Offizielle Tasche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Offizielle Tasche

      Sagt mal, wer ist denn zufrieden mit der offiziellen Tasche von Nintendo für die Switch? Gibt ja stimmen, die sagen die Tasche drückt auf die Sticks. Bei Amazon sind die Bewertungen eigentlich ganz gut.

      Gibt es hier bereits Erfahrungen mit der Tasche?
    • Sie ist Qualitativ wirklich gut, aber es ist eben kein Hardcase wie man das vielleicht anhand von Bildern vermutet hat. Weich gepolstert ist sie, aber da man sie halt eindrücken kann sind halt die sticks der JoyCons nicht wirklich geschützt. Aber Preis Leistung ist wirklich ok

      Intel Core i5 2500K - ASUS P8P67 - 250 GB SSD/1,5 TB HDD - 12 GB DDR3 RAM - Gigabyte GTX 1050 Ti 4 GB
    • Habe meine seid heute und die Tasche ist ordentlich verarbeitet und sie bietet noch Platz für fünf Spielemodule, mehr Platzbedarf darf man aber nicht erwarten. Wer also was kleines, kompaktes sucht ist damit gut bedient. Für meinen Bedarf, um mal in der Mittagspause zu zocken etc. braucht es nicht mehr Stauraum. Wenn ich doch mal länger unterwegs bin, hab ich meinen Deuter Rucksack und da passt dann auch noch mehr rein.

      Gleich mal positiv ins Auge gestochen sind mir die Ecken, die Tasche ist so aufgebaut das man beim öffnen und schließen nicht mit den Reißverschluss an den JoyCons entlang schrammt. Außerdem ist sie vom Material her außen leicht zu reinigen.

      Wer also was kompaktes sucht, ist mit der Tasche gut bedient und sollte zuschlagen.
    • Besitze die Tasche auch und bin sehr zufrieden. Cool ist die Möglichkeit, die Switch an die große "Innenlasche" für Zubehör und Spiele zu lehnen. So hat die Switch einen besseren halt als mit dem Standfuß an der Rückseite.
      Negativ wiederum: Die Joyconschlaufen passen da nicht mit hinein, da sie sonst beim Schließen der Tasche gegen das Display drücken würden.

      Positiv ist die einfach anbringende Displayschutzfolie. Allerdings sollte man nicht der Beschreibung vertrauen und mit den beiliegenden Klebestreifen eventuelle Staubreste oder Fingerabdrücke entfernen. Die hinterlassen unschöne Kleberückstände auf dem Display, die man nur schwer weggerubelt bekommt.
    • Ich bin ebenfalls auf der Suche nach einer Tasche für die Nintendo Switch, wo die Konsole samt angeschloßenen Joy-Concs herein passt und wo ich noch ein paar Spiele drin lagern kann. Leider hat der Saturn bei mir in der Stadt auf Grund längerer Umbaumaßnahmen noch gar kein Nintendo Switch Zubehör, sodass ich mir keinen Eindruck verschaffen kann.

      Bis lang ist mir aber nur die offizielle Tasche und ein Case von SnakeByte ins Auge gestochen. Bei der offiziellen Tasche zweifle ich aber dennoch am Kauf bezüglich des Schaumstoffs. Soweit ich das sehe, soll das Case von SnakeByte ein Hardcase sein. Leider lassen sich kaum Bewertungen oder dergleichen dazu finden.

      Hat mittlerweile jemand ein Case gefunden, welches preisleistungsmäßig gut ist und gegebenenfalls ein Hardcase ist?
    • Also es gibt die Zelda Tasche von BIGBEN und die ist meines Erachtens, korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege, ein Hardcase. Es ist eine Tasche, welche viel Platz nach oben bietet, wenn die Switch in der Tasche liegt. Zwischen Deckel und Konsole ist ein kleiner Fetzen Stoff mit Reißverschluss, welcher noch wenig Stauraum bietet. Befestigt wird dieser auf der Switch mit Klettverschluss. Die Switch passt sehr entspannt in diese Tasche und unter dem Platz für die Switch, sind 2 Cases für Spiele im Zelda- Design. In ihnen ist sogar Platz für 2 Micro SD Karten, welche eigene kleine Cases besitzen. Diese kann man nach Bedarf aus dem jeweiligen Case entfernen.

      HYPED!!!
    • @Sayoru
      Da fand ich den Stauraum im Deckel zu gering. Ich hab mir dann lieber eine geholt, in der ich eben auch noch das Netzteil mitnehmen kann. Zudem passen da auch noch die Handgelenkschlaufen und ein zusätzlicher Ständer rein sowieo 20 Spiele. Natürlich ist diese Tasche dann ein wenig höher als deine. Aber immerhin hab ich dann alles dabei.
    • Ich glaube es kommt einfach auf die Nutzung an. Ich nutze die Switch überwiegend im Haus. Nur ganz selten nehme ich diese mit. Und dafür reicht mir die Original-Tasche aus. Wenn man seine Switch viel als Handheld außer Haus nutzt und dementsprechend viel mit sich trägt (und vielleicht auch in einen etwas beengten Rucksack quält) würde ich allerdings zu einer besser gepolsterten Variante raten - die dann aber wiederum mehr Volumen benötigt.
    • Hatte auch bis vor kurzem das Case von Nintendo, hab es aber auch in erster Linie dafür genutzt die Switch Zuhause zu lagern um zu verhindern das sie unnötig voll staubt wenn ich mal mehrere Tage nicht spiele wie zuletzt bei der großen Hitze.
      Hab mir nun aber das Zelda - BOTW Case von PDP geholt da dort 14 Cartridges in die Tasche passen und mir das Design sehr gut gefällt. So muss ich wenn ich mal auf reisen bin nicht noch die Cartridge Case von Hori mitschleppen da ich dann meine 14 Spielefavoriten dabei hab, fand das mit den 5 im Nintendo Case immer bissl wenig. Die Verarbeitung der Tasche ist sehr gut und glänzt auch mit feinen Details wie dem Reißverschluss mit Shika Symbol und goldenen Nähten, die Hülle ist stabil und die Konsole wird nochmal im inneren unter ein gepolstertes Netz geschoben. Ein Reinigungstuch liegt auch noch bei, das Teil ist auch offiziell lizenziert. Die Tasche kostet bei Amazon zBsp. 19,99 €.

      Fotos :


      amazon.de/Performance-Designed…sr=8-2&keywords=pdp+zelda

      Da aber so eine Tasche zwar recht schick ist und praktisch, man aber auch nicht soviel mitnehmen kann hab ich mir von der selben Firma PDP noch den schicken und ebenso offiziell lizenzierten Rucksack geholt der mich auch was das Design und die Verarbeitung betrifft positiv überrascht hat.
      Sehr viel Stauraum und viele Taschen im inneren ermöglichen einen Transport ohne das alles hin und her fliegt. Oben in der Mitte beim gepolsterten Griff ist nochmal eine kleine Tasche welche von innen mit weichem Stoff gefüttert ist. Die Rückenseite und Schulterträger sind auch schön weich und mit einem Netzstoff gepolstert, das Design ist zwar schlicht aber überzeugt mit hübschen Details wie dem aufgenähtem Kunststofflogo vorne, dem aufgesticktem am Schultergurt sowie dem genähtem auf der Rückwand. Die Taschen im inneren haben auch diverse Zeichen um zu signalisieren für welche Teile sie gedacht sind. Er kostet derzeit 48,99 € bei Amazon.

      Fotos :


      amazon.de/Nintendo-Switch-Play…words=pdp+switch+rucksack
      Freundescode : SW-6929-7763-1288 / Hapymaher

      Pokemon Go Trainercode : 1548 4565 5503