ntowerlino: Hört euch jetzt den ersten LinoCast zum Thema Skylanders an!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ntowerlino: Hört euch jetzt den ersten LinoCast zum Thema Skylanders an!

      Herzlich Willkommen zum ersten LinoCast hier bei ntower!

      Wie heute bereits von Holger angekündigt, sollen, beginnend mit dem Start von ntowerlino im Oktober 2017, in der neuen App auch jede Woche neue Podcasts zu hören sein. Hierbei wird es selbstverständlich in erster Linie um Themen gehen, die euch, liebe Kinder, am Herzen liegen. Sei es nun die beliebtesten Sportarten von Mario, die stärksten Ritter in Videospielen, die besten Pferdespiele oder aber Schminktipps für eure Prinzessinen-Party. Wer wollte sich nicht schon mal als Prinzessin Peach verkleiden?

      Ihr seht, da gibt es eine Menge zu bereden und auch viel zu Lachen. Heute wollen wir mit einer ersten Folge auf ntower starten, da die App aber noch nicht fertig ist, veröffentlichen wir diese Folge vorab noch auf ntower TV auf YouTube. Diese Folge wird dann im Oktober aber natürlich auch noch einmal in der App angeboten, keine Angst.

      Das heutige Thema sind die Skylanders-Spiele, die unter euch ja auch enorm beliebt sind. Zu diesem Thema haben wir einen Experten eingeladen und wollen euch dieses Gespräch nun nicht länger vorenthalten.

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lauschen!

    • Lustig. Aber grade Kiddys von 0-3 sollten überhaupt nicht mit Pc/Konolse oder Smartphone spielen.
      So ab 6 is wiederum ok, da kann man das eh nicht mehr von den Kids verhalten. Aber sogar da ist es ja wichtig das es nur wenig stattfindet, weil eines Tages will das Kind nur noch vorm Bildschirm hocken und hat keen Bock mehr raus zu gehn...
      Doch da Nintendo ziemlich viel Kinderfreundliches anbietet ist eure Idee glaub ganz cool.
      Hoffe einfach das die Eltern das IMMER kontrollieren!
      Dann ist auch alles ok. 8)
      • :block: Most Wanted Switch Games: Fzero, Metriod, Kid Ikarus, DonkeyKong und LuigisMansion! :block:
    • Ich mag Skylanders. Finde das Spiel ist sehr gut gelungen. Wenn man keine Freunde hat, die das Spiel auch spielen, kann der Figurenkauf aber arg ins Geld gehen.

      Was das Thema Alter angeht: Fragt man meine Ex-Freundin, sind alle PC- und Konsolenspiele nur für Kinder bis max 10 Jahre, und wer solche Spiele spielt obwohl er/sie älter ist, ist eigentlich noch ein Kind, völlig unreif und nicht geeignet für diese Welt. Daher muss ich über die Kommentare hier doch arg schmunzeln, wie manche sich zu alt für ein solches Spiel fühlen...
    • Ich fühle mich auch zu alt dafür. Es gibt da keine Herausforderung für mich. Es ist ganz klar auf Kinder zugeschnitten, insgesamt wahrscheinlich sogar die beste Toys-to-Life-Reihe, vor allen Dingen, weil man die Figuren ja auch weiter einsetzen kann in späteren Teilen.

      Zu teuer finde ich das nicht, gerade weil die Preise sehr schnell fallen, dann holt man eben neue Teile erst, wenn die im Preis sinken.

      Starterpacks älterer Teile erhält man für 10 - 20 €, die Figuren und Packs sind dann auch schnell für 2-3 € zu haben.
      Hübsches Grünzeug!

      tl;dr <3
    • Für Imaginators gibt es etwa 30 Figuren, plus Adventure Packs. Und die Kristalle will man ja auch zumindest ausprobieren, und die kauft man dann doch eher statt zu tauschen.

      Theoretisch kann man das Spiel mit dem StarterPack komplett durchspielen. Will man aber seine Sammlung im Spiel vervollständigen muss man entweder Figuren tauschen, oder eben alle kaufen wenn man keinen zum Tauschen hat. Das geht bei der Anzahl Figuren selbst bei 3-4 Euro ins Geld.

      Aber: Ich finde es trotzdem gut, und ich sammel die Figuren bis zu einem gewissen Grad auch gerne. Nur sollte man sich dieser Sache vorher bewusst sein, insbesondere wenn an das seinen Kindern kauft.