Joy Con Verbindungsabbrüche

  • Bei mir bisher ohne Probleme und ich sitze rund 2,5 bis 3 m weg.


    Dafür knarzen meine Analogsticks. Magst hört eine Feder drin, zumindest wenn man die Switch im Handheld Modus nutzt und den Sound fast ganz runterfährt.

  • Ich muss leider sagen, auch ein Opfer von Verbindngsabbrüchen zu sein. :(


    • In der Regel ist der linke Joy-Con betroffen, der rechte ist stabiler, aber auch (selten) von den Abbrüchen heimgesucht.
    • Es ist kein grundsätzliches Switch-Problem, denn der Pro Controller läuft stabil.
    • Es liegt wahrscheinlich nicht an dem ganz speziellen Exemplar, denn ich habe noch ein zweites Joy-Con-Set, bei dem es sich ebenso verhält.
    • Die reine Entfernung scheint gar nicht das Hauptproblem zu sein. Bei Tests gab es teilweise problemloses Spielen etwas weiter weg, dann aber wieder Verbindungsabbrüche eher nah an der Konsole.
    • Das Problem tritt "launenhaft" auf. Teilweise kann ich 10 Minuten am Stück problemlos spielen, dann wiederum hält das Vergnügen nur Sekunden. Dabei haben sich die äußeren Bedingungen nicht geändert. Keine Ahnung, warum es sich nicht gleichbleibend reproduzieren lässt.
    • Die Abbrüche machen sich so bemerkbar, dass es teilweise "stille" Abbrüche gibt, bei denen z.B. Link (bei Zelda) weiter in eine Richtung rennt, obwohl man den Stick losgelassen hat. Manchmal nur kurz, manchmal auch mehrere Sekunden lang. Oder die Verbindung bricht komplett ab, das Spiel wird unterbrochen und der Joy-Con muss sich neu verbinden.


    Ich vermute, dass Störsignale von anderen Geräten die Ursache sein könnten, kann es aber nicht sicher sagen. Eine Änderung der Position (was dank der Kabel natürlich nur im kleinen Umfang möglich ist) hat jedenfalls nichts gebracht. Da andere Geräte (auch eben andere Switch-Geräte wie der Pro Controller) aber gut funktionieren, sind wohl gerade die Joy-Con zu schwach bzw. zu fehleranfällig. Ich hoffe, dass das per Software-Update verbessert werden kann. Sonst würde ich mir wirklich wünschen, dass Nintendo eine Hardware-Revision rausbringt und kostenlosen Austausch anbietet! Letztlich ist das Problem massiv, weil es manche Spiele und Spielweisen ziemlich unspielbar macht. :(

  • Ja, ich habe das auch ziemlich heftig.


    Keine zwei Meter zur Konsole und mit dem Grip. Kontroller im Schoß und sobald ich das Bein übereinander schlage, klemmt es dauerhaft. Total nervig.


    Mehr als zwei Meter Entfernung und da war Zelda unspielbar.

  • Mhh...


    ich bin schwach geworden, hab mir die Switch, Zelda, 1 2 Switch und den Pro Controller geholt. Dank 10%-Rabatt (Danke, an den Müller-Mitarbeiter-Kumpel^^) + mein 100€ Gutschein konnte ich nicht anders. xD


    Ich habe Zelda ehrlich gesagt nur mit dem Pro Controller gezockt. Ich werde es auch mal mit den Joy-Controller probieren, ob ich das gleiche Probleme bekomme. Wo stellst du eigentlich das häufig fest? Oder bei welchen Situationen?



    Mein Switch FC lautet:


    SW-6606-2132-7910



    I like Nintendo! :thankyou:

  • Das ist aber laut einigen Usern der Fall


    Eine User-Vermutung ist etwas anderes als eine offizielle Aussage. Nintendo empfiehlt zwar das Update, aber dass die Joy-Con selbst ein Update erhalten, wird nicht erwähnt:


    http://en-americas-support.nin…il/a_id/22513/p/897/c/715


    So oder so: Auch nach neuem Registrieren ändert es bei mir nichts.

  • @Roman Dichter


    Auf der Xbox ist es auch so, dass Controller Firmware bekommt.


    Ich zitiere den User.


    ""Laut mehrerer Berichte behebt das Update auch die Verbindungsprobleme mit dem linken Joycon.


    Wichtig hierbei: Die Joycon sollten während des Updates an der Haupteinheit befestigt sein, ansonsten wird die Firmware der Joycon erst beim nächsten Neustart aktualisiert.""

  • Auf der Xbox ist es auch so, dass Controller Firmware bekommt.


    Jau, kenne ich - und da sieht man das auch richtig, mit Ladebalken und Wartezeit. Das hab ich bei Switch noch nicht gesehen. Entweder ist die also ganz fix oder es findet kein Controller-Update statt.



    Wichtig hierbei: Die Joycon sollten während des Updates an der Haupteinheit befestigt sein, ansonsten wird die Firmware der Joycon erst beim nächsten Neustart aktualisiert.


    Tja, und wenn die Firmware der Konsole schon aktuell ist... Ich hab nochmal versucht, die Konsole ganz auszuschalten (Knopf an der Switch) und dann mit angestöpselten Joy-Con neu zu starten. Hat aber weder für ein sichtbares Update der Joy-Con gesorgt noch etwas am Problem geändert.


    Wie gesagt: Ich gehe davon aus, dass die Dinger einfach zu empfindlich gegen störende andere Geräte reagieren. Wenn man also den Rest des Heimkinos nicht ausstöpseln will, bleiben eigentlich nur 2 Möglichkeiten: 1. Nintendo bessert nach (Software für stärkere Signale? Verbesserte Hardware?) 2. Ein langes HDMI-Kabel kaufen und die Station ganz wo anders platzieren. Ich werde demnächst nochmal weiter testen, wie es sich im Tisch-Modus in anderen Umgebungen verhält. Wenn sich mein Verdacht dann bestätigt und man nicht schnell was bzgl. Möglichkeit 1 hört, wird es bei mir wohl die zweite Option...

  • Ich habe auch genug Störquellen plus eine relativ weite Entfernung und bei mir läuft es einwandfrei.


    Viele die den Fehler hatten, haben sich dran gehalten und seit dem geht es auch einwandfrei, selbst wenn sie eine Störung provozierten.


    Ist irgendwie sehr merkwürdig.

  • Ich habe kein Problem selbst wnn jemand davor steht oder ich mit der Hand das Joycon verdecke, erst wenn ich es hinter meinem Rücke halte hackt es etwas rum. Sitze ungefähr 4 Meter weg.


    Ich habe aber festgestellt das 2.4GHz Wlan wird vom Joycon beeinflusst vielleicht passiert das auch in die andere Richtung?


    Beispiel: https://m.imgur.com/gallery/M3Z9l

  • Ich sitze maximal 2 Meter entfernt und habe teilweise ebenfalls Probleme das Link weiterläuft oder das im Menü viel zu weit gescrollt wird. Betroffen ist nur der linke Joy Con. Einen kompletten Abbruch der Verbindung hatte ich bislang nicht.

  • Kann das Video nicht sehen, was macht er da?

    1. Go to System Settings
    2. Select Controllers and Sensors
    3. Select Disconnect Controllers
    4. Detach Joy-Cons
    5. Turn the Switch all the way off. Do not put into Sleep Mode
    6. Turn the Switch back on a reattach the Joy-Cons
    7. Live the dream!

    SW-7642-1865-4209

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!