Japan: Seht euch alle amiibo-Karten zu Mario Sports Superstars an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Japan: Seht euch alle amiibo-Karten zu Mario Sports Superstars an

      Seit einigen Wochen können Sportbegeisterte mit ihrem Nintendo 3DS beweisen, was in ihnen steckt. Unser allseits beliebter Held Mario und seine Freunde zeigen ordentlich Kampfgeist, denn in ihrem neuesten gemeinsamen Abenteuer gibt es nicht nur eine Sportart zu meistern, sondern gleich fünf. Wer alles aus diesem Spiel herausholen möchte, kommt allerdings nicht um die amiibo-Karten vorbei. Seit dem Erscheinen des Spiels am 10. März hat Nintendo auch eine neue Kollektion an amiibo-Karten veröffentlicht.

      Ganze 90 Karten gibt es zu sammeln, dabei gibt es fünf Karten pro Charakter und jeweils eine pro Sportart. Wer eine Karte im Spiel scannt, kann eine stärkere Version des Charakters freischalten und ihre Fähigkeiten verbessern. Als Booster-Pack kann man die Karten im Handel erwerben, bis man allerdings alle Karten beisammen hat, wird es einige Zeit in Anspruch nehmen. Wer nicht so lange warten will, kann einen Blick auf die offizielle japanische Webseite wagen. Denn hier gibt es eine Auflistung aller amiibo-Karten zu jedem Charakter in den verschiedenen Sportarten.

      Hier geht's zur offiziellen Seite

      Quelle: Nintendo
      Die Wege des Nintendo sind unergründlich
    • amiibo fand ich schon immer gut. Aber für sowas wie Mario Sports oder Animal Crossing seh ich keinen Sinn bei den teuren Karten. Die wären mit Pokémon zu Pokémon GO Zeiten DER Renner schlechthin gewesen. Siehe wie plötzlich wieder das TCG geboomt ist.
      Oder allgemein von jeder Serie nur die besten Helden, da würde ich die Karten auf jeden Fall sammeln. Selbst wenn sie ohne amiibo Funktion wären und nur normale Sammelkarten aus billigem Plastik oder noch billigerer Pappe wären. Oder am besten gleich aus alten Tetrapacks, dann tut Nintendo da mal was vorbildlich für die Umwelt.

      Ich hätt aber allgemein mal gerne wieder neue amiibo, eine Direct wo doch jetzt so viele an der Switch interessiert sind oder einfach die noch unbekannten Zelda amiibo. Her damit! Oder wollen die erst sicherstellen dass jeder der es kaufen will eine Switch hat? Das könnte noch nämlich etwas länger über den Sommer nächsten Jahres hinweg dauern.