Super Bomberman R: Probleme mit der Steuerung im Online-Modus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Super Bomberman R: Probleme mit der Steuerung im Online-Modus

      Bomberman 64 war eines der ersten Spiele auf dem Nintendo 64, mit denen ich auf dieser Plattform in Berührung gekommen bin. Wenige Sekunden, nachdem ich den Controller in die Hand genommen hatte, wusste ich, dass mir dieses Spiel unheimlich viel Spaß machen würde. Und so kann ich auf unzählige Singleplayer- und Multiplayer-Sessions in Bomberman 64 zurückblicken, welche mich wunderbar in das Franchise einleiteten. Mit Super Bomberman R hat Konami nun ein Spiel auf die Nintendo Switch gebracht, welches sich eher an den älteren Einträgen der Bomberman-Reihe orientiert, im Multiplayer aber nicht minder Spaß machen sollte.

      Wäre da zurzeit nicht ein kleines Problem: Im Online-Modus des Spiels scheint die Steuerung manchmal nicht richtig zu funktionieren. Spieler berichteten bei Twitter von Eingabeverzögerungen, welche natürlich vor allem im kompetitiven Modus alles andere als perfekt sind. Grund zur Panik besteht allerdings nicht, denn Konami hat vor Kurzem einen Tweet abgesetzt, in dem sie erklären, dass sie sich des Problems gewahr sind und dem Ganzen nachgegangen wird. Die Meldung seht ihr hier:



      Hattet ihr auch schon Probleme mit der Steuerung von Super Bomberman R im Online-Multiplayer?

      Quelle: Twitter via GoNintendo
    • Also ganz an der Steuerung dürfte es nich liegen. Es sind auch definitiv die Server von Konami betroffen, da ich nun in mehreren Matches bereits Verbindungsverluste hatte und krasse Standbilder.

      Hauptsache sie gehen der Sache nach. Denn so kann man das Spiel leider nicht dauerhaft im Online-Modus spielen.

      Das Spiel fetzt aber ungemein. Genau wie damals.
      Switch: (DelPadio) SW-8262-7591-2232
    • Zitat von Mario_:

      Auch wenn es am Spiel liegt. Nicht gerade Werbung für das neue, ab Herbst kostenpflichtige, online Features von nintendo.
      Also es wäre das erste Mal in einem Konsolenlaunch der letzten 10 Jahre wenn es am Anfang nicht irgendwelche Problemchen gäbe...
      Im paar Wochen ist die Switch allgemein ein ganz anderes System mit weiteren Verbesserungen
    • Ich denke mal das hat zum Teil auch mit langsamem Internet und falscher Programmierung für den Empfang der Befehle des anderen Spielers von Online zu tun.

      @Mario_ Besser so leichte Probleme als so wie bei SimCity. Da gibt 3 oder 4 Wochen nach dem Launch nichts, man konnte nicht mal das Spiel offline spielen oder starten.

      Hier gab es keine Möglichkeit den Modus bei so einer hohen Belastung zu testen, was denkst du wohl warum Nintendo damals die Splatoon Global Testfire gemacht hat und jetzt auch an der Switch für Splatoon 2 wiederholt? Da das Spiel komplett auf Online-Multiplayer basiert stellen die da die Server während der Testfire richtig ein und experimentieren da ein wenig rum. Deswegen ist die Demo da ja auch einige male wegen Serverproblemen ausgefallen.
      Und bei den Splatfesten gab es trotzdem wegen Serverüberlastung Probleme.
    • @Mario_ In erster Linie gings darum die Server zu testen. Beim ersten oder 2. Durchlauf hats auch über ne Stunde gedauert bis es lief.

      Bei Splatoon 2 würde ich auch eher auf Server tippen, da es ja jetzt neu gibt.
      Switch Freundescode: SW-6524-6718-5884
      Skype: brix.boy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rikuthedark ()