Brillante Optik: FAST Racing Neo und FAST RMX im Vergleich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Brillante Optik: FAST Racing Neo und FAST RMX im Vergleich

      Future Racer sind Spiele, welche in der letzten Zeit von der Videospielbranche ein wenig vernachlässigt wurden. Vor allem die F-Zero-Reihe hat seit vielen Jahren keinen neuen Ableger spendiert bekommen, was sehr bedauerlich ist, da der futuristische Soundtrack, das rasante Gameplay und die cyberpunkige Optik schon früher einiges hermachten. Jeder, der sich Spielen dieser Art verbunden fühlt hat bestimmt schon einmal von FAST Racing Neo gehört, ein Future Racer, welcher Ende 2015 für die Wii U erschienen ist und eine solide Alternative zum elendig langen Warten auf einen neues F-ZERO darstellt.

      Dieses Spiel hat es nun auf die Nintendo Switch geschafft und nennt sich FAST RMX. Neben neuen Strecken gibt es auch einige optische und technische Verbesserungen gegenüber der Wii U-Version zu bestaunen, welche vor Kurzem vom YouTube-Channel Digital Foundry zusammengetragen wurden: Während die Wii U-Version zum Beispiel Bilder mit einer Auflösung von 640x720 Pixel auf 1280x720 Pixel hochskaliert, rangiert FAST RMX stetig zwischen 900p und 1080p, während die Nintendo Switch im Dock ist. Im Handheld-Mode wird das Bild mit 720p ausgegeben. Kleinere Drops in der Pixelanzahl gibt es während beiden Spielmodi. Diese sollen durch die derzeitige Firmware der Nintendo Switch bedingt sein. Sobald Nintendo dieses Problem gelöst hat, sollte FAST RMX allerdings mit stabilen 1080p laufen, während die Konsole mit dem Fernseher verbunden ist.

      Aber natürlich gibt es auch andere grafische Verbesserungen, welche man für die Nintendo Switch-Version vorgenommen hat: So sind zum Beispiel Licht- und Wettereffekte sowie das Hauptmenü optisch aufgehübscht worden. Die Framerate von FAST RMX bleibt konstant bei 60 Bildern pro Sekunde, während die neue Nintendo-Konsole im Dock steckt. Die Wii U-Version hingegen fiel streckenweise auf 50 FPS. Auch mit vier Spielern kann FAST RMX die 60 FPS halten, wenn man mal von einigen wenigen Einbrüchen absieht. Die komplette Analyse von Digital Foundry könnt ihr euch hier anschauen:



      Quelle: YouTube via Nintendo Everything
    • @Phaaze

      Shin'en ist auch kein Indie-Entwickler. Die Firma - die aus weit mehr als einer Hand voll Entwicklern besteht - entwickelt seit bestimmt schon 15 Jahren Spiele für sämtliche Plattformen und für etliche Publisher (zB für Midway auf dem Game Boy Advance). Die meisten der Spiele kamen Retail, aber man nutzt eben auch die Möglichkeit, digital zu verkaufen. Dadurch ist man einfacher freier in der Entwicklung. Die Firma geht einfach mit der Zeit mit und ich hoffe, sie entwickeln noch lange gute Spiele!

      Soweit ich weiss, gibt es Fast RMX auch als Retail?
    • Ich sehe nicht viel Unterschied. Beziehungsweise finde ich die Wii U Farben sogar klarer, ansprechender.

      Wer bei der Geschwindigkeit Kantenflimmern sieht oder die minimalen Unterschiede da, ist entweder Zuschauer mit Adlerblick oder guckt sich die Rennen als Video in Zeitlupe an. Als Spieler selbst fällt es doch gar nicht auf.
      Suche: Y's VIII: Lacrimosa of Dana (Switch)

      Hier gehts zu meiner Spielesammlung
      (enthält nur Spiele von Nintendo Geräten)
    • Zitat von Tomcraft:

      @Phaaze

      Shin'en ist auch kein Indie-Entwickler. Die Firma - die aus weit mehr als einer Hand voll Entwicklern besteht - entwickelt seit bestimmt schon 15 Jahren Spiele für sämtliche Plattformen und für etliche Publisher (zB für Midway auf dem Game Boy Advance). Die meisten der Spiele kamen Retail, aber man nutzt eben auch die Möglichkeit, digital zu verkaufen. Dadurch ist man einfacher freier in der Entwicklung. Die Firma geht einfach mit der Zeit mit und ich hoffe, sie entwickeln noch lange gute Spiele!

      Soweit ich weiss, gibt es Fast RMX auch als Retail?
      Nein gibt es nicht als Retail.

      die 3DS Spiele nicht Retail
      Wii Spiele nicht Retail
      nur als Indie Select Fast Racing Neo auf der Wii U rest auch alles nur digital.

      Und Indie Entwickler sind sie natürlich da sie independent sind also unabhängig.
      Bestehen tut deren Team glaube ich aus 8 Mann .
      Sogar die Sprecher Einspielungen etc. werden von den Entwicklern selbst gemacht.
    • Zitat von Tomcraft:

      @Phaaze

      Die Firma - die aus weit mehr als einer Hand voll Entwicklern besteht
      Wo hast du das denn her?



      Hier sagt er am Anfang, dass Shin'en vier Leute sind. Kannst dir auch die Credits von z.B. FAST RMX angucken, um dich selbst davon zu überzeugen.

      Durch verschiedene Dinge wie beispielsweise den Sprecher (Jack Merluzzi, der auch bei F-Zero GX gesprochen hat) kommt man natürlich noch auf etwas mehr, aber Shin'en selbst ist tatsächlich ein kleiner Indie-Entwickler, auch wenn ein FAST RMX vielleicht nicht so aussieht. :D
    • Naja VR wäre ja dann PS4 wenn. Aber habe die "alte" PS4 mit 1TB und da soll die VR ja nicht sooo toll laufen. Ich bin schon froh, wenn für die Switch mal was gutes von anderen Herstellern erscheint. Sobald Mass Effect 4 draußen ist, bleibt die Switch bei mir erst mal aus. :p weil seit Teil 3 warte ich schon sehnsüchtig auf den nächsten Teil. ;) Mass Effect ist einfach genial als Rollenspiel. Die Art der Kämpfe ist echt super, so wünschte ich mir auch Xenoblade für die Wii U schon. ;)
    • EA, Ubisoft oder Bioware sind für mich Entwickler die richtige Spiele bringen, aber diese "Indie Entwickler" machen meiner Meinung nach Spiele die man auf nem Smartphone zocken könnte. Ich will richtige Games wie früher. Wobei Factor 5 mit Star Wars Roque Squadron oder Rebel Strike auch schon fast Indie Entwickler waren, zwei geniale Spiele gemacht haben.