Reggie: Nintendo wird dieses Jahr "eine große E3 haben" in Bezug auf die Nintendo Switch und den Nintendo 3DS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weiß man schon welches Datum genau damit ich Urlaub haben kann:)
    • Bin da sehr zwiegespalten, auf der einen Seite wären ein paar positive Überraschungen super, auf der einen Seite weis Nintendo so richtig wie man es verkackt. Von daher erwarte ich nicht allzu viel und lass mich lieber positiv überraschen. Hoffentlich kommt wirklich was neues und nicht wieder Remaster der Remaster und Indie Spiele. :/
    • Egal welche Firma, alle müssen wieder paar Spiele für die nächsten Monate und Jahre ankündigen. So langsam ist das meiste erschienen. Auf allen 2,5 Systemen sieht es für das Rest Jahr eher mau aus. Die Murmeltier Spiele (Ac,Cod,Fifa und Co.) werden zwar kommen, so wie immer, aber sonst? Ich habe jedenfalls nicht mehr viel aufem Schirm. Hier und da kommt nen Remaster, dann noch The Surge und Prey, aber sonst? Auf der Switch sieht es ja auch nicht rosig aus, wenn man nicht jeden Mist kaufen will wo da noch kommt.

      Andere Spiele die angeblich dieses Jahr noch kommen sollen, brauchen auch mal nen Datum. Mal sehen was dieses jahr wirklich noch großes erscheint, egal auf welcher der 2,5 Konsolen.
      FFVII Remake FB Gruppe >Hier <
      Mein mini Blog >>> (Blog) <<<
      Release Liste 2017/18
    • Ich hoffe unter anderem auf noch mehr Input in Sachen Retro Remakes. Blaster Master Zero ist ein verdammt gutes Spiel und zeigt, was mit Liebe zum Detail möglich ist.

      Ansonsten werden wir demnächst (vielleicht noch nicht zur E3) die Ankündigungen für Pokemon und Monster Hunter sehen. Mario Party, Sports und ähnliches werden folgen.

      Mal schauen, ob neue IPs kommen, möglich ist vieles, da die Konzentration definitiv auf der Switch liegt.
    • Bitte schraubt eure Erwartungen nicht immer so hoch. Hinterher wird wieder nur gemotzt, weil die Erwartungen nicht erfüllt wurden. Könnt ihr nicht mal entspannt den Dingen entgegen sehen
      Sammel Amiibokarten der Serie 2 und 3. Bei Tauschinteresse einfach anschreiben.

      Bei Interesse am Gaming könnt ihr mich auch über die Nintendo Network ID kontaktieren.
    • Zitat von Chimbaru:



      Zitat von DarkStar6687:

      Ich würde meine Erwartungen trotzdem nicht zu hoch ansetzen.
      oder am besten gar nicht...umso grösser die Überraschung.
      Oder so. ;)

      Zitat von Dirk Apitz:

      @Chimbaru

      Es kommt noch ARMS und Xenoblade. Ich habe genug zum zocken.^^
      Dir reicht das vielleicht, aber viele Spieler hätten dann doch gerne mehr Auswahl besonders von Third-Party Studios. Denn für ein paar Nintendo Spiele ist die Switch als Zweitkonsole im Moment noch zu teuer.

      Zitat von Dirk Apitz:

      Metroid wurde auch nicht fallen gelassen. Wer aber glaubt ein neues Hutes Metroid in HD ist einfach mal so fertig ist naiv. Davon abgesehen freue ich mich schon wenn es wieder sich schlecht verkauft. Würde mich nämlich interessieren warum immer alle danach schreien und am Ende will es keiner.
      Du freust dich also wenn eine gute Marke wie Metroid sich schlecht verkauft und darauf hin nicht fortgesetzt wird? Tolle Einstellung. Die Fanbasis von Metroid oder F-Zero ist natürlich bei weitem nicht so groß wie die von z. B. Super Mario oder Zelda, aber es gibt sie und nach Jahren wollen diese Fans eben ein neues Spiel der Serie haben.

      Jedenfalls wäre so ein Spiel bestimmt mal wieder interessanter als noch ein durchschnittliches Mario Sports Spiel oder eine Minispielsammlung.
    • @DarkStar6687

      Ich freu mich drauf weil es einfach zeigt wie heuchlerisch das alles ist. War bei pikmin auch so aber kaufen wollte es keiner. Geht den Leuten ja nur darum zu meckern.

      Wir bekommen dieses Jahr Zelda, mk8d, Mario, ARMS, Xenoblade 1-2 Switch und Splatoon 2 von Nintendo. 1-2 Spiele sind bestimmt unangekündigt. Von den Thirds wird es ein paar exclusivetitel geben aber kein Triple A.

      Wem das nicht ausreicht oder will hat die falsche Konsole.


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Ich habe nichts gegen Reggie aber er sagt mittlerweile viel wenn der Tag lang ist.
      Die Frage ist doch was Nintendo unter einer großen E3 versteht und was wir Konsumenten unter einer großen E3 verstehen.

      Ich kann nur hoffen das Nintendo mit einer großen E3 NICHT:
      -Spin-offs
      -Amiibo festivals
      -Remakes
      -Casual

      meint.

      Wenn wir ehrlich sind hat die Switch im Moment einen großen Spielenachschub nötig.
      Ich hoffe Nintendo hat noch viele gute Spiele für die Switch in der Hinterhand.
    • @Masters1984 Du wirst nur keinen besseren in der Branche finden, der letzte der was konnte war Jack Tretton. Es geht dabei auch nicht darum ob er was von der Materie versteht das tut weder ein Reggie noch ein Tretton und auch Phil Spencer. Der einzige der dieses Kriterium erfüllt hat war Satoru Iwata. Es geht darum der Firma ein markantes Gesicht in den Medien zu geben das Wiedererkennungswert hat und genau dieses Merkmal erfüllt Reggie seit Jahren sehr gut.

      März 2017 "Make America Nintendo Great Again"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Booyaka ()

    • @Dirk Apitz
      Das Problem ist man kann es keinem mehr Recht machen. Bei Metroid gibt's 2 Parteien: Fans der alten Schule und Prime Fans. Beim 2d hat man beim letzten Mal gesehen dass hat nicht funktioniert wobei OtherM für mich ein gutes Spiel war. Wenn Metroid kommt dann in einer Prime Variante wobei ich mir dann vorstellen kann dass wenn diese nicht funktioniert Metroid das nächste Fzero wird sprich keine neuen Ideen mehr. Es rufen alle danach und wenn es nur hauchdünn an den Erwartungen vorbei zieht ist es keine 50 € Wert und man wartet bis es in der Krabbelkiste fürn 20er zu haben ist. Würde das eintreten darf niemand mehr rufen. Ich hab aber noch Hoffnung.
    • Wenn die E3 so wird wie 2014 ,wäre ich super zufrieden. Damals gab es tolle Neuankündigungen von vielen verschiedenen Spielen (Splatoon, Devils Third, Zelda BotW, u.v.a.) Und die bekannten Ankündigungen wurden kräftig gehyped. Dann könnte ich mir beruhigt im November eine Switch kaufen und wäre erstmal mit Mario Odyssey, Skyrim und hoffentlich auch Xeno 2 beschäftigt. Es müssen aber auf jeden Fall ein paar neue "Mind-Blowing" Teaser dabei sein. Sowas wie Bayonetta, Monster Hunter oder halt Metroid. Und vor allem sollte die neue Virtual Console und der Online Service dann spätestens präsentiert werden.
    • @Dentendo

      Und wer oder was gibt dir das Recht, sowas zu erwarten? Lass dich doch einfach überraschen, statt Dinge zu erwarten, die dann vielleicht doch nicht eintreten und wodurch dann die Enttäuschung größer wird. Zumal gut die Hälfte der Sachen, die du nennst bzw erwartest, bereits angekündigt worden sind und noch dieses Jahr, spätestens dann im Frühjahr 2018 erscheinen werden.

      Ich verstehe diese ganze Erwartungshaltung nicht. Klar wünscht man sich mehr Spiele, vor allem zu den Franchises, die einem selber am meisten Spaß machen, aber es bringt nichts, sowas zu erwarten und dann am Ende enttäuscht dazustehen und über die Firma zu meckern, weil man nicht das bekommt, was man erwartet hat.
      Dann lieber die Erwartungen ganz sein lassen und sich überraschen lassen. Dann kommt am Ende sowas bei raus wie die Ankündigung zu The Last of Us Part 2, die einschlug wie ne Bombe, weil es niemand erwartet hat zu dem Zeitpunkt.