Super Bomberman R-Patch soll Steuerungsprobleme im Online-Modus lösen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Super Bomberman R-Patch soll Steuerungsprobleme im Online-Modus lösen

      Spiele über das Internet mit Zockern auf der ganzen Welt zu spielen ist wirklich etwas Feines. Man hat stets jemanden zur Hand, gegen oder mit dem man spielen kann, auch wenn die Distanz zwischen einander noch so groß ist. Doch es gibt auch diverse Probleme beim Zocken übers Internet: Da wären zum Beispiel eine schlechte Leitung, schwache Server oder unfaires Verhalten von anderen Mitspielern. Auch mit Eingabeverzögerungen, welche das Steuern des Spiels teils unmöglich machen, müssen sich manche Zocker herumschlagen.

      So auch bei Super Bomberman R, welches im Online-Multiplayer bis jetzt nicht sonderlich zu glänzen weiß. Das Lobby- und das Liga-System sind wunderbar, allerdings reagiert die Spielfigur nicht unmittelbar auf einen Befehl, den man ihr mit dem Controller zuteilt. Das frustet natürlich besonders dann, wenn man sich aus Versehen selbst in die Luft sprengt, obwohl man eigentlich etwas ganz anderes im Kopf hatte. Per Twitter wurden wir von Konami bereits darüber informiert, dass das Unternehmen derzeit nach einer Lösung sucht. Jetzt taucht in der News-Sektion der Webseite von Super Bomberman R der Hinweis auf, dass die Prioritäten von Konami darin liegen, dieser Eingabeverzögerung beizukommen und somit die Online-Erfahrung zu verbessern. Zudem soll das Datum, an welchem der Patch veröffentlicht wird, schon sehr bald bekannt gegeben werden.

      Hinzu kommt, dass das japanische Unternehmen angab, dass Super Bomberman R regelmäßige Updates spendiert bekommen wird. Hierbei möchte Konami nicht nur den Online-Multiplayer, sondern auch den Offline-Modus verbessern und den Spielern die bestmögliche Erfahrung bieten. Warten wir also noch ein bisschen ab und schmeißen dann im weltweiten Netz mit Bomben um uns.

      Quelle: Konami
    • Das ist mir megamäßig unangenehm aufgefallen und ich habe die Lust am Online-Modus verloren. Hoffentlich korrigiert der Patch die Fehler entsprechend, die disconnects einiger Spieler sind aber dennoch nervig.
    • Hoffe der Patch kommt wirklich bald, was für mich nächste Woche wäre. Denn zu 2. ist Bomberman nicht soooo spannend und die KI ist ja leider auch fürn Arsch, da man hier wirklich gegen einen Computer spielt und nicht gegen eine KI die einen Menschen simulieren soll. Diese machen 0 Fehler, wissen immer genau wo sie hingehen können/müssen und versuchen sich in einem 1vs1 nicht mal wirklich umzubringen, sie laufen einfach nur rum, legen ab und eine, vielleicht zwei Bomben und warten darauf von den Blöcken zermalmt zu werden oder bis die Zeit um ist.
      Switch Freundescode: SW-6524-6718-5884
      Skype: brix.boy
    • Das Problem wird man aber nicht nur bei Bomberman haben werden. Die Latenz ist bei vielen Spielen ein Problem, wenn die Server oder der entsprechende Endpunkt nicht entsprechend ausgebaut ist.
      Wenn ich mit einem 56k-Modem (ja mit sowas habe ich angefangen) ein StarCraft 2 oder Battlefield zocken will, ist es kein Wunder, dass ich eine große Verzögerung habe.
      In der Zeit von DSL und den dann doch recht geringen Datenpaketmenge, scheint das Problem dann doch eher an den Servern zu liegen oder eine nicht sauber verbaute Peer-To-Peer Verbindung...
    • Hoffentlich wird die Steuerung im Quermodus der JoyCons auch etwas entschärft. Die Sticks sind einfach zu fein, wenn es darum geht eine Bewegung zu erzeugen.

      Schon die leichteste Bewegung reicht für eine ungewollte Bewegung. Das fehlt eindeutig ein Filter für die ganz leichten Bewegungen.

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      http://www.geit.de
    • Wenn kein anständiger Zentralserver ein Match verwaltet, kann man vom leitenden Mitspieler nicht erwarten, dass dessen Leitung diese Verteilungsrolle übernimmt und erst jede Aktion der Kontrahenten auswertet, bevor sie ausgeführt wird, das geht nicht.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Es klingt fast so als wurde es unoptimiert auf den Mark geworfen. Ich wollte Bomberman auch endlich nach 17 Jahren wieder spielen, aber die Tests bzgl. der schlechten Steuerungsumsetzung schreckten mich ab, da dies Essenziel wichtig ist bei einem Competition-Game und für mich auch unverständlich ist wie das passieren kann. Sie hätten auch niemals in die 3D-Ebene gehen dürfen. Ein wundervoll gezeichnetes 2D-Spiel mit tollen Paralax-Effekten und Shader-Effekten hätte mehr erreicht inklusive hoher Performance.

      Nagut ich hoffe ntower macht nach jedem großen Patch einen kleinen Nachtest. Vielleicht lohnt es sich dann :) würde mich persönlich freuen.
    • @Gurumeditation
      Test hin oder her. Ich habe Bombermsn zuletzt auf dem N64 gespielt und have mich aus nostalgischen Gründen für einen Kauf entschieden. Auf der Couch macht der Battlemodus ab drei Leuten richtig Spaß. Zu zweit kann man die Story spielen was auch extrem cool ist und der online Modus soll ja entsprechend verbessert werden.
      Es ist auch nicht 3D sondern ein Mix aus 2 und 3 D, was tatsächlich manchmal verwirrend ist. Aber auch das lernt man. Also aus meiner Sicht durchaus einen Kauf wert, muss aber zugeben, dass es für 30€ fairer gewesen wäre vor allem weil die Stages im Battlemodus nicht abwechslungsreich sind und ein Level Editor hätte es auch sein dürfen.
    • Mir ist der offline Multiplayer am wichtigsten und der funktioniert soweit gut, bin aber froh das der online Modus noch verbessert werden soll.
      Eine schöne Cartoon Grafik statt halb 3D hätte ich auch besser gefunden (so im Stil wie die Story Sequenzen).
      Spiele am liebsten die ganz normale standard Map und würd mir höchstens noch ein paar Items oder die Reittiere wünschen - ansonsten bin ich echt zufrieden.