Joy cons - Spiel in der Halterung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Joy cons - Spiel in der Halterung

      Hi zusammen,

      also im allgemeinen Nintendo Switch thread wurde ab und zu schonmal gefragt ob auch andere ein leichtes seitliches Spiel bei ihren Joy cons bemerken.
      Manche hatten gar nichts und anderen merkten ein leichtes nicht störendes Spiel.
      Wollte diesen Thread hier mal eröffnen, um raus zu finden ob welche vielleicht eine Veränderung merken.
      Also es geht darum, wenn die Joycons an der Konsole im Handheldmode angesteckt sind.

      Da ich schon das Gefühl habe, dass mein rechter Joycon ein wenig mehr Spiel bekommen hat als der linke.
      Ich persönlich gehe immer sehr behutsam mit meinen Sachen um, und glaube nicht das ich zu brutal mit meiner Switch umgehe. ;)

      Gespielt habe ich ca. um die 40 Std mit der Konsole, und ich bin gespannt ob sich im Bezug mit den Joycons noch mehr spiel ergibt.

      Achso als Info wäre wohl auch die Farbe interessant, ich besitze die graue Version.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Papinho ()

    • Ich habe bislang auch etwa fünfzig bis sechzig Stunden mit der Switch gespielt, wovon gut 90% im Handheld-Modus verbracht wurden. Meine Switch ist (natürlich :ugly: ) die graue Variante,
      Mir ist der lockere Spielraum der Joy-Cons auch aufgefallen, außergewöhnlich stören tut es mich jedoch nicht. Ich glaube, dass das in Zukunft auch keine Probleme mit sich bringt, bzw. die Joy-Cons abbrechen werden.
      Da ich meine Switch allzeit und überall nutze, kann ich schlecht abschätzen, ob ich nun gut oder schlecht mit der Wunderkiste umgehe, da ich sie aber die meiste Zeit in der von Nintendo bereitgestellten, offiziellen Tasche aufbewahre und transportiere, kann eigentlich nichts passieren.

      Allerdings weißen viele Erstmodelle einer Konsole (bzw. Handheld) solche "Spielraum"-Fehler auf. Ich meine, das Scharnier beim DS und DS lite waren extrem anfällig, hatten enormen Spielraum und vor allem Bruchgefahr. (anyone remembers?) Beim 3DS waren es dann die Beschichtungen der ABXY-Knöpfe oder des Steuerkreuzes, die Risse bekamen...
      Vielleicht ändert sich dieser "Umstand" im Laufe der Produktfamilie mit der zweiten (oder dritten?) Revision, abhängig vom Erfolg der Konsole. ;)

      Fakt ist aber bis dato: Mich stört es nicht, nur beobachten tue ich es weiterhin. ^^
    • Also da mein Spiel nun auch ein wenig nervig geworden war, es kam nämlich öfter ein Knacken hinzu wenn man die Hand anders um den Joycon gelegt hat.
      Habe mich beim Support gemeldet und Ersatz bekommen.
      Habe mich dann aber für die bunten joycons als Ersatz entschieden, um zu schauen ob es anders ist.

      Als die neuen Joycons da waren habe ich zwar einen leichten Unterschied gemerkt, aber das Spiel war nicht komplett weg.
      Ich gehe also nun auch davon aus, dass es an den Schienen des Bildschirm liegt.