Offenbar weiteres Problem der Nintendo Switch: Verbiegt sich die Konsole bei zu langer Nutzung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wow endlich mal einer der nicht dummschwätzt und ein Foto hochlädt. DANKE
      ich muss sagen ich bin platt...sieht tatsächlich gerade aus. Die Wasserwaage auf der ohnehin geraden Display-Seite kannst du getrost weglassen...es geht ja um die Rückseite.

      Kannst du das gleiche Foto noch etwas tiefer knipsen? Also dass der Blickwinkel tiefer ist als die Switch und du sozusagen leicht nach oben fotografierst? Wenn das auch so eindeutig ist, dann hab ich tatsächlich unrecht :(
    • @Raul

      So langsam werde ich das Gefühl nicht los, dass du uns verarschst. Hier gibt es drei Bilder vor dem post jetzt vier. Anstelle andere zudem zu beleidigen könntest du einfach sachlich bleiben.

      Bilder kannst du nur in einer bestimmten Größe laden.

      P.S es gibt mittlerweile sogar fünf.


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Ooookay die Bilder von dasdodo haben mich als einzigste überzeugt...bin etwas traurig, dass ich doch unrecht hatte.
      Danke dasdodo...nicht nur für die Bilder, mit dir man wenigstens auf vernünftiger Basis etwas herausfinden.

      Nicht so wie booyaka, Dirk oder loco.

      OK, damit ist das Thema dann für mich abgeschlossen...es gibt tatsächlich gerade Geräte. War zwar schwer es zu belegen, aber dank dasdodo hat es ja geklappt.

      Ich geh mich jetzt über meine nicht gerade Switch ärgern :(
    • @Raul
      Auf meinem Bild siehst du wohl ne Biegung!?
      Aber ist auch egal, Hauptsache du hast es verstanden.
      Dann können wir ja nun warten bis der nächste mit seinen Behauptungen daher kommt.
      Dir muss man allerdings zugute halten, dass du Gegenargumente anerkennst und dir auch eingestehst, dass du falsch lagst.
      Da hatten wir schon andere hier. :rolleyes:
    • Diese Diskussion besteht immer noch? Ohha. Meine hat auch ne kleine Biegung, wird ganz selten mal an nen Samstag wenn was im TV laufen sollte mal für nen halbes Stündchen raus genommen. Mir aber egal. Wollte eine TV Konsole haben. Für ein Handheld will ich generell ein anderen Farbton außer Schwarz haben. Hier hoffe ich, das was mit Pokémon kommen wird. Würde ein Rotton mir wünschen der Konsole.

      Behebt Nintendo eigentlich solche Fehler? Bzw. wurden die Probleme (wie ja auch mit den Screen der sich leicht raus hebt) angepasst? Das mit den Screen hab ich nämlich auch. Aber ja man, was soll da passieren. Außer das Plaste wird mir nichts entgegen kommen. Bissel Kleber wird sich wohl im Haus finden zum neuen Fixiren an den Kanten :D

      Bin mal gespannt wann Nintendo Reparatur Preise bekannt geben wird. Meistens konnte man da ja gut abschätzten was die Konsolen dann Generell in ner Herstellung eigentlich kostet, weil mit Minus verkaufen die so was sicherlich nicht ja.
      (Ab August Inaktiv wegen Umzug in ein eigenen Haushalt)

      Derzeit am Spielen
      MK8D (Online) + Sonic Mania Plus
      Diabolisches Gehirnjogging (3DS)
      Pokémon Kristall (Retro)
      AC:PC (Mobil)
      Asphalt 9 (PC)
    • Es verunsichert eben, weil auch niemand so richtig sagen kann woher es nun kommt. Einige sagen, es sei schon bei der Auslieferung so (Und das bestätigt ja eigentlich Raul), andere sind sich sicher dass es erst beim Betrieb der Konsole passiert ist. Da stellt sich dann eben die Frage wie es passiert und auch da weiß keiner so richtig eine Antwort. Es gibt Leute die haben es nur im Dock und dieses Problem, andere nutzen nur den Handheldmodus und haben es ebenfalls. Einmal war ja sogar ein Fall hier im Forum, wo sich die Konsole so sehr verbogen hat, dass sie nicht mehr ins Dock passte, das ist schon recht unbefriedigend wenn man davon betroffen ist.

      Wenn es allerdings eine größere Sache wäre, dann würde sich das schon bei Amazon in den Wertungen niederschlagen und etliche Magazine die genüsslich jede negative Wii-U Meldung gepostet haben, sich das auch nicht entgehen lassen. Es melden sich ja auch meistens die Leute die solche Probleme haben, das darf man nie vergessen. Wer keine hat, der schreibt dann eher selten davon.
    • Hm, da hast du scheinbar recht. Dann gibt's sicherlich die Gruppe wie Micha den es egal ist bzw. einfach nicht stört aber das hat. Da bin ich sicherlich nicht der einzige der so denkt mit.

      Aber ich glaub auch, wenn es was großes wäre, dann hätte sich Nintendo damals offiziell sogar gemeldet das eine gewisse sparte oder wie das heißt betroffen ist. War doch mit den Akku Fehler glaub auch was dann per OS Update behoben wurde.
      (Ab August Inaktiv wegen Umzug in ein eigenen Haushalt)

      Derzeit am Spielen
      MK8D (Online) + Sonic Mania Plus
      Diabolisches Gehirnjogging (3DS)
      Pokémon Kristall (Retro)
      AC:PC (Mobil)
      Asphalt 9 (PC)
    • Nunja....sowas ganz kleines ist es ja nun offensichtlich auch nicht, denn ich habe ja wohl sogar eine ganze Charge mit dieser Krümmung entdeckt.
      Auch bei Facebook habe ich nach Meinungen dazu gefragt....ALLE haben meine Biegung als normal bewertet und gesagt sie sei OK und ich solle mir keine Sorgen machen. Also gibt es wohl mehrere solcher Chargen.

      Demnach ist es schon was grosses, aber eben nicht schlimm weil es keine negativen Auswirkungen hat (wenn es in dem Rahmen bleibt). Ich vermute daher, dass es schon sehr viele betrifft, aber eben kein Problem daraus gemacht wird, da erstens es viele nichtmal bemerken und zweitens viele es zwar bemerken, es aber als normal und OK bewerten.
    • @Raul

      Und woraus schließt du, dass es nichts kleines ist, sondern was großes? Wegen der umfrage bei Facebook oder den vier packungen die du geöffnet hast?

      Ich glaube kaum, dass du eine halbe Million switchkunden bei Facebook gefragt hast und alle diese krümmung haben.
      Diese zahl wäre jedoch mindestens erforderlich um überhaupt an ein Problem zu denken. Alles andere wäre nach wie vor im rahmen der üblichen herstellungstoleranzen.

      Versteh mich nicht falsch. Ich behaupte nach wie vor nicht, dass es keine verbogenen switchkonsolen gibt. Nur ist es eben nichts „großes“, wie es gerne behauptet wird.
      Es spielt sich alles im erlaubten rahmen ab und für alle die betroffen sind und sich daran stören gibt es Gewährleistung.

      Keine ahnung warum hier ständig einer versucht einen Skandal aufzudecken.
      Ist doch bei quasi jedem technischen Gerät so. :dk:
    • Naja natürlich habe ich keine Umfrage gestartet, aber jeder der hier schreibt hat doch eine leicht gebogene Switch oder etwa nicht? (Die 2 Personen die hier ein Bild der geraden Switch eingestellt haben Mal abgesehen).

      In JEDEM Forum oder JEDER Facebookgruppe gibt es Leute die sofort schreiben, dass ihre auch krumm sind wenn man danach fragt.
      Deshalb schliesse ich es daraus....habe keine Zahlen als Datengrundlage...du denn?
    • wäre sie nur leicht gebogen wäredas ja ok...

      aber ich habe sie heute früh in mien dock getan.. und sie passt plötlich nicht mehr richtig! und ich muss mitdruck nachhelfen .
      das wiederrum macht mir angst um die konsole.

      was soll ich jetzt am besten tun?. wer hatte das mit dem nicht passenden dock?
      <3 Add me: SW-1159-1314-9808 <3
      watch me on YouTube: youtube.com/thisisrusko
    • Ich werde das Thema mal wiederbeleben und mit vielen Bildern belegen, zumindest meinen Stand der Dinge nach zweiwöchiger Nutzung mit 50/50 Dock/Handheld-Nutzung.

      Warum beschäftige ich mich damit? Einerseits Paranoia, andererseits Dokumentation und Evidenz möglicher Biegungen, auch für die Zukunft.
      Habe den Thread mit dem abhebenden Screen auch schon gelesen (mehr oder minder quälend) und bin dann glücklicherweise auf den Thread hier gestoßen, der das Thema für meine Bedürfnisse stärker forciert.

      Bevor es zu den Bildern kommt, noch ein paar Infos neben den bisherigen:
      - Schutzfolie ist drauf
      - maximale Betriebsdauer 3 Stunden jeweils
      - keine Veränderungen am Dock vorgenommen, wird auch nie abgedeckt
      - womögliche Biegung lokalisiert: links, näher: oben links
      - eigene Vermutung: die Rückseite ist leicht gekrümmt (womöglich durch die Bauteile und Konstruktion, also normal)
      - liegt sie auf dem Rücken, lässt sich die Switch durch drücken der oberen linken Screen Ecke leicht wippen (wirklich minimal)
      - meine Switch: neueres Modell gegen Hacking etc., bisher keine Probleme mit Joy-Con oder anderen Dingen gehabt

      Hier die Bilder in der Hoffnung sie nützen auch anderen, die eventuell die selbige "Biegung"/"Krümmung" oder was auch immer haben.

      Vielleicht kann mir ja jemand auch Entwarnung geben, ob ich nicht vielleicht einfach einen Knick in der Optik habe. :ugly:
      Oder anderes gesagt: Einbildung ist auch eine Bildung.

      Aber ich werde das ganze definitiv im Auge behalten und weiter dokumentieren. Da meine Switch erst zwei Wochen alt ist, erübrigt sich an der Stelle jede Reklamation. Aber da sich in einem Jahr viel tun kann, ist es eben gut mal eine Bestandsaufnahme zu machen.
      Bilder
      • 20180826_094231.jpg

        825,26 kB, 1.858×1.394, 15 mal angesehen
      • 20180826_145910.jpg

        523,86 kB, 1.548×2.064, 14 mal angesehen
      • 20180826_150234.jpg

        529,46 kB, 1.548×2.064, 11 mal angesehen
      • 20180826_150557.jpg

        652,28 kB, 1.548×2.064, 12 mal angesehen
      • 20180826_150623.jpg

        770,93 kB, 1.548×2.064, 11 mal angesehen
      • 20180826_182538.jpg

        632,04 kB, 2.064×1.548, 11 mal angesehen
      • 20180826_182618.jpg

        576,23 kB, 2.064×1.548, 13 mal angesehen
    • Hört sich jetzt zwar blöd an, aber ja: die Switch ist nur ein billiges Stück Plastik und mit Sicherheit nicht hochwertig verbaut oder gar aus hochwertigen oder umweltfreundlichen Materialien.
      Auch bei normaler Nutzung verbiegt die Konsole marginal (bzw. wird im Zuge von Fertigungstoleranzen sogar so ausgeliefert) und wird bestimmt auch mal bei normaler Nutzung den ein oder anderen Kratzer bekommen.

      Es ist ein Gebrauchsgegenstand. Und von Nintendo extrem knapp kalkuliert, weil die von der verkauften Software leben. Sprich: leb damit oder Kauf etwas anderes. Funktionieren wird die Konsole so oder so.

      PS: ich kann auf den Bildern noch keine Krümmung erkennen. Da habe ich schlimmeres gesehen. ;)
    • @Fuchskind

      Kann dir da natürlich nur zustimmen. :)
      Die Gebrauchsspuren beziehen sich nicht nur auf den Screen, auch was Abrieb an den Joy Con anbelangt z. B. merkt man wieder, dass man kein Gerät für die Ewigkeit in den Händen hält, was völlig normal ist. Alles andere wäre naive Träumerei.
      Doch nach all den Aufregern erschien mir ein kleiner "Bericht" angebracht.

      Danke übrigens für deine Einschätzung :thumbup: