Nintendo Switch-Portierung von Anew: The Distant Light geplant

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo Switch-Portierung von Anew: The Distant Light geplant

      Zur Finanzierung eines Spieleprojektes gibt es mehrere Wege. Entweder man geht zu einer Vertriebsgesellschaft, finanziert das Projekt aus eigener Tasche, erhält Unterstützung durch die Eltern oder man geht den Weg vieler Indie-Entwickler heutzutage und nimmt Spenden an. In den meisten Fällen geschieht dies über Kickstarter, einer Webplattform für die Finanzierung von Projekten aus vielen Bereichen des Lebens.

      Anew: The Distant Light wurde dank 684 Unterstützer und 35.640$ (USD) finanziert und wird seinen Weg damit auch auf die Nintendo Switch finden. Zumindest sei dies geplant, denn das dreiköpfige Team hinter diesem Projekt will versuchen, ein entsprechendes Nintendo Switch-Devkit mit Zugang zum Nintendo Developers Portal zu erhalten. Dafür sorgte ein 35.000-Dollar-Stretch Goal, welches, wie ihr bereits erkannt haben dürftet, erfüllt wurde und somit die Entwickler die Portierung des Projektes auf Nintendos aktuelle Konsole untersuchen. Abseits von diesem einen Punkt des Stretch Goals gibt es noch viele weitere kleinere Funktionen für das Spiel. Das 2D-Open World-Action-Exploration-Spiel soll laut Kickstarter-Seite im Juli 2018 erscheinen. Zum Schluss dieser Meldung haben wir noch einen Trailer eingebettet, der euch den Titel zeigt:



      Quelle: Kickstarter-Projekt-Seite

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14