Neues Gameplay-Material zu Yooka-Laylee gesichtet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neues Gameplay-Material zu Yooka-Laylee gesichtet

      Zwar erscheint Yooka-Laylee am 11. April, wenn sich Besitzer aller anderen Plattformen über diesen Plattformer freuen, noch nicht für die Nintendo Switch, doch gab uns die jüngste Präsentation seitens Nintendo, die sich voll und ganz auf Indie-Spiele für die Nintendo Switch konzentrierte, in diesem Punkt etwas Hoffnung. Allzu lange soll es offenbar nicht mehr dauern, bis wir mit Chamäleon und Fledermaus herumhüpfen dürfen – dank der Nintendo Switch natürlich auch überall und jederzeit. Zu wünschen ist es – in keinem Fan-Lager wird dem Nachfolger im Geiste zu den alten Nintendo 64-Klassikern “Banjo-Kazooie“ und “Banjo-Tooie“ nämlich so sehr entgegengefiebert, wie unter Nintendo-Fans.

      Weshalb dies so ist, das sollte man eigentlich wunderbar erkennen können, wenn man sich Gameplay-Material von Yooka-Laylee anschaut. Wie es der Zufall so will, haben wir vor wenigen Augenblicken auch eine ganze Wagenladung an Gameplay-Footage zu diesem Spiel, das der PC-Version entstammt, hereinbekommen. Allzu viele Wörter muss man darüber wohl nicht verlieren – in Sachen “Charme“ dürften Chamäleon und Fledermaus mindestens auf derselben Stufe wie Bär und Vogel stehen. Doch seht selbst:













      Quelle: YouTube (Gamersyde Official)
    • Mittlerweile bin ich von den jungs etwas enttäuscht. Für die anderen Systeme wurde eine Retail Fassung bestätigt, die Switch ist auf der Homepage nirgendwo vermerkt. Kommt das denn überhaupt noch?
      Super Mario Maker Level:

      Ghost House I - 7BFC-0000-0039-CAA8

      Mushroom Level I - BD2C-0000-003E-7C2C

      Bowser´s Castle I - CD08-0000-00F1-B185

      Underwater Level I - 488A-0000-0047-4530
    • Mich interessiert das Spiel irgendwie auch nicht mehr so wirklich und werde es höchstwahrscheinlich nicht mehr kaufen, was ich ursprünglich eigentlich mal fest eingeplant hatte... Zu Anfang war ich noch überzeugt aber umso mehr ich von dem Spiel sehe, umso mehr schreckt es mich irgendwie ab.
      Damals kannte ich nur die Hauptcharaktere welche mir gefallen hatten, aber der Stil in dem die Nebencharacktere und Feinde Designt sind gefällt mir irgendwie überhaupt nicht...
      Für mich reicht das aus um ein Spiel nicht spielen zu wollen, egal ob es gut ist oder nicht.... Ist aber eine Geschmacksfrage und Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden :D :mariov:

      Edit. Die ingame Musik macht nen echt guten Eindruck die gefällt mir bisher richtig gut...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) Assassin’s Creed Origins, Final Fantasy 15
      (Switch) Shinning Resonance Refrain

      Meist erwartet 2018:

      RDR2, Battlefield 5

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FloX99 ()

    • Die Review Codes sind auch schon gestern herausgegangen und das Embargo für die Reviews fällt am 4. April, also eine Woche vor Release. Das sollte schonmal ein gutes Zeichen sein.

      Ich bin selbst gespannt, welche Wertung Yooka Laylee am Ende bekommt. Ich hoffe diese bewegt sich am Ende auf Banjo Kazooie ( xbox 360 ) Niveau ( 77 %).
    • Zitat von Underfaker:

      Ich hatte definitiv vor, es für die Wii U zu holen, aber aus irgendeinem Grund werde ich es wohl doch nicht mehr machen. Weiß auch nicht...
      Das ist schon mysteriös, gerade Leute die es auf der WiiU holen wollten springen entweder ab oder greifen zu einer Version für eine andere Plattform... Ein neuer spannender Fall für das Team von Galileo Mystery :rover:
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) Assassin’s Creed Origins, Final Fantasy 15
      (Switch) Shinning Resonance Refrain

      Meist erwartet 2018:

      RDR2, Battlefield 5
    • @JimmyKnopf
      Das Banjo-Kazooie Nuts & Bolts für die 360 hab ich nach 4 Stunden aufgehört und nie wieder eingelegt. Ich erhoffe mir definitiv was Besseres.

      Je nach Reviews, Kritiken und Rankings werde ich auch zuschlagen, hoffentlich für die Switch.
    • Ich freu' mich riesig auf das Spiel. Da sich Gameplay und Stil sehr stark an Banjo Kazooie orientieren, sollte man seine Erwartungen aber nicht zu hoch schrauben. Sofern man kein Fan von Rares 3D-Klassikern ist.
      Es ist auf jeden Fall toll, dass sie ihr Spiel auch auf die Switch bringen wollen.
      Ich würde mir ja wünschen, dass auch "AAA-Entwickler" wieder solche Spiele produzieren würden.
      Naja, leider hat sich ein Großteil der Industrie in eine andere Richtung entwickelt. Was auch einer der Gründe ist, weshalb ich mehr Sympathie für Nintendo hege.