Diese Waffen könnt ihr in Splatoon 2 Global Testfire ausprobieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diese Waffen könnt ihr in Splatoon 2 Global Testfire ausprobieren

      In einem Tag, genauer gesagt morgen zwischen 20:00-20:59 Uhr, wird die Global Testfire-Demo zu Splatoon 2 veranstaltet. Nintendo möchte den Zockern dadurch einen kleinen Eindruck in sein neues Machwerk geben und natürlich austesten, ob und wie es funktioniert. Für alle, die sich noch nie mit Splatoon auseinandergesetzt haben, also die perfekte Gelegenheit mal reinzuschauen, immerhin startet das Event zur „Prime Time“.

      In Splatoon 2 gilt es, wie auch schon im Vorgänger, mehr Fläche in den Farben seines Teams zu bemalen, als seine Gegner. Dabei kommen verschiedene Waffen und Terrain zum Einsatz, welche eine gewisse taktische Komponente in das Spiel bringen. Vor Kurzem konnten wir euch bereits vorstellen, welche Klassen ihr beim Splatoon 2 Global Testfire-Event spielen könnt, und welche Waffen dabei zum Einsatz kommen. Nun können wir euch Informationen dazu geben, wie die Sekundär- und Spezialwaffen aussehen werden. Hierzu hat der japanische Splatoon-Twitter-Account nämlich vor Kurzem eine Grafik veröffentlicht:



      Hier eine kleine Auflistung zu den verschiedenen Sekundär- und Spezialwaffen:
      • Splatterschot: Burst Bomb (Sekundär) + Tenta Missiles (Spezial)
      • Splat Charger: Splat Bomb (Sekundär) + Sting Ray (Spezial)
      • Splat Roller: Suction Bomb (Sekundär) + Splashdown (Spezial)
      • Splat Dualies: Curling Bomb (Sekundär) + Inkjet (Spezial)
      Und weil wir wissen, wie sehr ihr doch bewegtes Bildmaterial liebt, gibt’s gleich noch ein paar Videos auf die Augen. Diese zeigen euch die neuen Spezialwaffen und die Curling Bomb:











      Quelle: YouTube, Twitter via Nintendo Everything