Has-Been Heroes verzögert sich etwas

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Has-Been Heroes verzögert sich etwas

      Letztes Jahr stellte die Handelskette GameStop ihr neues Spiele-Publishing-Label namens GameTrust vor. Der Sinn dahinter ist es, unabhängigen Entwicklern die Chance zu geben, ihre Spiele weltweit und sogar mit Chance auf eine Handelsversion in den jeweilligen GameStop-Filialien zu vermarkten sowie zu veröffentlichen. Frozenbyte ist einer dieser Entwickler, welcher mit Hilfe von GameTrust ihr Spiel in den Handel bringen möchte.

      Doch wie es nun aussieht, gibt es ein kleines Problem mit der Auslieferung. Wie die Entwickler in einem Video verrieten, kam es zu einer Schwierigkeit bei Has-Been Heroes für den europäischen Raum und Australien. Das Spiel wird nicht wie in Amerika am 28.03.17, sondern erst am Dienstag dem 4. April 2017 bei uns erscheinen. Das Video haben wir für euch natürlich wieder eingebettet:



      Könnt ihr die eine Woche länger verkraften?

      Quelle: YouTube

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Verkraften - sicherlich... Was wäre, wenn Nintendo den Switch Release kurz vorher storniert und umplant? Richtig - Shitstorm im Netz.
      Die Entwickler wollen auf dem Markt Geldgewinne verzeichnen und dann passiert so ein Fauxpas.

      Ich hoffe Mr. Unfähig aus der Vertriebsabteilung muss dafür geradestehen.
    • @xylant

      Genau aus diesem Grund darf diese kleine Verzögerung nicht passieren.
      Einige werden ggf. von der Retail absehen und die digitale Fassung erwerben. Für den Hersteller bedeutet das weniger Absatz, was sich wiederum in der Bilanz bemerkbar machen wird.

      Wir werden es alle unbeschadet überleben, für einen kräftigen Umsatz sorgt dies allerdings nicht. Ich hoffe nur, dass diese Barriere selbst geschaffen wurde und nicht der Hersteller der Chips in Verzug geraten ist, dies wirft dann wieder ein schlechtes Bild auf Nintendos Vermarktungsstrategie und würde eventuell andere kleine Studios dazu bringen lieber doch nur im eShop zu veröffentlichen.

      Ich habe bei GameStop nachgefragt, dort wurde mir versichert das Spiel kommt pünktlich, sie wissen von nichts. Eine kleine Pressemitteilung wäre ratsamer gewesen als dieses schwindelige Video. Ein paar Codezeilen zu schreiben macht einen eben doch noch nicht zum Ökonom.
    • Naja, Snake Pass und Has been Heros sollten erst beide am selben Tag erscheinen. Solange Snake Pass jetzt nicht auch ne Verschiebung bekommt ist mir das egal! Es ist ja auch nur ne Woche.

      Btw kann mir jemand sagen ob ich mit Euro im US eshop bezahlen kann? Oder muss man sich Doller eshop Cards besorgen? Hat man dann zwei Guthaben?
      Fände ich ehrlich gesagt dumm, weil man dann wieder Restbeträge sammelt. Hier n paar Euro da n paar Doller und dann noch Yen... neeee danke! Irgendwie find ich das alles sehr verwirrend! So das mir die Region Lock Free Geschichte gar nix nützt.
      Hat die US Variante vom Spiel deutsche Texte? Wieso getrennt releasen? Eig. sollte Nintendo alle Entwickeler zwingen einfach immer alle Sprachen zu unterstützen... sogesehen WolrdWideEditions!
      Dann isses auch egal wo man kauft, aber so muss man erstmal checken ob es für ein ok ist.
      Wenn ich in US für 20 $ n Spiel kauf... wie ist das dann eig. mit den Steuern? Macht man sich nicht sogar Strafbar damit? :D
      • :block: Most Wanted Switch Games: Fzero, Metriod, Kid Ikarus, DonkeyKong und LuigisMansion! :block: