Folge 29 der Katzen-Mario-Show steht im Zeichen der Nintendo Switch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Folge 29 der Katzen-Mario-Show steht im Zeichen der Nintendo Switch

      Als großes Unternehmen, welches weltweit verschiedene Märkte bedient, muss Nintendo auch dementsprechend ihre Zielgruppen durch verschiedene Angebote erreichen. So sind Werbung im TV oder in Zeitungen ein Weg. Früher gab es auch oft Demos in diversen Zeitschriften auf den in den Magazinen beigelegten Disks. Aber dank des Internets werden solche im eigenen Store oder auf der Firmen-Webseite veröffentlicht. Um trotzdem auch potentielle Käufer zu erreichen, nutzen viele die sozialen Netzwerke wie Facebook und Twitter oder verbreiten Videos in verschiedenen Formaten auf YouTube.

      Die Katzen-Mario-Show, in Japan Nyan-Nyan-Nya-Neko-Mario-Time genannt, soll vor allem die junge Generation ansprechen. Dabei erklären in der Regel Katzen-Mario sowie Katzen-Peach, welche erstmals 2013 im Spiel Super Mario 3D World für die Wii U eingeführt wurden, oft verschiedene Spiele. In der ersten deutschen Katzen-Mario-Ausgabe des Jahres 2017 geht es natürlich um die neueste Nintendo Konsole: Nintendo Switch. Dazu gesellen sich einige Einblicke in Splatoon 2, Mario Kart 8 Deluxe und Snipperclips: Zusammen schneidet man am besten ab! Wir haben für euch die Folge 29 eingebettet:



      Schaut ihr regelmäßig die Katzen-Mario-Show?

      Quelle: YouTube
    • Wuuah ich könnt <X Was sich Nintendo bei dieser "Show" gedacht hat bzw in welchem geistesverwirrten Zustand die Mitarbeiter waren als sie diese verstörenden Videos entwickelten. ;) Ich mag Chip und Chap, aber diese Stimmen passen in diesem Video überhaupt nicht. Das ist echt Teletubbie-Niveau.
    • Zitat von Kraxe:

      Wuuah ich könnt <X Was sich Nintendo bei dieser "Show" gedacht hat bzw in welchem geistesverwirrten Zustand die Mitarbeiter waren als sie diese verstörenden Videos entwickelten. ;) Ich mag Chip und Chap, aber diese Stimmen passen in diesem Video überhaupt nicht. Das ist echt Teletubbie-Niveau.

      Zitat von Mr_Ananas:

      Auf dem 3DS hab ich's mir nie angetan. Jetzt zum ersten Mal eine Folge auf der Switch angesehen...

      Was für eine gequirlte Sch****!

      Da dürfte sich sogar die angepeilte Zielgruppe der Fünf- bis Zehnjährigen verarscht vorkommen.
      Naja man kann es auch mit Humor nehmen.
      Ganz ehrlich ich bin 30 Jahre alt und finde es ganz amüsant und unterhaltsam gemacht.
      Es ist halt extra so Over the top mit diesen stimmen.

      Die Show wird ja eh immer Japan produziert und das ist fast ein garantiert für abgedrehtes.
      Entweder mag man das oder halt nicht.


      Es ist sicher nichts für jeden aber es grundsätzlich als schlecht abzustempeln ist grundsätzlich falsch ;)
      DLCs sind die neuen Spiele !
      Was sind dann die Spiele ?
      Das bleiben Spiele denn es sind ja Spiele !
    • Ich hab die Show über meinen japanischen Account auch schon auf japanisch gesehen und dachte mir halt "okay, typisch verrückter Kram für den japanischen Markt". Das Nintendo die Show wirklich lokalisiert hätte ich nicht erwartet... hätten sie auch sein lassen sollen. Sowas kommt in Deutschland einfach ganz anders an. Während sich das in Japan definitiv nicht an Kinder richtet, wird es in Deutschland aber 100% so aufgefasst (außer von kultursensiblen Menschen die wissen wie Japa tickt ;)).