Im Test: Lädt die Nintendo Switch Spiele im Standby-Modus schneller herunter?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Im Test: Lädt die Nintendo Switch Spiele im Standby-Modus schneller herunter?

      Spiel im Laden gekauft, in die Konsole damit und Loszocken! Vorausgesetzt, man muss nicht zuerst ein Update oder Patch herunterladen. Oder eben das ganze Spiel - so ist es nämlich beim Download-Kauf von Software-Titeln. Während der Käufer der Verpackungsversion sich schon mit dem Controller in der Hand auf dem Sofa lümmeln kann, steht dem eShop-Kauf noch ein Download bevor. Und der kann lang dauern, insbesondere wenn man sich einen 13GB großen Titel wie The Legend of Zelda: Breath of the Wild herunterladen möchte. Da ist jede Minute Wartezeit weniger ein Segen, um das ungeduldige Spielerherz zu befriedigen.

      Der Youtube-Kanal GameXplain hat kürzlich einen Test mit der Nintendo Switch durchgeführt. Seine Fragestellung: Lädt die Konsole Spiele im Standby-Modus schneller herunter? Und wenn ja, wie viel schneller? Den Download-Test könnt ihr euch in diesem Video ansehen:



      GameXplain hat den Test zwar nicht mit Breath of the Wild durchgeführt, sondern mit einem etwa 1GB großen Titel, doch die Antwort ist klar. Nach jeweils 4 Testläufen war die durchschnittliche Download-Zeit im Standby-Modus rund 15% geringer, als im normalen spielbereiten Modus der Nintendo Switch.

      Was macht ihr, um euch die lange Wartezeit während eines Downloads zu vertreiben?


      Quelle: GameXplain
    • Auf der XBOX ONE oder PS4 dauern Download Games mal locker einen halben Tag oder mehr... Und das bei einer 32000er Leitung bei der immerhin gut 28000 und mehr ankommen. Dabei ist mir schon oft aufgefallen, dass WLAN häufig schneller ist, als LAN. Obwohl ich mir extra mal ein paar hochwertigere LAN Kabel bei amazon bestellt hatte. ;) Ich hole mir daher nur besondere Angebote die es online gibt, also Games um die 20 € als Download, ansonsten lieber im Laden und nehme die kurze Installationszeit in Kauf. Bei der Switch gibt es ja bis auf Updates von Spielen zum Glück keine Installation. ;)
    • @Mattze1138
      Deswegen verstehe ich auch nicht, wieso man die PS4 als so schnell lobt, bei mir ist sie auch extrem lahmarschig, besonders im Vergleich zu Wii U, 3DS und Switch.
      Auch der Shop ist deutlich langsamer als bei genannten Geräten, klar, man ist quasi sofort drin, aber dennoch braucht alles ewig bis es auftaucht, besonders auch wenn man auf etwas klickt.

      They're the dazzling Lupinrangers!
      They're the determined Patrangers!

      Blog Inside
    • Immerhin wurde einem die Antwort diesmal in der News genannt anstelle einen dazu aus Neugier zu zwingen das Video dafür anzuschauen ^^

      @Sebastian Schewe ja ich finde auch was Downloaden angeht ist die PS4 wirklich lahmarschig, selbst wenn man eine gute Verbindung hat und LAN verwendet, mit WLAN darf man teilweise den ganzen Tag warten bei großen Speichergrößen. Ich denke man lobt sie eventuell in anderen Bereichen als schnell? Den Shop verwende ich auch eher auf PC, da geht es deutlich flotter und viel viel bequemer. Dennoch finde ich den Playstation Store immernoch deutlich bequemer und übersichtlicher als die das vom eShop, und die Möglichkeit natürlich es auch ohne Konsole aufrufen zu können.
    • Also bei mir ging es am Mittwoch mit Snake Pass nicht, das die Konsole überhaupt im Stand-By was heruntergeladen hatte. Bin aber Lan dran, hab jedoch auch W-Lan eingerichtet falls man mal auf den Handheldmodus wechselt. Leider ist die Switch zu unklug und nutzt dies im Stand-By dann auch.

      Derzeit am Spielen
      MK8D (Online) (Switch)
      Nichts zur Zeit (3DS)
      Nichts zur Zeit (Retro)
      AC:PC (Mobil)
      ETS2 (PC)
    • Das bringt mir nix. Wenn dann lädt die eh runter wenn ich in der Schule bin oder während ich schlafe. Ist doch viel besser morgens dann aufzuwachen oder von der Schule heimzukommen und das Spiel steht zum anspielen direkt bereit. Wenn es nicht einen Download-Fehler (warum auch immer) gab wie damals als die Weihnachtsferien begannen mit Just Dance 2017. :(
    • Zitat von Skerpla:

      Das bringt mir nix. Wenn dann lädt die eh runter wenn ich in der Schule bin oder während ich schlafe. Ist doch viel besser morgens dann aufzuwachen oder von der Schule heimzukommen und das Spiel steht zum anspielen direkt bereit. Wenn es nicht einen Download-Fehler (warum auch immer) gab wie damals als die Weihnachtsferien begannen mit Just Dance 2017. :(
      Ja, Just Dance ist definitiv ein Downloadfehler :thumbsup:
      Ciao, Emme
      pxlry.dunked.com
    • Ich fand die Download-Geschwindigkeit der Wii U damals ziemlich stark. Mit der Switch hab ich noch nicht wirklich darauf geachtet, da erstens, nicht sehr viel zum Download für mich interessant ist derweil und zweitens, die Downloads nicht alltäglich sind wie auf der PS4.

      Zu jener: Ich hatte früher grobe Probleme mit dem Download-Speed auf der PS4; mit neuem Internetanbieter ist dies jetzt deutlich besser, 100 mbit sind halt besser als 10, verständlich. Jedoch schafft es die PS4 nicht wirklich über Wlan den Speed auch nur ansatzweise auszunützen und ist auch extrem instabil. Mit Lan ist es besser, allerdings auch weeeeeiiiiiiiiiiiit entfernt davon, wie es sein sollte. Auf der Switch bekomm ich über Wlan allerdings auch nicht viel mehr als 35 mbit ca.
      Das OS und der Store von der PS war schon immer eine Frechheit, dazu sag ich lieber nichts ^^
      Hoffe der Switch eShop wird bei tatsächlichem Start (mit mehr Inhalten, vielleicht dann mit Start des Online-Services) schön übersichtlich und benutzerfreundlich.