Shin Megami Tensei: Deep Strange Journey für Nintendo 3DS angekündigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Shin Megami Tensei: Deep Strange Journey für Nintendo 3DS angekündigt

      Die Rollenspiel-Schmiede Atlus hat heute einen ganzen Packen an Neuigkeiten parat. Nachdem wir euch schon über den ersten Trailer zu Radiant Historia: Perfect Chronology und die Ankündigung zu Etrian Mystery Dungeon 2 informieren konnten, hat der japanische Entwickler noch eine weitere Überraschung für alle Nintendo 3DS-Besitzer parat.

      Denn Atlus kündigte heute Shin Megami Tensei: Deep Strange Journey an! Die komplett aufbereitete Variante des Originals "Shin Megami Tensei: Strange Journey" kommt mit einigen Neuerungen daher. So werden die Charaktere in diesem Remake eine komplette Sprachvertonung erhalten, außerdem werden auch neue Charaktere in die Handlung eingeführt. 350 verschiedene Arten von Dämonen werden euch auf eurer Reise durch Schwarzwelt begegnen - ein mysteriöses Land, das inmitten der Antarktis aufgetaucht ist und unsere Welt ins Chaos zu stürzen droht.

      Einen kurzen Trailer zum Spiel hat Atlus ebenfalls parat:



      Die offizielle Seite zum Spiel könnt ihr hier besuchen!

      Shin Megami Tensei: Deep Strange Journey wird diesen Herbst in Japan für den Nintendo 3DS erscheinen. Eine Ankündigung für einen westlichen Release steht noch aus.


      Quelle: Nintendo Everything
    • Diese Ankündigung hat bei mir gemischte Gefühle ausgelöst.
      Zum einen ist es natürlich schön zu sehen, dass Atlus scheinbar immer noch Interesse an ihrem besten Spiel haben, besonders da Strange Journey ja kommerziell alles andere als erfolgreich war.
      Allerdings sind die neuen Charakter Designs den Originalen deutlich unterlegen und dieser neue Charakter passt so überhaupt nicht zum Rest des Spiels (rein vom Design her, schließlich kann ich ja noch schlecht ihre Rolle in der Story beurteilen). Generell mache ich mir auch Sorgen um die Einbindung des neuen Charakters in die bereits vorhandene Story, hoffentlich ist sie etwas das man komplett ignorieren kann (in etwa wie die Story-Zusätze in der Maniax-Edition von Nocturne) und nicht ein Charakter, welcher in die Story gezwungen wird, obwohl sie da nicht hin gehört (ala FE: New Mystery of the Emblem). Stören tut mich auch, dass man jetzt immer speichern kann, anstatt wie zuvor nur an Speicherpunkten.

      Ich will mal warten bis mehr Infos rauskommen, schließlich könnte Atlus mich ja noch überraschen, aber mein Ersteindruck war jetzt nicht wirklich positiv.

      Edit: Übrigens auch wenn ich prinzipiell nichts gegen einen erweiterten Port von Strange Journey habe, finde ich das ein Remake von SMT I doch passender zum 25. Jubiläum von SMT gewesen wäre (mal ganz abgesehen davon das SMT I ein Remake weitaus nötiger hätte als Strange Journey einen erweiterten Port nötig hat).7

      Edit 2: Es stört mich auch etwas das Kazuma Kaneko anscheinend nicht am Spiel beteiligt ist, denn ein Strange Journey ohne Kaneko fühlt sich irgendwie falsch an.
      Týr er einhendr áss
      ok ulfs leifar
      ok hofa hilmir

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Cú Chulainn ()

    • Wie viele Spin-Offs von SMT gibt es denn oder gehört es zur Hauptreihe? Würde mich freuen, wenn ntower hierzu mal ein Spezial schreiben könnte, weil Atlus ja anscheinend nun enger mit Nintendo zusammenarbeiten wird. Kann natürlich auch ein engagierter ntower-User mit einem Blog machen :) .
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins
    • Zitat von Mamagotchi:

      Wie viele Spin-Offs von SMT gibt es denn oder gehört es zur Hauptreihe? Würde mich freuen, wenn ntower hierzu mal ein Spezial schreiben könnte, weil Atlus ja anscheinend nun enger mit Nintendo zusammenarbeiten wird. Kann natürlich auch ein engagierter ntower-User mit einem Blog machen :) .
      Soweit ich weiß hätte Strang Journey ursprünglich SMT4 werden sollen, aber da es für ein SMT ein ungewöhnliches Setting hat (Antarktis) entschied man sich letztlich dazu, das Spiel doch nicht zum offiziell vierten Teil der Reihe zu machen und verpasste ihm stattdessen einen Untertitel. Allerdings wird SMT:Strange Journey dennoch zur Hauptreihe gezählt, zu der auch SMT1, SMT2, SMT3:Nocturne/Lucifer's Call, SMT4 und SMT4:Apocalypse gehören. Deep Strange Journey scheint ja "nur" eine Art Remake bzw. inhaltlich überarbeiteter und erweiterter Port des DS-Originals zu sein.
    • Holy fuck! Erstmal ist die Überraschung an sich richtig cool, aber was mich noch viel mehr überrascht ist die Antarktis Thematik, wenn man sich die Neuigkeiten zur Antarktis (Buzz Aldrins kürzlicher Mondbesuch, milliarden alte Anlagen und die New Berlin Auseinandersetzungen) seit letztem Dezember anguckt (siehe David Wilcock, Coorey Goode, William Tompkis usw.).