The Fall Part 2: Unbound wird nicht mehr für die Wii U erscheinen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Fall Part 2: Unbound wird nicht mehr für die Wii U erscheinen

      2014 erschien mit The Fall ein Sidescrolling-2D-Action-Adventure-Spiel für die Wii U, in welcher sich die Frage gestellt wird, was passiert, wenn Maschinen und die künstliche Intelligenz mehr und mehr das Leben steuern. In diesem Titel fällt ein Pilot mit seinem Mark-7-Systemanzug zu Boden und wird verletzt. Die künstliche Intelligenz "A.R.I.D." des Anzuges übernimmt nun die Kontrolle, um den bewusstlosen Menschen ohne weitere Verletzungen in Sicherheit zu bringen.

      Over the Moon Games hat nun einiges zu ihrem Nachfolger-Projekt bekannt gegeben. Mit diesem wollen sie die Geschichte um A.R.I.D. weitererzählen. Diese würde sich mehr öffnen und sich mehr durch das Chaos im neuen Ableger definieren. So wurde die KI mit einer dunklen Materie befallen, welche ihre Existenz bedroht. Um dies zu verhindern, musste A.R.I.D. sich ins globale Netzwerk zurückziehen und andere Roboter infiltrieren, um Hilfe zu suchen. The Fall Part 2: Unbound soll komplexer und thematisch besser als der erste Teil werden, so die Entwickler.

      Leider haben sie in dieser Hinsicht auch eine schlechte Nachricht für alle Wii U-Besitzer: Da die Nintendo Switch erschienen ist, werden Over the Moon Games das Spiel auch auf dieser Plattform veröffentlichen. Jedoch müssen sie dafür Ressourcen von der Wii U-Version abziehen und dadurch wird diese nun nicht mehr erscheinen, da man ohnehin nur die Nintendo Switch-Version beworben hätte. Das Spiel soll im 3. Quartal 2017 erscheinen. Ein neuer Trailer sowie weitere Screenshots zu dem Titel wurden veröffentlicht:




      Quelle: Over The Moon Games

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Zitat von xylant:

      langsam könnten auch mal größere Ankündigungen folgen von dem ganzen Indi Schrott gibt es bald genug. Hoffe das die Switch nicht wie Steam im Indi Wahnsinn ertrinkt.
      Vor der E3 kommt da mit ziemlicher Sicherheit nichts mehr großartig überraschendes. Bis dahin müssen wir wohl mit Zelda, Mario Kart und Splatoon ausharren. :link_zzz:
    • Zitat von Dunkare:

      Zitat von xylant:

      langsam könnten auch mal größere Ankündigungen folgen von dem ganzen Indi Schrott gibt es bald genug. Hoffe das die Switch nicht wie Steam im Indi Wahnsinn ertrinkt.
      Vor der E3 kommt da mit ziemlicher Sicherheit nichts mehr großartig überraschendes. Bis dahin müssen wir wohl mit Zelda, Mario Kart und Splatoon ausharren. :link_zzz:
      Und da ist es nicht verwunderlich, dass man das Spieleangebot der Switch wirklich stark bemängelt^^

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Zitat von blither:

      Jeder andere Hersteller wäre froh gewesen, wenn er im ersten halben Jahr einer neuen Konsole solche 1st-Party-Spiele wie Zelda, Mario Kart, Splatoon und ARMS hätte auffahren können :D
      Streng genommen eigentlich nur Splatoon und Arms. Zelda ist ein Cross-Gen Titel und Mario Kart ein erweiterer Port, also nichts was die Switch zur Konkurrenz besser dastehen lässt xD
      Da sind dann Ryse, Dead Rising, Killer Instinct bzw. Knack und Killzone für den Anfang die bessere Wahl, da von den Konsolenherstellern die Remaster(collectionen) erst wesentlich später nach Launch erschienen sind^^

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Zitat von Sib:

      Zitat von blither:

      Jeder andere Hersteller wäre froh gewesen, wenn er im ersten halben Jahr einer neuen Konsole solche 1st-Party-Spiele wie Zelda, Mario Kart, Splatoon und ARMS hätte auffahren können :D
      Streng genommen eigentlich nur Splatoon und Arms. Zelda ist ein Cross-Gen Titel und Mario Kart ein erweiterer Port, also nichts was die Switch zur Konkurrenz besser dastehen lässt xDDa sind dann Ryse, Dead Rising, Killer Instinct bzw. Knack und Killzone für den Anfang die bessere Wahl, da von den Konsolenherstellern die Remaster(collectionen) erst wesentlich später nach Launch erschienen sind^^

      Dead Rising und Ryse sind keine 1st-Party-Spiele. Ansonsten sind das eher mäßige Spiele. Das beste 1st-Party-Spiel zum Launch der PS4/One dürfte Forza 5 gewesen sein. Aber das war im Vergleich zum Vorgänger auch nicht überragend. Dafür ist Forza 6 richtig gut!

      MK8D ist zumindest ein erweitertes Remaster, und mir lieber als ein halbgares Forza 5.

      ARMS muss sich erst noch beweisen, und Splatoon 2 dürfte ein richtiges Highlight werden.

      Für das erste halbe Jahr ein richtig tolles 1st-Party-Spiele-Angebot!
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • Zitat von blither:

      Zitat von Sib:

      Zitat von blither:

      Jeder andere Hersteller wäre froh gewesen, wenn er im ersten halben Jahr einer neuen Konsole solche 1st-Party-Spiele wie Zelda, Mario Kart, Splatoon und ARMS hätte auffahren können :D
      Streng genommen eigentlich nur Splatoon und Arms. Zelda ist ein Cross-Gen Titel und Mario Kart ein erweiterer Port, also nichts was die Switch zur Konkurrenz besser dastehen lässt xDDa sind dann Ryse, Dead Rising, Killer Instinct bzw. Knack und Killzone für den Anfang die bessere Wahl, da von den Konsolenherstellern die Remaster(collectionen) erst wesentlich später nach Launch erschienen sind^^
      Dead Rising und Ryse sind keine 1st-Party-Spiele. Ansonsten sind das eher mäßige Spiele. Das beste 1st-Party-Spiel zum Launch der PS4/One dürfte Forza 5 gewesen sein. Aber das war im Vergleich zum Vorgänger auch nicht überragend. Dafür ist Forza 6 richtig gut!

      MK8D ist zumindest ein erweitertes Remaster, und mir lieber als ein halbgares Forza 5.

      ARMS muss sich erst noch beweisen, und Splatoon 2 dürfte ein richtiges Highlight werden.

      Für das erste halbe Jahr ein richtig tolles 1st-Party-Spiele-Angebot!Ich
      Ich beziehe mich bewusst hier auf 1st und 3rd, sonst hätte man zu Launch eigentlich keine Konsole dank der 1st kaufen dürfen, da dort wirklich nichts neues ist^^"

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • @Sib

      Und ich sprach bewusst von 1st-Party, da man auch mal anerkennen sollte, dass Nintendo bei der Software qualitativ und quantitativ einen großartigen Job macht.

      Ich bewundere Nintendos Spiele-Output mit einer zu Sony, MS, Ubisoft, und EA vergleichsweise kleinen Belegschaft dermaßen viele Spiele auf hohem Niveau zu entwickeln.

      Natürlich ist das auch dem Stil der Spiele zu verdanken, der keine horrende Anzahl an Designern benötigt, aber trotzdem toll aussieht und spielerisch Spitzenklasse ist.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • Ist zumindest schön, was die Leute für Erwartungen haben. Diese Ungeduld ist sehr faszinierend. Die Konsole ist erst einen Monat auf den Markt. Man kann nicht erwarten, dass nach dem Wii U Flop plötzlich alles super rund läuft.

      Ich bin froh, dass durch die Indies überhaupt Spielefutter rankommt. Ich wüsste auch nicht, was dagegen spricht, bis auf ein paar Ausnahmen sind wirklich richtig gute Games angekündigt, die sich nicht hinter den "tollen" Thirds verstecken müssen.
      Nintendo Labo ist eben kein Dark Souls.

      tl;dr <3
    • Zitat von Sib:

      Zitat von Dirk Apitz:

      @Sib

      Xenoblade nicht vergessen^^
      Nenn mich Pessimist, aber ich glaube nicht daran, dass es dieses Jahr erscheint. Viele große Titel werden oft verschoeben. Glaube auch nicht an Red Dead Redemption 2 dieses Jahr^^"
      glaube schon dran. Glaube eher, dass es nach Europa sehr spät kommt. Aber in Japan wird das schon kommen und das Weihnachtsgeschäft ankurbeln.


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809