 Minuten Gameplay zu 1-2-Switch aufgetaucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Team-Kampf und mehr: Mehr als 100 Minuten Gameplay zu 1-2-Switch aufgetaucht

      Weniger als zwei Wochen trennen uns noch von der Nintendo Switch. Die meisten werden wohl in die Welt von Hyrule eintauchen. The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist ein Spiel auf das alle schon seit vielen Jahren warten. Doch ist es nicht das einzige Spiel was für die Nintendo Switch am 3. März erscheint. Am selben Tag erscheint auch das Party- oder wie ich es nenne das Trinkspiel 1-2-Switch. Einige sind etwas über den Preis des Spiels verärgert und behaupten, dass der Umfang zu klein für den angebotenen Preis ist. Andere meinen, dass sich das Spiel für die Leute besonders lohnt, die gerne an Partys oder gemütlichen Abenden mit Freunden teilnehmen.

      Vor kurzem ist zu diesem Spiel schon erstes Gameplay der finalen Version des Spiels aufgetaucht. Dabei besuchten zwei Nintendo-Mitarbeiter die Redaktion von GameSpot und Giant Bomb und präsentierten dabei dieses Spiel. Insgesamt ist dabei über 100 Minuten Gameplay zusammengekommen. In denen wird der Team-Kampf-Modus vorgestellt, indem man sich über ein Spielbrett bewegt und eine Menge Minispiele spielt. Sobald man eine Runde gewonnen hat, wird ein Rad entscheiden, wie viele Felder man vorlaufen kann. Es werden dabei auch einige noch unbekannte Minispiele gezeigt. Also wenn ihr interessiert an dem Titel seid, dann empfehle ich euch die Videos anzuschauen. Diese bieten auch einen gewissen Unterhaltungswert. Viel Spaß dabei!




      1-2-Switch erscheint am 3. März mit dem Erscheinungstermin der Nintendo Switch und wird insgesamt 28 Minispiele bieten.

      Quelle: GameSpot, Giant Bomb
    • Zitat von sCryeR:

      Langsam reichts aber von Nintendo, wenn das "Ding" so viel Promo nötig hat um VKZ zu generieren, hätten Sie das Causual "Ding" halt Bundeln sollen.
      ob ARMS soviel Promo bekommt nen Monat später?
      A corpse… should be left well alone
      I know very well. How the secrets beckon so sweetly.
      Only a honest death will cure you now.
      Liberate you, from your wild curiosity
    • Zitat von Tama:

      Zitat von sCryeR:

      Langsam reichts aber von Nintendo, wenn das "Ding" so viel Promo nötig hat um VKZ zu generieren, hätten Sie das Causual "Ding" halt Bundeln sollen.
      ob ARMS soviel Promo bekommt nen Monat später?
      Arms kann man als Game bezeichnen und dürfte alleine deswegen mehr interesse der Fans bekommen.
      1,2 ist halt Casualspielerei und total Overpriced.

      Würde mich wundern, wenn Arms als neue IP nicht auch gehörig Promo bekommt.
      Gamer PC, Wii U, N3DS, Xbox One und PS4.
    • Zitat von Tama:

      @Dirk Apitz
      hoffen wirs mal, ich mag Spring Girl und Spring Boy

      aber ich halte Nintendo einfach nicht mehr für kompetent
      Mag für dich gelten, ich halte sie für mittlerweile sehr kompetent.

      Davon abgesehen, man muss es ja trotzdem nicht übertreiben. Bin mir sehr sicher, dass ARMS gut beworben wird. Habe eher Angst, dass es dennoch ein Flop wird. Finde das Spiel auch schwer zu vermarkten. Man muss es wirklich mal gespielt haben. Ich jedenfalls war positiv überrascht^^
    • @Solaris
      Ich finde das Spiel eignet sich gut für Gamer die in der Hölle schmoren und ihre Seelen dort gerne echte Videogames wie Zelda, Yooka Laylee oder Horizon spielen wollen. :ugly:

      Ich gehe jedenfalls lieber freiwillig in die Hölle als dieses Spiel zu spielen. :D

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos gibt es hier.


      3DS-Friendscode: 0473-7757-1465
      Nintend Network ID: Dominik_AUT

      Super Mario Maker Bookmark-Profil
    • Da kann der Chef-Entwickler dieses Games, dessen Name mir gerade nicht einfällt noch so viel von langer Entwicklungszeit und Vollpreis-Spiel labern, "1,2, Switch" interessiert mich Null. Und wer dafür 50 Euro ausgibt.. sorry. Das Ding gehört der Switch gratis beigelegt. Wollte Nintendo mit der Switch nicht die Hardcore-Zocker zurückgewinnen? Wenn ich mal Zelda ausklammere, dann wird man es mit den jeweils 50-Euro-Games 1,2 Switch, Bomberman und Arms kaum schaffen gegen das Hardcore-Line Up einer PS4 anzukommen. Ich mag Nintendo, aber ihre Entscheidungen sind für mich manchmal absolut nicht nachvollziehbar.
    • Zitat von Dirk Apitz:

      Zitat von Tama:

      @Dirk Apitz
      hoffen wirs mal, ich mag Spring Girl und Spring Boy

      aber ich halte Nintendo einfach nicht mehr für kompetent
      Mag für dich gelten, ich halte sie für mittlerweile sehr kompetent.
      Davon abgesehen, man muss es ja trotzdem nicht übertreiben. Bin mir sehr sicher, dass ARMS gut beworben wird. Habe eher Angst, dass es dennoch ein Flop wird. Finde das Spiel auch schwer zu vermarkten. Man muss es wirklich mal gespielt haben. Ich jedenfalls war positiv überrascht^^
      Na die Frage, die sich mir stellt ist, wieviele Leute sind denn heute noch bereit solche Games wie "Arms" mit Bewegungssteuerung zu spielen? Mag ja sein, dass die JoyCons die nächste Evolutionsstufe der Wiimotes sind und alles noch präziser funktioniert. Aber offensichtlich hat sich Bewegungssteuerung trotz Wii, PS Move und Kinect nicht am Markt durchgesetzt (ähnliches wird VR widerfahren). Warum fängt Nintendo wieder damit an?
    • Nur weil hier von vielleicht 50 Kommentatoren 45 der Meinung sind das Spiel ist den Preis(der sicher noch reduziert wird)nicht wert, entspricht dies nicht der Mehrheit. Es gibt genug Familien, Freundeskreise, Studenten etc. die sich gerade für solche Spiele interessieren.
      An sich sieht es doch interessant aus und man sieht den Beiden im Video an das sie Spaß hatten. Zumindest bei den meisten Spielen. Einige finde ich persönlich zu kurz(wie das Duell), andere total langweilig(Kugel zählen, Babys ruhig stellen) aber die meisten könnten mich zumindest für eine Weile bei der Stange halten. Viele Brettspiele haben ein ähnliches Muster, auch dort macht man sich oft zum Affen. Und es kann genauso kurz als auch schnell langweilig werden wenn es einem nicht gefällt.
      Aber wenn man Freunde hat und diese Art von Spiel einem gefällt wird es ihnen sicher länger in den Bann ziehen als jemand der lieber für sich ein Spiel über Stunden genießen will.
      Super Mario Maker
      Letztes hergestelltes Level: Its not a trap
      09A2-0000-0094-BDBB
      Schwierigkeitsgrad mittel-schwer
      Spiellänge mittel
      Info: Musik am laufenden Band