Little Inferno: Multiplayer ab jetzt möglich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Little Inferno: Multiplayer ab jetzt möglich

      Tomorrow Corporation ist ein Entwicklerstudio, welches durch seine Indie-Spiele innerhalb der Zocker-Szene schon Kultstatus genießt. Dabei sind die drei Titel, welche nun auch allesamt auf der Nintendo Switch erschienen sind, sehr unterschiedlich und ähneln sich nur in dem Punkt, dass ihr euren Kopf anstrengen müsst, um sie zu meistern. Das skurrilste Spiel unter den Dreien ist jedoch zweifelsohne Little Inferno.

      Little Inferno spielt vor einem offenen Kamin und ermutigt den kleinen Pyromanen in euch. So gibt der Titel euch eine Menge Gegenstände an die Hand, welche ihr ins prasselnde Feuer schmeißen und so Punkte generieren könnt. Wer nicht gerne alleine zündelt, kann zudem ab heute zu zweit vor dem Fernseher oder der Nintendo Switch herumkokeln. Vor Kurzem ist nämlich ein Patch erschienen, welcher dem Spiel den versprochenen Multiplayer-Modus hinzufügt. Die Ankündigung von Tomorrow Corporation dazu findet ihr hier:



      Quelle: Twitter
    • Little inferno just for meeeeee...uhm... uuuuuuuuuuuuuuuuus. :D
      Aktuell: viele Spiele und weitere Extras (bspw. Joy-Cons) zu verkaufen / tauschen (neu hinzugekommen: 88 Heroes; Micro-SD-Karte)

      ,,Was darf die Satire?
      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      ,,Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."
      bildblog.de

    • @Rawiri
      Vielleicht wäre ja ein Stift für berührungsempfindliche Displays etwas für dich?
      Mir persönlich sagt das Spielen mit dem Finger - Spiel ist seit letzter Woche Donnerstag in meinem Besitz - sehr zu, weil es weitaus präziser ist, als ich anfänglich befürchtet hatte. :)
      Aktuell: viele Spiele und weitere Extras (bspw. Joy-Cons) zu verkaufen / tauschen (neu hinzugekommen: 88 Heroes; Micro-SD-Karte)

      ,,Was darf die Satire?
      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      ,,Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."
      bildblog.de

    • @WiiSwitchU
      Habe ich gerade auch schon überlegt aber nach einer halben Stunde Spielzeit kann ich mir noch kein Urteil erlauben - war nur mein erster Eindruck und im Vergleich zur WiiU Version.

      Nach 2\3 Stunden plus Goo hab ich ne Meinung.

      Aber das es präziser sein soll kann ich mir noch nicht vorstellen aber alles Gewöhnung, von daher..wo ist der Tee?^^

      Was sagt dein Bildschirm? Schön schmierig? :thumbsup:

      So oder so, das Konzept mit dem Stift in der Konsole hat mir sehr zugesagt. #RipStylus <3
    • @Rawiri
      "Tatschskrien" ist halt immer schmierig. ^^
      Allerdings hab ich dafür ja ne Schutzfolie und ein Mikrofasertuch. ^^

      Zum Thema Präzision: Natürlich ist ein Stift mit schmalem Schaft genauer, als ein weitaus klobigerer Finger, aber aktuell kann ich glücklicherweise nichts Negatives zur Fingerbedienung sagen. ^^
      Aktuell: viele Spiele und weitere Extras (bspw. Joy-Cons) zu verkaufen / tauschen (neu hinzugekommen: 88 Heroes; Micro-SD-Karte)

      ,,Was darf die Satire?
      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      ,,Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."
      bildblog.de

    • @Rawiri Nö! Einfach weil der Touchscreen der Switch nur Optinal ist.
      Und Wii U und 3DS drauf ausgelegt waren. Und ja, der DrückTouchscreen ist 100mal besser zu zocken geeignet! Grade wg dem Stylus! Allerdings kein Multitouch für Zoomen etc.
      Aber grade weil es jetzt n Wärme empfindlicher Screen ist ist n Stift käse!
      Glaub ich! :D
      • :block: Most Wanted Switch Games: Fzero, Metriod, Kid Ikarus, DonkeyKong und LuigisMansion! :block:
    • @Joe Schippert

      Auch bei optionalen Eingabe Möglichkeiten sollte die bestmögliche Spiel Erfahrung für jede Möglichkeit im Vordergrund stehen und dafür wäre in der Touchscreen Bedienung ein Stylus nett gewesen.

      So oder so danke ich dir aber für deinen Beitrag, denn der hat mich dazu bewogen die Joy-Cons mal heraus zu nehmen und siehe da.. Bewegungssteuerung und 2-Player Modus - shame on me :thumbup:

      @ShinyRocara
      Ich schätze dann war es wohl doch Blödheit :whistling: Obwohl ich finde das man das im Spiel irgendwo hätte erwähnen können, habe ich bis jetzt jedenfalls noch nicht gefunden.