Über 60 fantastische Indie-Spiele für Nintendo Switch [PM]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Über 60 fantastische Indie-Spiele für Nintendo Switch [PM]

      Mit dem Nintendo Switch Nindies Showcase von vor gut zwei Stunden hat Nintendo gezeigt, welche Spiele nicht von den großen Studios und Vertrieben wie Electronic Arts oder Ubisoft auf ihrer neuen Konsole erscheinen, sondern was die kleinen Unabhängigen, sogenannte Indie-Entwickler, für die Nintendo-Plattform, welche an diesem Freitag erscheinen wird, im Gepäck haben. Dabei werden diese Indies gerne, wenn es um Nintendo-Systeme geht, als Nindies bezeichnet. Wenn ihr bei unserer Newsflut den Überblick verloren habt, dann könnt ihr hier noch einmal in Ruhe das Video mit deutschen Untertiteln sowie eine offizielle, geschriebene Zusammenfassung lesen:



      Über 60 fantastische Indie-Spiele für Nintendo Switch

      Nintendo gibt neue Partnerschaften und erste Spiele unabhängiger Entwickler für 2017 bekannt

      Der Countdown nähert sich dem Ende. An diesem Freitag, dem 3. März, erscheint die lang erwartete, neue Spielkonsole Nintendo Switch. Die Videospiel-Fans dürfen sich schon jetzt auf eine abwechslungsreiche Palette an Neuheiten freuen, die direkt am ersten Verkaufstag oder im Laufe des Jahres im Nintendo eShop erscheinen. Denn Nintendo arbeitet mit einer Vielzahl unabhängiger Entwickler und Indie-Studios zusammen, die für einen stetigen Nachschub an originellen Titeln und fesselnden Spielerlebnissen sorgen werden. Noch in diesem Jahr gehen mehr als 60 hochwertige Indie-Spiele für Nintendo Switch an den Start. Viele von ihnen nutzen die einzigartigen Features der Konsole, wie die vielfältigen Spieloptionen im TV-Modus, im Handheld-Modus oder im Tisch-Modus, die flexible Controller-Nutzung, den lokalen und den Online-Mehrspieler-Modus oder innovative Joy-Con-Funktionen wie die HD-Vibration.

      Ein aktuelles „Nintendo Switch Nindies“-Video zeigt einige der Spiele-Hits, die derzeit entwickelt werden. Es bringt das Neueste zu Nintendo Switch und berichtet exklusiv über folgende Spieleneuheiten:
      • Runner3 von Choice Provisions: „Runner3“ setzt die spaßigen Abenteuer von CommanderVideo aus BIT.TRIP RUNNER und Runner2 fort. Die Spieler können sich auf abwechslungsreiche Missionen, verzweigte Level, Item-Shops, neue Retro-Herausforderungen, coole Manöver und Tanzschritte und ein Aufgebot an einzigartigen Charakteren freuen, welches sogar das aus Runner2 in den Schatten stellt. Das Spiel erscheint im Herbst exklusiv für Nintendo Switch.
      • SteamWorld Dig 2 von Image & Form Games: Im Nachfolger des preisgekrönten Originals sucht ein einsamer Steambot, ein dampfgetriebener Roboter, in der gefährlichen Unterwelt einer alten Goldgräberstadt nach wertvollen Schätzen. Der Starthebel für das Spiel wird im Sommer umgelegt.
      • Yooka-Laylee von Team17 und Playtonic Games: In diesem epischen Abenteuer schlüpfen die Spieler in die Rollen eines ungewöhnlichen Freundespaars: Der grüne Yooka und die witzige, großnasige Fledermaus Laylee erkunden riesige, wunderschöne Welten. Sie treffen – und bekämpfen – eine Riege unvergesslicher Charaktere und füllen ganze Schatzkammern mit glitzernden Sammlerstücken. Yooka-Laylee wird schon bald für Nintendo Switch erscheinen und bietet einen ideal auf die Konsole abgestimmten Mehrspieler-Modus.
      • Blaster Master Zero von Inti Creates: Dieselben Elemente, die schon Blaster Master auf dem Nintendo Entertainment System zum Hit gemacht haben, sind auch jetzt wieder mit von der Partie – einschließlich actionreicher Fahrzeug-Schlachten, Abenteuern aus der Vogelperspektive und riesigen Science-Fiction-Welten. Ein oder zwei Spieler können mit diesem Titel ihren Spaß haben und bald auch Cameo-Auftritte beliebter Charaktere erleben. Das Spiel erscheint am 9. März exklusiv für Nintendo Switch und die Konsolen der Nintendo 2DS & 3DS-Konsolen.
      • Pocket Rumble von Chucklefish Games und Cardboard Robot Games: In dieses mitreißende 2D-Kampfspiel wird sich jeder gern hineinstürzen – überall und jederzeit. Noch intensiver werden die Kämpfe dank der HD Vibration. Eine leichte Attacke fühlt sich eben ganz anders an als die Erschütterung durch einen heftigen Angriff. Das Spiel schlägt bereits im März erstmals zu – und zwar für Konsolen-Fans exklusiv für Nintendo Switch.
      • ]Flipping Death von Zoink Games: Willkommen in Flatwood Peaks, einer skurrilen Kleinstadt mit einem großen Problem: der Tod höchstpersönlich macht hier Urlaub. In diesem kniffligen Puzzle-Abenteuer helfen die Spieler der Hauptfigur Penny dabei, allerlei Probleme der herumgeisternden Bewohner der Stadt zu lösen. Das Spiel erscheint im Laufe des Jahres für Nintendo Switch.
      • Mr. Shifty von tiny Build und Team Shifty: Pfeilschnellen Geschossen ausweichen und blitzschnell in Deckung gehen, darum dreht sich dieses neuartige Action-Spiel. Auf seiner Mission, in das sicherste Gebäude der Welt einzudringen, gleitet Mr. Shifty durch Wände und zwischen Kugeln hindurch, überwindet im Nu riesige Distanzen und ist überall gleichzeitig. Ein Treffer, und er ist Vergangenheit. Sein Überleben hängt ganz von den Fähigkeiten der Spieler ab. Dank HD-Vibration spüren sie jeden Schlag, jeden Schuss und jeden Zusammenstoß. Mr. Shiftys Mission beginnt im April für Nintendo Switch.
      • WarGroove von Chucklefish Games: Dieses rundenbasierte Strategiespiel ermöglicht es bis zu vier Teilnehmern, über die lokale oder die Online-Verbindung der Nintendo Switch gegeneinander anzutreten. Das Spiel wird noch in diesem Jahr im Nintendo eShop zu haben sein.
      • Stardew Valley von Chucklefish Games und ConcernedApe: Nintendo Switch ist die erste Konsole, die die neue Multiplayer-Funktion dieses Spiels unterstützt. Das Rollenspiel, in dem Spieler das Landleben in einer beschaulichen Spielwelt erkunden können, soll im Sommer herauskommen.
      • Shakedown: Hawaii von vBlank: Der geistige Nachfolger des modernen 8-Bit-Klassikers Retro City Rampage bietet dank seiner 16-Bit-Optik nun doppelt so viel Spaß. Das Spiel parodiert große Business-Imperien und die zwielichtigen Geschäfte, die damit einhergehen. Die Spieler können ihr eigenes Imperium errichten, die Märkte an sich reißen und im Sandbox-Spiel die namensgebende Insel in Schutt und Asche legen. Shakedown: Hawaii wird im April für Nintendo Switch bereitstehen.
      • Graceful Explosion Machine von Vertex Pop: Die Spieler steuern die Graceful Explosion Machine, einen Kampfjet, um Schwärme kristalliner Gegner mithilfe ihres übergroßen Waffenarsenals wegzupusten. Dieser klassische 2D-Arcade-Titel unterstützt die HD Vibration, sodass die Spieler jede Explosionswelle tatsächlich spüren können. Der explosive Spaß schlägt im April im Nintendo eShop ein.
      • Tumbleseed von aeiowu: In diesem Puzzle-Abenteuer, das mit den physikalischen Gesetzen spielt, muss ein kleines Samenkorn mit großen Träumen einen Berg erklimmen, um seine Heimat zu retten. Mehr als 30 Upgrades helfen ihm dabei, Herausforderungen zu bestehen und Gegner zu überwinden. Dank HD Vibration spüren die Spieler regelrecht, wie sich das Samenkorn über den Bildschirm bewegt. Der originelle Titel erblüht im Frühjahr auf Nintendo Switch.
      • Overcooked: Special Edition von Team 17 und Ghost Town Games: Overcooked ist ein chaotisches Couch-Koop-Spiel für bis zu vier Chefköche. Im Team müssen sie jede Menge Mahlzeiten zubereiten und servieren. Also heißt es, die Messer wetzen, die Kochlöffel schwingen und jeden Fehler vermeiden. Die Spieler heuern in den unmöglichsten Küchen an, um Meisterköche zu werden und eine finstere, ungenießbare Macht zu besiegen, die dem ganzen Land den Magen verdirbt. Dank der HD-Vibrationsfeatures fühlen die Spieler selbst feinste Bewegungen, wenn sie etwa eine Tomate scheiden oder wenn die Suppe im Kessel brodelt. Diese Special Edition enthält den Original-Titel und obendrein bereits sämtliche herunterladbare Zusatzinhalte. Das Spiel erscheint im Laufe des Jahres.
      • The Escapists 2 von Team 17: Im zweiten Teil der enorm populären Gefängnis-Ausbrecher-Simulation können bis zu vier Gefangene gemeinsam um ihre Freiheit kämpfen. Sie müssen Bettlaken zusammenknoten, um sich aus hoch gelegenen Fenstern abzuseilen oder andere kreative Auswege aus den neuartigen, mehrstöckigen Gefängnissen finden. The Escapists 2 wird Nintendo Switch im Laufe des Jahres entern.
      • GoNNER von Raw Fury und Art in Heart: GoNNER ist ein Highscore-basierter Roguelike Jump & Runmit Leveln, die während des Spielverlaufs immer neu generiert werden. Das Spiel erzählt die Geschichte der Freundschaft zwischen Ikk, Death und einem Wal namens Sally. Die Konsolenversion des Spiels erscheint zuerst für Nintendo Switch und glänzt dort mit zusätzlichen, maßgeschneiderten Inhalten. Es erscheint später im Jahr.
      • Kingdom: Two Crowns von Raw Fury und Noio: In diesem Titel übernehmen die Spieler die Rolle eines Herrschers, der sein Königreich beschützt und gleichzeitig auch die Wunder und Gefahren der Wildnis erkunden kann. Sowohl ein Spieler allein oder zwei gemeinsam regieren dabei im heute angekündigten kooperativen Modus ein Königreich. Ihre Entscheidungen wecken die Hoffnungen ihrer Untertanen – oder stürzen sie in Verzweiflung. Das Spiel wird im Laufe des Jahres für Nintendo Switch erscheinen.
      • Dandara von Raw Fury und Long Hat House: Dandara ist erwacht, um die Welt neu zu ordnen. In dieser fremdartigen Spielwelt voller seltsamer Charaktere ist nichts wie es scheint. Das bizarre, der Schwerkraft trotzende Universum steckt voll verborgener Reize und Dandara hat die Aufgabe, die Ordnung wiederherzustellen. Das Spiel wird im Sommer für Nintendo Switch erhältlich sein und in dieser Version mit exklusiven Features und Funktionen aufwarten, indem es beispielsweise die HD Vibration unterstützt.
      Um den Nintendo eShop für Nintendo Switch nutzen zu können, muss ein System-Update heruntergeladen werden, welches ab dem Erscheinungstag zur Verfügung steht. Dieses System-Update wird im Hintergrund geladen, ist für eine schnelle Installation ausgelegt und führt nicht zu einer Unterbrechung des Spielgeschehens.

      Sobald Spieler den Nintendo eShop das erste Mal besucht haben, können sie digitale Spielinhalte auch auf nintendo.de erwerben. Um Download-Spiele auf der offiziellen Nintendo-Webseite erwerben zu können, wird ein Nintendo-Account benötigt. Um einen Titel automatisch herunterzuladen, muss das System über die jüngste Systemsoftware verfügen und mit dem Internet verbunden sein.

      Für alle Online-Spiele mit Nintendo Switch ist ein Nintendo Account und ein Breitband-Internetzugang erforderlich. Zudem ist die Zustimmung zur Nintendo Network-Vereinbarung und -Datenschutzrichtlinie erforderlich.

      Von Herbst an werden einige Online-Services kostenpflichtig sein.

      Einige Mehrspieler-Modi erfordern möglicherweise zusätzliches Zubehör, welches einzeln im Handel erhältlich ist.

      Große, internationale Publisher und kleine Indie-Studios mit pfiffigen Spielideen – sie alle sorgen ab dem 3. März für Spielspaß ohne Ende, wenn Nintendo Switch in den Handel kommt.


      Update: Außerdem haben die Nutzer bei NeoGaf eine komplette Liste aller Nindie-Titel für die Nintendo Switch, welche in der Infografik vorhanden sind, zusammengestellt, welche ihr durch einen Klick auf "Spoiler anzeigen" einsehen könnt.

      Spoiler anzeigen

      • Rogue Trooper Redux
      • The Fall Part 2: Unbound
      • Treasurenauts
      • sU and the Quest for meaning
      • RIME
      • Zombie Vikings
      • Mr. Shifty
      • TowerFall Ascension
      • Oceanhorn: Monster of Uncharted Seas
      • Thumper
      • Splasher
      • RIVE
      • Enter the Gungeon
      • Cave Story
      • NBA Playgrounds
      • 1001 Spikes
      • Redout
      • Unbox: Newbie’s Adventure
      • Graceful Explosion Machine
      • Pocket Rumble
      • SteamWorld Dig 2
      • Little Inferno
      • Ultimate Chicken Horse
      • Runner 3
      • Neuro Voider
      • Kingdom Two Crowns
      • Pankapu
      • Shovel Knight: Treasure Trove
      • The Binding of Issac Afterbirth +
      • Duck Game
      • World of Goo
      • Yooka-Laylee
      • The Escapists 2
      • Shovel Knight: Specter of Torment
      • Blaster Master Zero
      • Toe Jam & Earl: Back in the Groove
      • Space Dave!
      • Tumbleseed: A Rolly Roguelike
      • Terraria
      • Wargroove
      • Fast RMX
      • Has Been Heroes
      • Human Resource Machine
      • Gonner
      • Dandara
      • Flipping Death
      • Snake Pass
      • Stardew Valley
      • Celeste
      • Perception
      • Hollow Knight
      • Monster Boy and the Cursed Kingdom
      • WonderBoy and the Dragon’s Trap
      • Shakedown Hawaii
      • Overcooked!
      • The Jack Box Party Pack 3
      • Hover: Revolt of Gamers
      • Away: Journey of the Unexpected
      • Portal Knights
      • State of Mind
      • The Next Penelope
      • Mutant Mudds
      • Battle Chef Brigade
      • Ittle Dew 2


      Quelle: Nintendo Pressemitteilung | NeoGAF

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Bin nach wie vor der Meinung, dass man mit sowas kaum Kunden gewinnt. Die Leute kaufen sich ne Nintendokonsole wegen Mario, Zelda, Donkey Kong & co und nicht wegen (zeitexlusiven) Indiespielen.

      Und viele von den Games sprechen mich auch nicht wirklich an.
      Switch Freundescode: SW-6524-6718-5884
      Skype: brix.boy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rikuthedark ()

    • Zitat von Wowan14:

      Habe es garnicht erst angesehen, würde mich sicher eh das meiste langweilen. Schlimm noch dazu, das man anscheinend stolz auf die Anzahl ist nur um weiter von der Tatsache, dass es zu wenige richtige Games für die Switch gibt, abzulenken.
      Das ist das, was mich an Nintendo schon wieder stört.. Die Switch wurde auf März 2017 verschoben, weil man sicherstellen wollte, "dass genügend Software im Launchzeitraum verfügbar ist" (O-Ton neuer Nintendo CEO im Herbst 2016). Und was gibt es im Launch-Zeitraum an "richtigen grossen Games" ausser Zelda? Splatoon, Mario Kart und Lego City. 1,2 Switch und Just Dance, PuyoPuyo und Bomberman lasse ich mal kommentarlos links liegen. Und Nintendo schweigt sich auch schön aus, ob denn überhaupt noch was "Grosses" kommt. Skyrim im Herbst? Die Special Edition gibts für PS4 gerade für 34,95 Euro im Angebot. Ich wette, Nintendo will dann 69,99 Euro. Wo sind die grossen Kracher, mit denen Nintendo die Gamer zurückgewinnen will? Das war ja mal das Ziel, soweit ich mich erinnere. Schön, dass es viele Indie-Titel für Switch in Zukunft gibt. Aber dafür brauche ich keine 330-Euro-Konsole!
    • Ach Gott was ist denn da für ein News Spam? Na ja über jedes Spiel muss berichtet werden.

      Aber manche Titel sind mehr oder (die meisten) weniger fantastisch.

      @Flipperkugel Ähm nein?! Splatoon kommt erst im Sommer und Mario Kart 8 Deluxe am 24. April in die Läden.
      Ich finde Nintendo bietet da genug und mehr als bei der WiiU, dann sind da ja noch die ganzen zahlreichen Indie-Titel da. Und nicht zu vergessen: FAST Racing RMX. Das gilt mindestens als vollwertiger Titel. Gute alternative zu Mario Kart gerade weil ja jetzt erst mal die älteren Leute die Switch kaufen und die Kinder erst später, da ist das ein gute Alternative und Ersatz.

      Ich würde mir mehr Drittentwicklertitel wünschen wie Tekken, Call of Duty, FIFA, Assassin's Creed, GTA, ... um nur mal ein paar zu nenne die ich ganz gerne zum Launch sehen würde wie es bei anderen Konsolen der Fall ist.

      Ich glaube die Nintendo Switch wird doch ein Reinfall, allein nur Zelda kann auch das nicht wirklich retten, da müsste es schon ein gewöhnliches Zelda sein oder was KOMPLETT neues als Crossover wie zum Beispiel Hyrule Warrios. Hat sich ja damals ganz schön gut verkaufen können.
      Bayonetta 3 zum Launch wäre auch super gewesen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skerpla ()

    • Ein wenig Overkill bei der 2D Pixel-Art. Ich liebe 2D-Titel, aber die machen sich einfach so viel besser, wenn sie mit "modernem" Artwork daherkommen, egal ob Indie, AA oder AAA. Deshalb liebe ich ja auch die SteamWorld Games, sowohl Dig als auch Heist hatten eine großartige Atmosphäre! Statt einem guten, eigenen Grafikstil auf grobe Pixel zu setzen, mag zwar günstig sein, ist aber in dieser Form eigentlich schon seit SNES und GBA überholt.
    • Zitat von Flipperkugel:

      Das ist das, was mich an Nintendo schon wieder stört.. Die Switch wurde auf März 2017 verschoben, weil man sicherstellen wollte, "dass genügend Software im Launchzeitraum verfügbar ist [...] Und Nintendo schweigt sich auch schön aus, ob denn überhaupt noch was "Grosses" kommt [...] Wo sind die grossen Kracher, mit denen Nintendo die Gamer zurückgewinnen will?
      Das ist auch eine der Sachen, die mich an der Switch momentan noch stört. Zum einen das recht mickrige Line-Up zum Launch (beziehe mich hier nur auf größere Projekte, nicht die Indies) und zum anderen die Ungewissheit, wie es gerade zukünftig mit den Thirds weitergehen wird. Deshalb werde ich, wenn überhaupt, einen Kauf nicht vor 2018 in Betracht ziehen. Soweit habe ich seit meinem letzten Day-One Kauf einer Nintendokonsole doch dazugelernt ;)

      Aber um mal zu den Indies zurückzukommen: Einen reinen Kaufgrund für die Konsole stellen sie sicher nicht da. Aber dennoch sind sie (je nach Titel und Qualität natürlich) wie für sie gemacht. Gerade Unterwegs lässt sich da so mancher Titel sicher ganz angenehm nebenher zocken. immerhin ein Pluspunkt für die Switch, wenn auch, zumindest für mich, leider noch nicht ausreichend.