Nintendo teilt weitere Eindrücke der Schaffensphase von The Legend of Zelda: Breath of the Wild

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo teilt weitere Eindrücke der Schaffensphase von The Legend of Zelda: Breath of the Wild

      Im Rahmen der diesjährigen GDC in San Francisco kam es dazu, dass sich die Entwickler von The Legend of Zelda: Breath of the Wild zusammengefunden haben und in einer Podiumsdiskussion den Werdegang ihres neuen Spiels erörterten. Einige Eindrücke davon konnten wir euch bereits gestern in Form eines 2D-Prototyps, welcher die Elemente des Spiels verdeutlichen sollte, präsentieren. Wie sich nun herausstellte, lief dieser Prototyp sogar unter der Pyhsik- und der "Chemie"-Engine, welche im neuen Zelda eingesetzt werden. Doch Nintendo teilte auf Twitter noch mehr Eindrücke zur Konferenz, welche wir nun mit euch durchgehen möchten.

      Während der frühen Tage eines Projekts sammeln viele Entwicklerstudios erst einmal jede Idee, die man in irgendeiner Art und Weise anwenden kann. Man weiß schließlich nie, wozu man spezielle Konzepte später noch benutzen kann. So kam es offenbar dazu, dass man mit Hyrule Wars und The Legend of Zelda: Invasion zwei sehr untypische Bilder der berühmten Spieleserie zeichnete. In dem einen sieht man sogar ein riesiges Raumschiff, welches die Ebene von Hyrule angreift. Hat Nintendo hier vielleicht versucht, einen epischen Bosskampf zu inszenieren?



      Natürlich gab es auch verschiedene Versionen von Link während des Entstehungsprozesses. Frühe Entwürfe sahen unserem Helden in Grün dabei allerdings recht unähnlich aus. Man beachte die Gitarre und das Motorrad:



      Nintendo legte beim Entwickeln des neuen Zelda scheinbar sehr viel Wert darauf, dass "die Chemie stimmt". Das sieht man daran, dass man mit Fackeln Gras anzünden kann und so weiter. Folgender Tweet verdeutlicht uns, wie man mithilfe von chemischen Reaktionen sämtliche Elemente im Spiel verbindet.



      Erfolgserlebnisse sind in jedem Videospiel ein entscheidender Faktor. Fühlt der Spieler sich unterfordert oder sieht seinen Fortschritt nicht, langweilt ein Titel schnell und kann nicht bei der Stange halten. The Legend of Zelda: Breath of the Wild möchte dem Spieler regelmäßig den Eindruck vermitteln, dass er ein Genie ist:



      Schließlich sprachen die Entwickler noch über den Grafikstil von Breath of the Wild. Laut der Angabe von Entwickler Takizawa stellt dieser im neuen Zelda die "Verbindung zwischen den Konzepten Spielbarkeit und Realität" dar.




      Quelle: Twitter
    • Wow, ich mag Link im Biker-Style! :thumbsup:

      Ursprünglich sollte sollte die Zelda-Serie mal ein futuristisches Setting im Kontrast zum mittelalterlichen Setting bekommen. Das hat man ja mit Spirit Tracks und Phantom Hourglass schon angedeutet. Beides hervorragende Spiele vom Setting her. Würde mir als Abwechslung gefallen!
      :moneylink:
      Aktuelles amiibo-Trainingstagebuch:
      26/59 Smash-amiibo auf Level 50 neu trainiert!
      Davon 4/4 mal Mr. Game & Watch und 2/2 mal R.O.B.! ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cedrickterrick ()

    • Also die Sache mit dem UFO finde ich ziemlich cool. Über sowas im nächsten Zelda würde ich mich freuen. XD

      Biker-Link, etc., gefallen mir auch gut vom Design her. Hab' mir vor 10 Jahren mal vorgestellt, wie wohl ein Zelda-Game aussehen würde, das nicht in einem mittelalterlichen Fantasysetting spielen würde, sondern in einem modernen und das hier Gezeigte gefällt mir ziemlich gut. ^^
    • Zitat von NadaBrahma:

      Mal ne ganz blöde Frage: Habt ihr in dieser News Bilder eingebaut? Ich habe schon länger den Verdacht, dass ich die Bilder einfach nicht sehe... Woran kann's liegen? AdBlocker ist auf eurer Seite immer deaktiviert...
      Klickst du ins Forum, siehst du keine Newsbilder. Klickst du auf der Startseite direkt die News an, müsstest du sie sehen. Oder siehst du sie da auch nicht?
    • Auf meinem kleinen Handy las ich als erstes anstatt Schaffensphase SCHATTENPHASE und dachte: GEIL, die haben da auch noch ne zusätzliche Schattenwelt wie in A Link between Worlds eingebaut!

      Aber dann... Schade!

      Hey, heute kam die Amazon-Bestätigung dass die Limited Edition und die Switch verschickt wurden!!! YEAH!

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos gibt es hier.