Von Farben zu Himmelskörpern – Das Pokémon-Franchise feiert seinen 21. Geburtstag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Von Farben zu Himmelskörpern – Das Pokémon-Franchise feiert seinen 21. Geburtstag

      Ihr könnt es bereits der Überschrift entnehmen. Heute vor 21 Jahren, am 27.02.1996 erschienen in Japan Pocket Monsters Aka und Midori, die den Grundstein für eine der erfolgreichsten Franchises überhaupt legten und das Leben von Millionen von Menschen beeinflussten. Doch in dieser News möchte ich nicht die ganzen Errungenschaften der Reihe aufzählen, sondern einige meiner persönlichen größten Erfolge und Ereignisse hier aufführen, die die Pokémon-Spiele betreffen. Diese sind völlig durcheinander gewürfelt, folgen also keiner wirklichen Reihenfolge.

      • Ich habe in Pokémon Alpha Saphir bei meinem ersten Versuch ein Schillerndes Lugia gefunden.
      • Mein erstes Schillerndes Pokémon, welches zufällig generiert wurde, war ein Stollunior in Pokémon Saphir.
      • Die meisten Schillernden Pokémon habe ich in Pokémon X gefunden. Drei Exemplare tauchten völlig zufällig auf.
      • Ich besitze alle 20 Vivillon-Formen und bin unter anderem dafür sogar nach Paris gefahren.
      • Generell habe ich so gut wie alle deutschen Pokémon-Event-Verteilungen seit der dritten Generation (angefangen mit dem Äon-Ticket) mitgenommen.
      • Anfang 2015 habe ich meinen ersten Living-Pokédex fertiggestellt, der auch heute noch in der Pokémon Bank lagert.
      • Meinen ersten Pokédex vervollständigt habe ich in Pokémon Kristall. Viele Jahre später erreichte ich dieses Ziel erneut in Pokémon X.
      • Meine höchste Siegessträhne im Kampfbaum bei Pokémon Sonne liegt bei 115 gewonnenen Kämpfen in Serie.
      • Mit Pokémon Tetris besitze ich eines der seltensten Pokémon-Spiele.
      • Mein erstes Pokémon-Spiel, Pokémon Gelb, erhielt ich am 30. Oktober 2001.
      • Mein erstes Heimkonsolen-Spiel war Pokémon Channel.
      • Ich hatte bereits zwei Mal die Chance, Junichi Masuda zu treffen. Ein einziges Mal konnte ich auch mit Shigeru Ohmori sprechen.
      • Viele Spiele der Hauptreihe besitze ich auch auf Japanisch.
      • Alle Soundtrack-CDs der Hauptreihe befinden sich ebenfalls in meinem Besitz.
      • Generell hat sich über die Zeit einiges an Merchandise angesammelt.
      • Ich kann alle Pokémon der ersten fünf Generationen und die meisten Pokémon der anderen Generation nur an ihrem Schrei innerhalb der Spiele erkennen. Durch die Veränderung der Schreie in der sechsten Generation wurde das Ganze jedoch deutlich schwieriger.
      • Noch einiges mehr, auf das ich sehr stolz bin.


      Jetzt seid ihr an der Reihe. Wir wollen wissen, was eure größten Erfolge sind, die ihr mit Pokémon verbindet!
      Twitter
    • Es ist immer schwer aus dem Stehgreif sowas aufzuzählen.

      - meine beste Freundin und ich hatten bei rot und blau öfter Linkkabel-Probleme, so dass man plötzlich falsche Pokemon als Gegner hatte
      - Ich habe Autogramm und Mew Skizze von Shigeki Morimoto auf meinem Feelinara-Plüsch
      - allgemein besitze ich eine beachtliche Plüschtier-Sammlung, wovon ein Teil jedoch noch bei meiner Familie ist (genau so wie andere Schätze der Kindheit)
      - ich habe etwa Anfang 2016 meinen Living Dex vollendet und natürlich die Pokemon der 7. Generation hinzugefügt
      - mein großer Wunsch ist es, in Japan vor Ort eine grüne Edition zu kaufen
      - Pokemon hat mit in der Kindheit viel über Freundschaft und Mut beigebracht, wovon ich auch heute noch profitiere
    • Ich kann alle Pokémon der ersten fünf Generationen und die meisten Pokémon der anderen Generation nur an ihrem Schrei innerhalb der Spiele erkennen. Durch die Veränderung der Schreie in der sechsten Generation wurde das Ganze jedoch deutlich schwieriger.
      Ja, das hat mich auch genervt, dass die Laute verändert wurden. XD

      Sonstige "Accomplishments":

      -Mein erstes zufälliges Shiny, war das Formeo, welches man in Pokémon Smaragd im Klimainstitut geschenkt bekommt.

      -Meinen ersten komplettierten Pokédex hatte ich in Rubin.

      -Meinen ersten Living-Pokédex hatte ich in der 4. Generation.

      -Ich hab' einmal 6 mal in hintereinander erfolgreich Schutzschild mit einem meiner Pottrott eingesetzt.

      -Ich besitze circa 5 Kilogramm an Pokémon-Sammelkarten.

      Spontan fällt mir jetzt nicht viel mehr ein, was jetzt besonders interessant sein könnte. ^^
    • - mein erstes zufälliges Shiny war das blaue Miltank in Pokemon Gold... schon ca. 1000 Jahre her und ich hatte überhaupt keinen Plan was jetzt los ist :P

      - erster vollständiger Pokedex in der Rot-Edition

      -gefolgt von Gold

      -in Rubin fehlten mir nur 4 -.-

      - dann wurde es lange still um Pokemon, die "neuen" Spiele sprachen mich einfach nicht mehr an

      - irgendwann Platin geholt... war ganz ok ... weiß und schwarz bzw. 2 .. haben mich entgültig von der Welt der Pokemon getrennt.

      - um so erfreulicher das Y so geile Pokemon hatte - ich war zurück! :P und hatte endlich wieder einen kompletten Pokedex

      - das selbe gilt für Omega Rubin

      - Pokemon Tekken war wochenlang mein Hauptspiel

      - Sonne war einfach geil aber motiviert mich, wegen dem fehlenden National Pokedex nicht mehr...

      - hab mich noch nie auf Shiny-Jagd begeben

      - und bin gespannt auf die nächste Edition/generation

      - I <3 Glurak


      NNID: Crimsmaster_3000
      Now playing:

      Mario Kart 8 Deluxe
      Zelda: Breath of the Wild
      Fire Emblem Heroes
      Dantes Inferno
      KAMIKO

      Most Wanted:
      Spoiler anzeigen


      Yooka-Laylee
      Splatoon 2
      ARMS
      South Park
      Prey
      Fire Emblem Echoes
      Super Mario Odyssey
      Hey! Pikmin
      God of War