Alles auf einem Blick – Bei mehr als 12 Software-Titeln erweitert sich euer Nintendo Switch Home-Menü

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alles auf einem Blick – Bei mehr als 12 Software-Titeln erweitert sich euer Nintendo Switch Home-Menü

      Genau eine Woche ist es her, seitdem die Nintendo Switch endlich erschienen ist. Ich hoffe, die meisten von euch hatten sieben aufregende Nintendo Switch-Tage. Ob ihr euch in die Weiten von Hyrule getraut habt, es mit Bomberman habt ordentlich krachen lassen oder eine 1-2-Switch-Party gemacht habt, ist dabei völlig egal. Doch sicher noch niemand von euch hat die Zeit und das Geld gehabt 12 oder mehr Software-Titel für die Nintendo Switch zu laden oder zu spielen, nicht wahr? Falls ich damit richtig liegen sollte, lest ruhig weiter.

      Das Nintendo Switch-Home-Menü bietet nicht gerade viele Möglichkeiten. Man kann keine Ordner erstellen und man ist auch auf eine einzige Kachel-Reihe beschränkt. Nicht aber, sobald ihr 12 oder mehr Softwaretitel besitzt. reddit-User Dacvak fand heraus, dass sich bei besagter Anzahl von Spielen, Demoversionen und weiterem eine neue Option im Home-Menü ergibt. Klickt ihr auf die neu hinzugekommene Schaltfläche, seht ihr all eure heruntergeladene Software (und auch euer eingestecktes Nintendo Switch-Spiel) in einer übersichtlichen Anordnung, welche mehrere Kachel-Reihen umfasst. Keine Sorge also, falls ihr euren aktuellen Platz im Menü verbraucht. Für weitaus mehr Platz hat Nintendo natürlich gesorgt.




      Quelle: reddit
    • Mit der Lösung kann ich zwar leben, Ordner und Sortierfunktionen wären mir dennoch lieber.

      Außerdem hätte man die Kacheln ja schon ab dem 5. Titel zur Verfügung geben können.

      Na ja, immerhin chrasht nicht das gesamt System -impossible number- oder so :ugly:
    • Ordner sind also echt nicht möglich? Das ist aber schon nen ziemlicher Rückschritt, wie ich finde. Wirklich übersichtlich wirds auf Dauer dann wohl kaum bleiben aber ich bin zumindest beruhigt, dass es diese mehrere Kacheln Möglichkeit gibt. Hab mich nämlich eh bereits gefragt, wie unübersichtlich das Ganze sonst irgendwann werden würde, wenns nur eine endlose Reihe geben würde xD
      Ich hoffe aber, dass die Ordner iwann mit nem Update doch noch dazu kommen werden.^^
    • Wirkt schon wieder nicht besonders durchdacht. Mich beschleicht immer mehr das absurde Gefühl, Nintendo hat seine eigene neue Konsole niemals ausprobiert. Ansonsten hätte man selber bemerkt, wie blödsinnig manches dann wird...

      Wenn ich jetzt daran denke, wie voll mein 3DS inzwischen ist und das dann auch noch zwanghaft nach "zuletzt gespielt" sortiert wird, bin ich schon genervt, bevor das Problem überhaupt auftritt... :(
      Meine Wunschliste für Systemupdates wächst und wäschst... Nintendo BITTTEEEEEEEEEEEEEE ;(
    • kaum eine Konsole hat am Anfang eine Ordner Option, ist zwar keine Entschuldigung dass die Switch auch keine hat, aber bedeutet möglicherweise dass das mal geupdatet wird. Sonst auch nicht so schlimm


      NNID: Crimsmaster_3000
      Now playing:

      Destiny 2
      Splatoon 2
      Zelda: Breath of the Wild
      Miitopia

      Most Wanted:
      Spoiler anzeigen

      Metroid Samus Returns
      SNES Mini
      Yooka-Laylee (Switch)
      South Park
      Super Mario Odyssey
      Shadow of War
      Okami HD
      Resident Evil Revelations (Switch)
      God of War
      Anthem
    • Das hat zwar nur bedingt was mit dem Thema hier zu tun aber ich frage trotzdem mal in die Runde.
      Habt ihr auch mitbekommen dass die letzten Tage im Umlauf war das die Switch nach einer Woche Betrieb einen Aktivitätslog bekommen sollte? Oder sowas in der Art jedenfalls sodass man mal sieht wie lange man schon gespielt hat.
      Also ich finde es sowieso total bescheuert das sie den rausgenommen haben, was soll das? Bei der Wiiu war er auch sofort dabei, wo ist das Problem?
      Also so schnell das neue Betriebssystem auch sein mag, was natürlich echt cool ist, aber soviel fehlt auch auf der anderen Seite.
      Hoffe echt Nintendo bringt Zeitnah noch richtig dicke Updates, sonst wäre ich schon echt enttäuscht. :(
    • Zitat von Nougilein:

      Es ist ein verdammtes Hauptmenü. Jeder wird sich, mit minimal Grips, da zurecht finden.
      Man kann sich auch anstellen.
      Eben, es ist ein verdammtes Hauptmenü. Warum schafft Nintendo es regelmäßig nicht ein ordentliches Hauptmenü zum Launch zu programmieren? Nur weil es nichts "Großes" ist, macht es das nicht weniger lächerlich. Eher wird es umso lächerlicher, dass man es nicht schafft sowas von Anfang an integriert zu haben.

      Mit deinem "Argument" von minimal Grips, könnte man die Existenz von so ziemlich jeder Software, welche die Bedienung vereinfacht, als überflüssig abstempeln.
    • Zitat von Pit93:

      Zitat von Nougilein:

      Es ist ein verdammtes Hauptmenü. Jeder wird sich, mit minimal Grips, da zurecht finden.
      Man kann sich auch anstellen.
      Eben, es ist ein verdammtes Hauptmenü. Warum schafft Nintendo es regelmäßig nicht ein ordentliches Hauptmenü zum Launch zu programmieren? Nur weil es nichts "Großes" ist, macht es das nicht weniger lächerlich. Eher wird es umso lächerlicher, dass man es nicht schafft sowas von Anfang an integriert zu haben.
      Mit deinem "Argument" von minimal Grips, könnte man die Existenz von so ziemlich jeder Software, welche die Bedienung vereinfacht, als überflüssig abstempeln.
      Ich hab die Switch zwar nicht, aber ich wüsste dennoch nicht, was an dem Hauptmenü nicht stimmt. Es sieht alles sehr ordentlich und einfach bedienbar aus.
      Ni No Kuni 2, the hype is real!!!
    • @XenoDude

      Komisch. Genau das sagen die PS4 User auch immer, bevor sie eine größere Platte einbauen.

      Wo bitte ist denn das Problem. Man kann erweitern, Egal wie groß Nintendo es gemacht hätte, es hätte bei vielen nicht gereicht und die anderen hätten über den Preis gemeckert.

      Du willst mehr Speicher für lau. Das gibt es nun mal nicht. Flash kostet immer noch Geld.

      Ergo. Kauf dir eine SD Karte und du hast genau das gleiche zu gleichem Preis, dass Nintendo auch angeboten hätte. Gibste 7 Euro für eine Karte aus und schon haste den Platz verdoppelt.

      ICH brauche den Platz in der Switch vorerst nicht und wenn ICH ihn dann in der Zukunft mal brauche, dann sind die SD Karten mit ordentlicher Größe schon deutlich günstiger. Daher ist diese Lösung perfekt für alle.

      Wer mehr will/braucht bezahlt auch mehr. Wem weniger reicht, der kauft sich ein paar Retail-Spiele dafür.

      @Pit93

      Was stimmt denn mit dem Menü nicht. Es ist mit Abstand das beste und Übersichtlichte was ich seit langem auf Konsolen gesehen habe. Schnell ist es noch dazu.

      Der einzige Kritikpunkt sind die Vögellaute bei den Nutzereinstellungen. Die hätte man sich sparen sollen.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      http://www.geit.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Geit_de () aus folgendem Grund: Falchen Nutzer genannt