LEGO CITY Undercover: 26 Minuten der Nintendo Switch-Version

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LEGO CITY Undercover: 26 Minuten der Nintendo Switch-Version

      LEGO CITY Undercover, welches am 6. April für Nintendos neue Konsole erscheinen wird, muss seit einigen Tagen ein wenig Kritik einstecken. Zunächst wurden vermeintliche Packshots zum Spiel veröffentlicht, welche zeigten, dass man zusätzlich zum Einsetzen der Cartridge noch mehrere Gigabyte Daten auf seine Nintendo Switch herunterladen müsse. Dass es sich hierbei um eine Falschmeldung handelte, wissen wir durch eine offizielle Stellungnahme von Warner Bros. Interactive Entertainment. Allerdings sind auch die langen Ladezeiten, welche gegenüber der Wii U-Version eigentlich verbessert werden sollten, in Verruf geraten.

      Doch sollte man sich davon natürlich nicht ein zu voreiliges Bild machen und dem Spiel eine weitere Chance geben, denn schließlich war bereits der Wii U-Titel ein durchaus spaßiges Open World-Abenteuer. Wer einen tieferen Blick in die Nintendo Switch-Version wagen möchte, kann dies nun mit einem Gameplay-Video tun, welches euch die ersten 26 Minuten des Spiels zeigt. Text und Kommentar sind hierbei auf Französisch, eventuelle Spoiler dürften bei den meisten unter euch also nur visueller Natur sein.



      Quelle: YouTube via Nintendo Everything
    • Hatte keine WII U und habe es daher auch nicht gespielt. Bin mir jetzt nicht sicher ob ich es mir für die Switch holen soll. Lohnt es sich denn wenn man die sonstigen Lego Spiele eher unter "nett" verbuchen würde ?

      Und was soll das auf der Switch kosten ?
      Whup Whup !
    • Zitat von Vantur23:

      Lohnt es sich denn wenn man die sonstigen Lego Spiele eher unter "nett" verbuchen würde ?
      Schwer zu sagen. Ich mag die meisten Lego Games nicht besonders, weil diese sich nur wiederholen. Am Anfang hat man sowas wie Lego Star Wars noch gerne gespielt, mit der Zeit fand ich das Schema, wie die Games aufgebaut sind, einfach nur noch schlecht.

      Lego City Undercover fühlte sich aus zwei Gründen frisch an: Es erzählt eine eigene Geschichte und es wirft dich nicht von Level zu Level, so dass auch auf der Hub-World Einiges zu tun ist.
      Nintendo Labo ist eben kein Dark Souls.

      tl;dr <3
    • ich wills einfach im Regal haben. Ist mMn ein vollwertiges Game, das ingame Vid macht mehr her als ich erwartet habe von einem Lego Spiel. Denke der Preis ist bek der Aufmachung gerecht.

      Dass es das für 10€ bei Steam gibt ist mir sch... egal. Die Leute kaufen sich Pizza für 8€ beim Online-Lieferant und im Supermarkt kostet sie 3€ und der einzige Unterschied ist, dass sie Warm ist.
      Ausserdem klingt das wie Eltern "wart doch noch, da kriegst du es viel billiger, gott wie ich das hasste"

      Und nochmal für ALLE zu mitlesen Groß.

      DIE SWITCH IST EINE MOBILE KONSOLE UND DAS IST DER UNTERSCHIED NR.1

      Klar kann man einen Laptop auch mitnehmen aber ich habe noch nie jemanden in der Bahn oder bus was zocken sehen ausser Poker und Solitär. Ist auch schwierig mit der Maus da aufm Knie....

    • Zitat von H. Ray:

      ich wills einfach im Regal haben. Ist mMn ein vollwertiges Game, das ingame Vid macht mehr her als ich erwartet habe von einem Lego Spiel. Denke der Preis ist bek der Aufmachung gerecht.

      Dass es das für 10€ bei Steam gibt ist mir sch... egal. Die Leute kaufen sich Pizza für 8€ beim Online-Lieferant und im Supermarkt kostet sie 3€ und der einzige Unterschied ist, dass sie Warm ist.
      Ausserdem klingt das wie Eltern "wart doch noch, da kriegst du es viel billiger, gott wie ich das hasste"

      Und nochmal für ALLE zu mitlesen Groß.

      DIE SWITCH IST EINE MOBILE KONSOLE UND DAS IST DER UNTERSCHIED NR.1

      Klar kann man einen Laptop auch mitnehmen aber ich habe noch nie jemanden in der Bahn oder bus was zocken sehen ausser Poker und Solitär. Ist auch schwierig mit der Maus da aufm Knie....
      Laptop hat doch die Touchpads und dafür reicht es bei Poker und Solitär :D

      Dennoch ist der Preis unverschämt besonders bei der Switchversion da kein 1080p, komische Farbgebung (was aber verbessert werden kann) nur koop und ansonsten keine technischen Verbesserungen oder sonst was. Dazu kommt, dass es nicht so stabil läuft. Ich bin selbst noch unentschlossen, denn die Preispolitik von so einem schlampig programmierten Port will ich nicht unterstützen. Mobilität hin und Mobilität her. 30-40 Euro hätten es auch getan.


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Mag ja sein, ok es könnte sich im 39€ Segment aufhalten.

      Bin aufs mobile angewiesen, wenn ichs für eine nicht mobile Konsole oder Pc kaufe, komm ich nicht dazu und kanns sogesehen gleich sein lassen
    • Zitat von H. Ray:

      Mag ja sein, ok es könnte sich im 39€ Segment aufhalten.

      Bin aufs mobile angewiesen, wenn ichs für eine nicht mobile Konsole oder Pc kaufe, komm ich nicht dazu und kanns sogesehen gleich sein lassen
      Ich bin wie gesagt noch unentschlossen. Am Ende hole ich es vielleicht, wenn ich den Preis gut finde.


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Anfang Mai kommen ja auch schon die neuen LEgo Dimension Packs raus und wer will kann sich auch das neue Chase Mc Cain FunPack (ca. 15€) kaufen und Lego-City unsicher machen.
      Allerdings befürchte ich, dass die Welt ähnlich leer sein wird, wie die anderen Lego-Dimensions Welten und nicht so wunderbar vollgepackt wie bei Lego City Undercover.
      Aktuell: viele Spiele und weitere Extras (bspw. Joy-Cons) zu verkaufen / tauschen (neu hinzugekommen: 88 Heroes; Micro-SD-Karte)

      ,,Was darf die Satire?
      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      ,,Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."
      bildblog.de

    • @Vantur23

      es ist das erste Open World Lego. Die Welt zu 90% nahtlos übereinander. Der Humor ist super, es gibt viel zu entdecken.

      Es unterscheidet sich also schon von anderen Legospielen. Die GamePad Unterstützung war auch super, auch wenns die auf der Switch nicht mehr gibt.

      Also ich kann dir nur ne klare Kaufempfehlung geben, ein super Spiel was sich durch die anderen Legospiele schon abgrenzt. Allerdings sage ich auch ganz ehrlich, ich würde zumindest warten bis es etwas im Preis fällt. Ein Lego GTA ist zwar mega cool, aber 60 EUR doch etwas happig, warte lieber noch etwas ab.
    • Ich habe die WiiU-Version und bei der werde ich auch bleiben. Das Spiel war ganz gut und hat Spaß gemacht.

      Ich hätte mir nach 4 Jahren halt lieber einen Nachfolger gewünscht. Und wenn es nur eine neue Story in der gleichen Stadt gewesen wäre.

      Edit:
      Die Gamepad-Einbindung gehörte meiner Meinung nach zu dem Spiel hinzu.
      Spoiler anzeigen
      Ic[h fand es cool, dass man z. B. Anrufe bekam, die man wahlweise nur auf dem Game-Pad hörte. Das würde ich irgendwie auf jeder anderen Plattform vermissen.
      Falsche Freunde wissen ein paar Sachen über dich.

      Wahre Freunde könnten ein Buch über dich schreiben mit wörtlichen Zitaten von dir.
    • Wenn man eine Wii U hat und auf den Coop-Modus verzichten kann, sollte man sich die Version einfach kaufen. Das Spiel gibt es ja schon als Selects Titel. Ansonsten kann man ruhig warten bis es günstiger geworden ist, da muss man aber erstmal warten wie die Preispolitik der Switch sich verändert.

      Lego City Undercover war auf der Wii U lange hochpreisig, auch Monate nach Release. Die Selects-Variante war dann sogleich auch die Günstigste. Wenn das hier ähnlich ist, lohnt sich das Warten wohl kaum.
      Nintendo Labo ist eben kein Dark Souls.

      tl;dr <3