ntowerlino Spieletest: Mario Party: Star Rush

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ntowerlino Spieletest: Mario Party: Star Rush

      Ach ich freu mich schon auf den Oktober! Denn da geht unsere neue App online und endlich erreichen wir auch die kleinen Zocker! Wie sang Grönemeyer noch? Kinder an die Macht!

      Wir haben dabei natürlich auch einen pädagogischen Auftrag und wollen für die Kinder, wie aber auch für die Eltern, Spielberichte liefern. So kauft niemand die Katze im Sack und gerade wenn man noch so klein ist, ist das Taschengeld nicht so hoch! Wie das später aussehen wird, möchte ich euch heute in einem Bericht zeigen. Ich habe den Sohn von meiner Schwägerin gefragt, wie er Mario Party: Star Rush findet!

      Hier gelangt ihr zum ntowerlino-Spieletest!

      Viel Spaß beim Lesen!


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Wenn schon das eine 8 bekommt, dann stellt euch mal folgendes vor: Auf der E3 wird für die Switch das ultimative Mario Party vorgestellt. Dutzende große Bretter, jeder Charakter geht wieder seinen eigenen Weg, viele verschiedene Minispiele, wovon nur wenige Glücksbasierend sind und vor allem: Ein Online Modus, welcher dank dem kostenpflichtigen Service absolut flüssig läuft!
      Für einen spaßigen Winter.

      Ahhh, muss gleich wieder sabbern :*

      Aber die Fans scheinen doch ohnehin egal zu sein...
      Praise the Switch!
    • @DatoGamer1234

      Spiel doch mal Mario Party: Star Rush. Da geht jeder seinen eigenen Weg, hat gute Spielbretter und ist eindeutig auf dem richtigen Weg. Finde es ist das beste MP seit 10 Jahren, wie in meinem ersten Test auch schon geschrieben. Dem Spiel gibt man leider kaum ne Chance weil es so neu ist, dabei habe ich das klassische Mario Party satt!


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Naja das letzte klassische Mario Party gabs ja zuletzt vor ca 10 Jahren. :D

      Mir ist egal ob ein Spiel innovativ ist oder nicht. Mich muss das Spiel begeistern. Ich hab nichts davon, wenn es anderen gefällt und mir nicht bzw ich keinen Kaufdrang verspüre.

      Wie gesagt, dass letzte Mario Party mit dem Ursprungsgameplay gabs vor ca 10 Jahren. Da kann man ruhig mal wieder ein altes MP-Prinzip neu auflegen. Oder man legt alternativ die ersten drei Teile als HD Remakes auf und NdCube kann weiterhin an ihren Teilen arbeiten.
    • Zitat von DatoGamer1234:

      @Dirk Apitz Der Hauptpunkt bei dem Kommentar liegt bei einem Online Modus. Mario Party ist doch praktisch für Online Gaming wie geschaffen.
      Ehrlich gesagt absolut nicht. Mario Party ist eher geschaffen für nen lokalen Abend aber gegen Fremde und dann auch noch so lange? Will nicht wissen wie viele so ein Spiel dann verlassen^^

      Nur die Minispiele einzeln würde ich da anbieten.


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • @DatoGamer1234 das ist doch Totaler Mist :( für ein Mario party mit Online funktion, wäre es ja schon ein Traum! würde ich sogar Feiern wen es Passieren würde.
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!
    • @DatoGamer1234
      Dann müsste man die Rundenanzahl aber schon auf ein niedriges Maß reduzieren oder man beschränkt sich auf einen Onlinemodus nur mit Switchfreunden.

      Vor allem muss auch gewährleistet sein, dass die Spieler die ganze Partie über mitspielen. Es gibt ja nur einen Vierspielermodus. Wenn einer aussteigt sind es nur noch drei.

      Bei einem Onlinespiel kann man nicht erwarten, dass ein Spieler 45 min oder eine Stunde durchhält. Es läutet das Telefon, die Tür klingelt, etc. Im Onlinemodus kann man nicht einfach auf Pause drücken.
    • Zitat von DatoGamer1234:

      @blackgoku Nein, leider nicht. Aber wir sind jetzt im Jahr 2017!

      @Dirk Apitz Das Gleiche könnte man auch bei z.B. Smash bros sagen. Und wenn ein Online Mode kommt, dann heißt es ja nicht, dass es keinen Lokalen Modus mehr geben wird, also wer würde die Spiele dann verlassen?
      Ne SSB ist ein großer und gewaltiger Unterschied. Die Kämpfe sind deutlich kürzer und dort kommt es auch auf Skill an. Mario Party eher auf Spaß.

      @GamingPeter

      Ne, Name wurde bewusst nicht genannt und ein Fakename steht im Fazit.


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • @Dirk Apitz
      Wie definierst du Spaß? Weil Smash Bros kann interessanterweise auch Spaß machen. :D Ich weiß aber wie du es gemeint hast. Das ist aber aus meiner Sicht kein Grund einen Onlinemodus nicht ins Spiel zu implementieren. Was wäre dann mit Mario Kart?

      Die Spiellänge ist aber eindeutig ein wichtiger Faktor, vor allem beim Spielen mit fremden Gamern, weshalb ich mir keinen Onlinemodus in Mario Party vorstellen kann
    • Zitat von Kraxe:

      @Dirk Apitz
      Wie definierst du Spaß? Weil Smash Bros kann interessanterweise auch Spaß machen. :D Ich weiß aber wie du es gemeint hast. Das ist aber aus meiner Sicht kein Grund einen Onlinemodus nicht ins Spiel zu implementieren. Was wäre dann mit Mario Kart?

      Die Spiellänge ist aber eindeutig ein wichtiger Faktor, vor allem beim Spielen mit fremden Gamern, weshalb ich mir keinen Onlinemodus in Mario Party vorstellen kann
      Touché, habe mich falsch ausgedrückt.

      Meine eher dass ich SSB gerade online eher weniger als Fungame ansehe sondern mehr als Competition. Mario Party dagegen eher als Partygame mit Freunden, die auch wenig bis gar nicht zocken und dennoch gewinnen können. Nicht zu vergessen die tollen Momente und Ausraster durch Glück :D

      Und wie man hier sieht, auch Kleinkinder haben Spaß :D

      Mario Kart ist tatsächlich ein sehr guter Vergleich und da hast du das auch, stimmt völlig. Deswegen macht mit MK auch lokal mehr Spaß als online. Allerdings hat auch MK den Vorteil, dass so ein paar Runden schnell vorbei sind und gerade zwischendurch für viel Spaß Sorgen kann. Aber auch da soll dieser Competition-Gedanke nicht zu stark werden. Das ist aber ein eigenes Thema.

      Mario Party Onlinemodus macht wirklich nur Sinn ohne Brett. Also einzelne Minispiele oder eine Runde mit 3-5 Minispielen und am Ende gibt es Punkte. Die Spieldauer wäre einfach viel zu lang aber das ist nicht mal das größte Problem. Selbst bei 5-10 Runden werden viele das Spiel einfach verlassen. Und ob nur Minispiele wirklich online Spaß machen...naja


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Zitat von DatoGamer1234:

      @Kraxe Dann entweder weniger Runden [...]
      Da bin ich aber dann eher dafür, dass man nur mit Switchfreunden spielen kann. Da kann man dann sich für einen Spieleabend verabreden. Ein fremder Spieler könnte mittendrin aus Frust einfach das Spiel beenden. Wegen fünf Runden Mario Party zu spielen ist auch nicht wirklich aufregend.

      Bzgl Minispiele: ja da könnte ich mir auch einen Onlinemodus vorstellen. Die Frage ist nur wieviele Spieler extra Online gehen nur um 30sec lange Minigames zu spielen.

      Edit:
      Verfügt eigentlich WiiU Party über einen Onlinemodus?