Square Enix gibt weiteres RPG-Projekt bekannt und gründet ein neues Entwicklerstudio

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Square Enix gibt weiteres RPG-Projekt bekannt und gründet ein neues Entwicklerstudio

      Um Spiele zu erstellen, benötigt es nicht nur einen PC und eine Engine, sondern auch Entwickler, welche nicht nur das technische Wissen mitbringen, sondern auch Ideen, um an diesem Projekt zu arbeiten. Dabei können es junge Absolventen, Quereinsteiger oder erfahrene Veteranen sein. Gerade in den letzten Jahrzehnten haben oftmals alte Veteranen von großen Publishern und Entwicklerunternehmen diese verlassen, um ihr eigenes, kleines Studio zu gründen und ihre eigenen Visionen zu erschaffen. Der Publisher Square Enix hat nach der Eröffnung des Studios Tokyo RPG Factory dieses mit dem Entwickeln klassischer Rollenspiele beauftragt, woraus I am Setsuna entstand.

      Nun gaben sie die Gründung eines weiteren Studios in Tokio namens Istolia bekannt, welches sich vom griechischen Wort für Handlung ableitet. Die Entwickler wollen die Handlung in ihren Projekten in den Vordergrund stellen und unvergessliche Geschichten erzählen. Das Studio wird von Hideo Baba, Producer der Tales of-Spiele, geleitet und hat mit Toshiyuki Itahana sogar einen langjährigen Character Designer von Square Enix mit an Bord. Zurzeit suchen sie aber noch eine ganze Reihe von Entwicklern, die beim ersten Projekt helfen sollen. Dies wird ein RPG und trägt den Namen "Project Prelude Rune", welches jedoch zu einem späteren Zeitpunkt weitere Informationen erhalten wird.

      Glaubt ihr, dass dieses Projekt auch auf der Nintendo Switch erscheinen wird?

      Quelle: Nova Crystallis

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Leider hat Baba mit dazu beigetragen das Tales of Zestiria
      als das Tales Game mit der schlechtesten Story in die Franchise Geschichte eingeht. Davon abgesehen das seit Vesperia jedes Tales Game immer weiter an Umfang verliert, was Handlungen, Nebenhandlungen und World Building angeht.

      Was früher in einem Game an Story eingeschlossen wurde wird heute in zwei geteilt siehe Berseria/Zestiria und Xillia 1+2.

      Gut das er ein Studio leitet wo der Name Wert auf die Geschichte legen soll, da soll nochmal einer Sagen das Leben hat keinen Humor :^)

      Wanna hear some tunes?
      A corpse… should be left well alone
      I know very well. How the secrets beckon so sweetly.
      Only a honest death will cure you now.
      Liberate you, from your wild curiosity