Fünftes Globales Spektakel in Pokémon Sonne und Mond bereits geschafft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fünftes Globales Spektakel in Pokémon Sonne und Mond bereits geschafft

      Pokémon Sonne und Mond führen die beliebte Taschenmonster-Reihe in vielerlei Hinsicht an neue Ufer. Nicht nur das abwechslungsreiche Insel-Setting belebt die Reihe wieder, auch neue Inhalte wie die Alola-Formen bekannter Pokémon sorgen für frischen Wind. Dann gibt es da auch die Globalen Spektakel, die in regelmäßigen Abständen veranstaltet werden.

      Das fünfte Globale Spektakel begann gerade erst vor einem Tag, doch Game Freak hat wohl nicht mit den wackeren Pokémon-Trainern gerechnet. Die Aufgabe, gemeinsam 200.000 Eier auszubrüten, wurde schon jetzt geschafft. Der aktuelle Stand liegt bei 400.000 Eiern. Das Globale Spektakel läuft noch bis zum 11. April, 1:59 Uhr weiter. Wer also leicht 2.000 Festival-Punkte ergattern will, kann noch teilnehmen. Registrierte Global Link-Nutzer werden sogar 4.000 Punkte und einen Sympaball erhalten, da das Bonus-Ziel von 400.000 Eiern ebenfalls erreicht wurde - bei drei oder mehr ausgebrüteten Eiern winkt dazu noch ein Sonderbonbon.




      Quelle: Pokémon Sonne und Mond
    • Ich finde es so schade, dass ich das Spiel nach fast vier Wochen komplett durchgespielt habe (sprich: Pokédex vervollständigt) und mir wirklich die komplette Motivation fehlt, mir Pokémon noch mal anzutun. Trotz Pokémon Bank-Kompatibilität fehlt mir einfach der Reiz für das Spiel. Da schaffen es auch nicht die globalen Spektakel mich noch mal zum Spielen anzuregen... Wirklich schade. :(
      Ich bin mal auf einen Zusatzableger bzw. den nächsten Titel gespannt.

      An sich fand ich das neue Konzept der Spiele gut, für mich sind das global betrachtet aber wirklich die schlechtesten Ableger der Serie, gefolgt von XY und natürlich der Gen I. (3 > 2 > 5 > 4 > 1 > 6 > 7)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ciaoadiosgoodbye ()

    • Mich konnten die Spiele leider auch nicht lange fesseln, einmal durch die Story und fertig. Ich weiß nicht woran das liegt, liegt wahrscheinlich an mir selber. Pokemon ORAS habe Ich auch nur schnell durchgespielt und wieder weggepackt. Der Reiz ist bei mir definitiv nicht weg, aber irgendwas fehlt da. Ich denke mal eine Edition für die Switch könnte mich wieder begeistern, so mit HD-Grafik und größerer Welt
      Switch Freundescode: 7765-5494-0986
    • Muss auch gestehen. Habe S/M durch gezockt und dann war die Lust auch schon fast erloschen. Sehr sehr schade. Die Welt bietet an sich so viel zum erkunden, aber irgendwie war es nach dem Ersten Durchlauf abgearbeitet direkt. Naja, mal abwarten was beim nächsten Spiel kommt :)
      95% ALLER POSTS SIND VOM HANDY GESCHRIEBEN!

      Du bist ein Forza Fan? Du willst Informiert werden, wenn etwas Passiert in der Welt von Forza? Dann ab zu twitter.com/forzathonde <--- Die Deutsche Quelle auf Twitter für Forzathon Events und Infos rund um Forza!

      SkorpMaster - GAME DVR
    • Ja so ist das... Nach dem durchspielen hatte ich auch nur noch die ultrabestienmissionen gemacht. In meinen Augen sind Pokemon S/M im aftergameplay genauso schwach wie X/Y man legt es dann einfach beiseite und wartet auf das nächste Pokemon Spiel... Pokemon S2/W2 und AS/OR war da bei mir anders die hab ich auch nach der Story noch intensiv gespielt da man in AS/OR sehr effektiv Pokemon Leveln kann und in schwarz/weiß2 gab es pokewood und
      schwarze Stadt/weißer Wald da hat mir persönlich das noch richtig Spaß gemacht...
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) Assassin’s Creed Origins
      (Switch) Shinning Resonance Refrain

      Meist erwartet 2018:

      RDR2, Tales of Vesperia, MHGU
    • Schön zu lesen. Nur immer her mit den FM. Brauche sie um Silberkronkorken zu farmen :thumbsup:

      Zur Zeit Spiele ich Sonne und Mond auch nicht. Liegt aber nicht daran, dass ich das Interesse verloren habe, sondern eher das mich Zelda BotW grad so fesselt. Wird sich aber wieder ändern. Da ich Competitive spiele fängt für mich nach der Story das Spiel eigentlich erst so richtig an. Gibt so viele neue, sowie noch alte Pokemon die ich mir noch züchten möchte Plus Shinies. Zudem will ich noch Shinies und Legis aus älteren Editionen rübertauschen und ihre DVs mit Silberkronkorken perfekt machen :love:
    • Zitat von MAPtheMOP:

      @TheHunter@SkorpMaster
      Liegt wohl am Konzept der Spiele selbst. Ich finde es irgendwie öde, dass man dem festen Handlungsstrang folgt und ansonsten kaum etwas zu tun hat. Stumpfes Pokemon sammeln macht irgendwann nicht mehr viel Spaß. Aber ansonsten hat man ja nix. Und wenn man die Story einmal erlebt hat, sinkt der Wiederspielwert auf unter 10%. :(


      Kann auch sein, Ich hab nicht mal diese Story mit den Ultramonster gespielt, ansich was neues tolles, aber auch viel zu abgedrift, für das Kindliche Verhalten der Protagonisten
      Switch Freundescode: 7765-5494-0986