Neuer Patch zu Super Bomberman R steht zum Download bereit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Patch zu Super Bomberman R steht zum Download bereit

      Der vielleicht heiß begehrteste Multiplayer-Titel zum Launch der Nintendo Switch, Super Bomberman R, hatte zum Start ausgerechnet im Mehrspielerpart mit einigen Problemen zu kämpfen – hauptsächlich im Online-Modus. Doch Besserung in Form von regelmäßigen Updates, von denen uns auch zukünftig noch einige erwarten sollten, wurde seitens Konami versprochen. Nun steht ein erster Patch zum Download bereit, der sich primär der Online-Spielbarkeit von Super Bomberman R widmet.

      Im aktuellen Update werden vor allem Probleme mit der Steuerung, die in Online-Matches zuhauf auftraten, angegangen. So wurde unter anderem am Input Lag gearbeitet, Steuerungseingaben werden nun präziser erkannt und ausgeführt und die Geschwindigkeit der Spieler wurde angepasst, sodass schnellere Aktionen möglich sind. Insgesamt sollte die Online-Spielerfahrung in Super Bomberman R nun deutlich runder sein, als zuvor.

      Quelle: Konami
      • Top :kirby_happy:
      "Ich ziele nicht mit der Hand; wer mit der Hand zielt, hat das Angesicht seines Vaters vergessen.
      Ich ziele mit dem Auge.
      Ich schieße nicht mit der Hand; wer mit der Hand schießt, hat das Angesicht seines Vaters vergessen.
      Ich schieße mit dem Verstand.
      Ich töte nicht mit meiner Waffe; wer mit seiner Waffe tötet, hat das Angesicht seines Vaters vergessen.
      Ich töte mit dem Herzen."
    • Zitat von retr089:

      Solche Spiele werden doch vorher auch schon getestet und gerade sowas MUSS doch eig auffallen und vor Veröffentlichung behoben werden?
      Klar, da hast du sicherlich in gewisser Weise Recht, die Probleme tauchen aber gerade im Online-Modus auf, wo man vor Release sicherlich keinen Stress-Test durchführen konnte.

      Zitat von retr089:

      Das gleiche gilt auch für den linken Joy Con.
      Das kann aber auch nur dann auffallen, wenn alle Geräte das Problem haben und das nicht nur ein Produktionsfehler bei einigen Konsolen ist.
      Valete!
    • @Splatterwolf

      Hm, aber von den Joy Cons sind doch einige betroffen. Ich selber ja auch.
      Und ich kann mir nicht vorstellen, dass man bei Nintendo dann nur 5 Joy Cons nach der Produktion testet.
      Also gerade da scheint es mir ein größerer Fehler zu sein. Und anscheinend wurde ja wissentlich auf eine Art Antenne im linken Joy Con verzichtet, also hätte man die Auswirkungen vllt einfach besser prüfen sollen, nein müssen.

      Aber falscher Thread.
      Wollts nur nochmal ansprechen.
    • Zitat von retr089:

      Hm, aber von den Joy Cons sind doch einige betroffen. Ich selber ja auch.
      Genaue Zahlen wird man wohl nicht kennen. Ich habe diese Probleme jedenfalls nicht. Zudem musst du bedenken: Es gab offensichtlich einwandfreie Dev-Kits, es gab offensichtlich natürlich auch Tests und es gab offensichtlich auch keine Probleme bei den diversen Anspielsessions und Events, sonst hätten wir davon doch schon davon erfahren bevor die ersten Konsolen bei den Leuten zuhause gelandet sind.

      Also es gibt keine andere Schlussfolgerung. Es muss ein Produktionsfehler sein. Wenn die Konsole aus der Fabrik kommt, wird sie natürlich nicht mehr getestet.
      Valete!
    • Ist die Direktheit und Präzision im Offline-Modus denn auch besser und das Verhalten, wenn man um Ecken läuft oder gilt der Patch nur für den Online-Modus?

      Denn soweit ich in vielen Tests gelesen hab, war die Steuerung allgemein sehr schwammig und unpräzise und nicht nur im Online-Modus.
    • @retr089
      Absolut wahr, früher nannte sich das Stress Test und wurde umfangreich getestet, heute sagt man sich, Patchen wir zu einem späteren Zeitpunkt. Online kann Segen, aber auch Fluch sein, denn früher mussten Spiele fertig sein, da man da nichts nachpatchen konnte, heutzutage kommen viele Spiele unfertig auf den Markt und werden nach und nach spielbar gepatcht.

      Aber eine Garantie ist das natürlich nicht und somit kauft man sich mit der Switch sprichwörtlich die Katze im Sack.
    • @Masters1984

      Ja, trotzdem für mich unverständlich wie etwas GRUNDLEGENDES wie die STEUERUNG einfach "übersehen" werden kann.
      Geht jetzt nicht um einen kleinen Bug bei einem Open World Spiel in der letzten Ecke hinter nem Busch oder sowas sondern um eins der entscheidendsten Spieleelemente.

      Aber vllt mögen die Entwickler auch ihr eigenes Spiel nicht und haben vermieden es länger als notwendig zu spielen :P
    • @retr089
      Eine Erklärung wäre folgendes Szenario.
      Man ist kurz davor das Spiel in Produktion zu geben in den Moment schleicht sich dieser Fehler ein(das kommt in der Softwareentwicklung häufig vor, da Komponente X nun mal das Verhalten von Komponente Y und Z beeinflussen kann), aber man kann den Grund dafür nicht schnell genug finden.
      Zur Auswahl stehen nun
      Option A: Release verschieben und sich ein Release zusammen mit der Switch entgehen lassen.(Und z.B. auch einen Vertrag mit Nintendo geben könnte das sie es Zeitgleich veröffentlichen und wenn nicht es zu Strafzahlungen kommt)
      Option B: Wie geplant veröffentlichen und damit vielleicht ein paar Leuten verärgern und dann ein Path liefern der das Problem behebt. Dafür aber den Schwung mitnehmen den das Switch Release mit sich bringen könnte.

      Also im Falle von Super Bomberman R hätte ich auch eher Option B genommen.
    • @retr089 sind halt auch nur Menschen ärgerlich ist für die Betroffenen trotzdem abwarten auf Patch oder eben umtauschen und die Sache ist vom Tisch meine PS4 ist auch einfach so ohne Grund verreckt eingeschickt neue bekommen fertig.

      Das mit dem Spiel das die Steurung erst nach gepatcht werden muss ist aber ein Unding, weiß es gibt fast keine Menschen mehr ohne Internet aber falls doch viel Spaß wenn man nur Offline Zugriff hat. ( wobei das Problem ja auch schon bei der Switch anfängt day one Patch usw.)
      ichfangsiealle
    • Ich hab jetzt nur ein Game gemacht, daher könnte es an mir liegen, aber die Steuerung ist genau so schwammig und "laggig" wie vorher auch. Vielleicht minimal besser, aber jeder Bomberman Klon in nem Flashplayer hat eine präziese/lagfreiere Steuerung als dieses Spiel hier.
      Switch Freundescode: SW-6524-6718-5884
      Skype: brix.boy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rikuthedark ()

    • Zitat von Fonce:

      @retr089
      Eine Erklärung wäre folgendes Szenario.
      Man ist kurz davor das Spiel in Produktion zu geben in den Moment schleicht sich dieser Fehler ein(das kommt in der Softwareentwicklung häufig vor, da Komponente X nun mal das Verhalten von Komponente Y und Z beeinflussen kann), aber man kann den Grund dafür nicht schnell genug finden.
      Zur Auswahl stehen nun
      Option A: Release verschieben und sich ein Release zusammen mit der Switch entgehen lassen.(Und z.B. auch einen Vertrag mit Nintendo geben könnte das sie es Zeitgleich veröffentlichen und wenn nicht es zu Strafzahlungen kommt)
      Option B: Wie geplant veröffentlichen und damit vielleicht ein paar Leuten verärgern und dann ein Path liefern der das Problem behebt. Dafür aber den Schwung mitnehmen den das Switch Release mit sich bringen könnte.

      Also im Falle von Super Bomberman R hätte ich auch eher Option B genommen.
      Ich kann dir als Entwickler sagen: Nein das kann so nicht einfach passieren. Das Spiel steuert sich im allgemeinen so, weil es genau so gedacht war. Es ist eine Fehlentwicklung und daraus kann schon fast darauf geschlossen werden, dass die Entwickler sich nicht bewusst waren welche Teilkomponenten Bomberman ausmachen. Wie so etwas passieren kann ist mir schleierhaft. Ich hätte von Vornherein die Steuerung so erst gar nicht erlaubt. Es sieht so aus als würde nicht bedacht welche folgen eine komplette Umstellung auf eine 3D-Umgebung mit sich führt. Das wiederum ist für mich wiederum unbegreiflich. Das sind Grundlagen die als Entwickler beherrscht werden müssen. Das musste ich erstmal loswerden.

      PS: Das war kein Angriff gegen dich. Lediglich der Aufhänger für meine Ausführung. Es ist schon ärgerlich, dass sie aus Bomberman nicht mehr getan haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gurumeditation ()