Fragerunde mit den Spielern: Sumo Digital spricht über Snake Pass

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragerunde mit den Spielern: Sumo Digital spricht über Snake Pass

      Vor über einer Woche erschien mit Snake Pass ein unkonventioneller 3D-Plattformer, in dem der Spieler wie eine Schlange denken muss. Das Konzept lockte viele Spieler an und gönnte Snake Pass einen soliden Erfolg. Nachdem viele Spieler sich nun einen Eindruck des Titels verschaffen konnten, aber immer noch unschlüssige Konsumenten vorhanden sind, legte Sumo Digital kürzlich auf Reddit eine Fragerunde auf den Tisch.

      In dieser Fragerunde gingen David Dino, Seb Liese und Griff auf viele Fragen der Spieler ein und sprechen unter anderem über die Möglichkeiten eines Nachfolgers, einer Einzelhandelsversion und einigen weiteren Themen. Wir haben einige dieser Antworten für euch übersetzt:


      Über eine Einzelhandelsversion:

      Zitat von Sumo Digital:

      Wir erforschen unsere Möglichkeiten.

      Weshalb die Zeitrennen in der Nintendo Switch-Version fehlen:

      Zitat von Sumo Digital:

      Es war eine schwierige Entscheidung um sicherzustellen, dass die Switch-Version am selben Tag mit allen anderen Plattformen veröffentlicht wird und wie viel Zeit wir hatten, um mit der Arbeit an der Switch zu beginnen. Wir brauchen nicht zu erwähnen, dass die Zeitrennen in einem zukünftigen Patch kommen.

      Der eventuelle Grund über die gemischten Wertungen der Spieletests:

      Zitat von Sumo Digital:

      Ich vermute, es liegt an der Steuerung und dem Tempo des Spiels. Es ist im Sinne von "spiel nach deinem eigenem Tempo" gemeint, bei dem der Fokus und die Herausforderung im Schlangendasein liegt, entgegen den anderen Spielmechaniken. Wir wissen, dass wir nicht jeden zufriedenstellen können, aber wir sind äußerst dankbar für alle, die Spaß mit dem hatten und es auch weiterhin haben!

      Wie es mit einem Nachfolger aussieht:

      Zitat von Sumo Digital:

      Wir würden sehr gerne die Abenteuer von Noodle und Doodle fortsetzen, es bleibt also zu hoffen!

      Wie alles begann:

      Zitat von Sumo Digital:

      Es kam von einem internen Spielewettbewerb, den Seb mit seinem “Snake Simulator”-Projekt gewonnen hat. Wir fühlten, dass wir etwas besonderes gemacht haben und brachten es in eine vier Monate lange Konzeptphase, um aus dieser Idee ein Spiel zu entwickeln. Wir nahmen es zur EGX Rezzed letztes Jahr mit und es bekam sehr viel Lob, somit bekam es grünes Licht für die volle Entwicklung!
      Quelle: Reddit via Nintendo Everything
    • Ich denke eine Demo würde nicht so viel Sinn machen weil die Lernkurve bei dem Spiel recht steil ist. Erst ab dem 9. oder 10. Level hat man das Prinzip so richtig raus und kann schnell und wendig herumschlängeln.

      Ein Demolevel abseits des Hauptspiels jedoch wäre gut um die Grundlagen zu üben. Verdient haben die Entwickler aber jeden Support damit wir in Zukunft mehr solcher Spiele bekommen.
    • Über eine Demoversion war auch die Rede, meinten allerdings nichts hingehend geplant zu haben. Gerade Snake Pass hätte eine Testversion wirklich nötig, da gerade das Steuerungsprinzip der Teil ist, der die Gemeinde spaltet. Wie ich auch schon im Fazit von unserem Spieletest geschrieben habe: Es bleibt die Frage der Steuerung, denn wer damit nicht langfristig klarkommt, würde auch die beste Wertung nichts nützen. ;)

      Edit: Apropos Lernkurve:

      Zitat von BcKabana:

      Ein Demolevel abseits des Hauptspiels jedoch wäre gut um die Grundlagen zu üben. Verdient haben die Entwickler aber jeden Support damit wir in Zukunft mehr solcher Spiele bekommen.
      Stimmt. Vielleicht könnte man es tatsächlich mit einem eigens dafür kreiertem Level lösen, der verschiedene, aber modifizierte Apparate unterschiedlicher Level beinhaltet (würde bisschen Aufwand sparen).

      Die ersten Level vom Hauptspiel wären zu einfach und bringen nicht zustande, was später wirklich gefordert wird. Die späten hingegen fangen schwierig an, so würde jeder es als ungeeignet abstempeln, ohne es erst versucht haben. Die 100% vom Hauptspiel hielt ich für wahnsinnig schwierig, was auch nicht abzustreiten ist, solange man noch nicht "den Dreh raus hat" (he, he...).
    • @BcKabana
      Ich denke, die Lernkurve wird nur durch Zeit bestimmt und nicht durch die Level. Denn die Funktionen der Steuerung sind ja schon ab den ersten Level abrufbar. Man kann die Steuerung auch testen und ggf. lernen, in dem man ein Level mehrmals spielt. Es geht ja eher darum auszutesten, ob man ein Gefühl dafür entwickeln kann oder es einem (auch geschmacklich) nicht liegt.
    • Ich mag das Spiel einerseits sehr gerne, aber andererseits hab ich auch schon so kleinen Hass entwickelt!
      Die Steuerung ist gut. Solange die Kamera nicht rum zickt! Und das tut sie leider sehr häufig!
      Sprich in einem Moment hab ich super viel Spass und im Anderem verpasst die Kamera einem ein dämpfer.
      Und spätestens ab Level 7 oder so, dauert mir so n Level auch zu lange. Hatte halt eher mit nem guten Spiel für zwischendurch gerechnet!
      Naja, ich hoffe einfach das bei Teil 2 die Kamera besser gemacht wird und vllt n anderes Savesystem benutzt wird. Damit man besser mal kurz spielen kann. Und etwas mehr Abwechslung täte vllt auch ganz gut. Schon die zweite Kugel durch die Gegend zu schlängeln war doof... ;-D
      • :block: Most Wanted Switch Games: Fzero, Metriod, Kid Ikarus, DonkeyKong und LuigisMansion! :block:
    • Super spiel hoffe auf einen zweiten Teil, Snake Pass hat viel Potential, etwa wie Portal 1 zu Portal 2.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Switch ()

    • Die Steuerung ist gut, wahrscheinlich ist vielen Reviewern mehr als ein Actionknopf schon zuviel :evil: Ich bin wirklich kein guter Zocker, aber mit der Steuerung bei Snake Pass kam ich von Anfang an super klar. Mit der Kamera hatte ich auch keine Probleme. Ich versuche immer, alle blauen Bubbelblasen zu finden und alle Münzen.

      Da kommt mal ein Spiel raus, wo man nicht wie bekloppt nur auf 2 Tasten hämmert und es ist vielen nicht recht. Ich hoffe doch, das die Reviews nicht zu ernst genommen werden, diesbezüglich.
    • @megasega1 Ich stimme dir da voll und ganz zu. Ich habe vorher einen Test gelesen, bei dem von nur 4 Stunden Spielzeit berichtet wurde und das scheint mir nur möglich, wenn man nur diese 3 Kristalle sammelt und den Rest ignoriert. Ich mach das so wie du und sammle alle Items ein. Auf diesem Weg habe ich jetzt 9 Level bei 100% und bestimmt schon über 4 Stunden gespielt.

      Auch ich habe weder mit der Kamera noch mit der Steuerung Probleme, die Performanz des Spiels ist auch gut. Ich bin damit sehr zufrieden, nur wäre es noch schön, wenn man für die ganzen Items auch etwas bekommen oder freischalten könnte.