Es sollte nicht sein: Remake von StarWing für den Nintendo 3DS wurde abgelehnt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Es sollte nicht sein: Remake von StarWing für den Nintendo 3DS wurde abgelehnt

      Neuinterpretationen von Videospielen, sogenannte Remakes, stehen derzeit hoch im Kurs. Manche bösen Zungen möchten behaupten, weil den Entwicklern die Ideen ausgehen, doch erfreuen sich derartige Spiele auch einer regen Beliebtheit. Schließlich sind die meisten Titel, welche eine solche Behandlung erfahren meistens Perlen ihres Genres. Auch Star Fox 64 konnte sich vor einem Remake nicht retten und so bekamen die Fans des Fuchs-Piloten mit Star Fox 64 3D im Jahre 2011 eine aufgehübschte Variante des Titels für den Nintendo 3DS.

      Wie sich nun vor einiger Zeit in einem AMA auf Reddit herausstellte, hätte dies allerdings nicht das einzige Remake der Reihe bleiben müssen, mal ganz abgesehen von Star Fox Zero. Im Gespräch mit Dylan Cuthbert von Q-Games erfuhren die Fans des Franchises nämlich, dass die Entwickler direkt nach Star Fox 64 3D eine Demo zu einem Remake von StarWing, das erste Star Fox, welches 1993 für das SNES erschien, erstellten. Diese schien Nintendo allerdings nicht besonders zu gefallen, daher wurde die Produktion des Titels eingestellt. Cuthbert hatte zu SNES-Zeiten selbst an StarWing gearbeitet und war unter anderem für die bahnbrechende 3D-Technologie des Titels zuständig gewesen. Ein Remake unter seiner Führung wäre sicher nicht uninteressant gewesen.

      Quelle: Reddit via My Nintendo News
    • Kann man nicht Nachvollziehen. Man hätte doch nichts zu verlieren gehabt, die 3DS Fan-Gemeinde ist nach wie vor groß da so ziemlich jeder den 3D Handheld hat.
      (Ab August Inaktiv wegen Umzug in ein eigenen Haushalt)

      Derzeit am Spielen
      MK8D (Online) + Sonic Mania Plus
      Diabolisches Gehirnjogging (3DS)
      Pokémon Kristall (Retro)
      AC:PC (Mobil)
      Asphalt 9 (PC)
    • Irgendwo Schade, ja, aber man hätte da schon mehr bieten müssen, außer den meist einfarbigen Polygonen. Das ganze Spiel hätte -um Erfolg haben zu müssen- eine komplett überholte Grafik gebraucht. Zusammen mit dem 3D-Effekt wäre das sicherlich cool gewesen. Ich hab das Original damals unzählige Male auf allen Routen durchgespielt. Spielt sich auch heute noch sehr gut. Halt reicht ein simpler Port nur mit 3D-Gimmick nicht aus. Dann lieber das Original nochmal auf VC.
      currently zocking --->
    • @Micha-Teddy93 Naja, das wissen wir nicht so ganz. Vielleicht wurde die Zeit/Ressourcen für was anderes genutzt, was Nintendo wichtiger war.

      Abgesehen davon sind Remakes irgendwie immer enttäuschend, jedenfalls für mich. Wenn ich die 3 Pokemon Remakes anschaue war ich anfangs immer total gehyped, aber im Nachhinein immer enttäuscht, weil sie einfach nicht das Feeling der Originalspiele vermitteln. Das fängt bei Sprites an, geht über veränderte Storyelemente/Städte und endet bei schlecht geremixten Musikstücken und fehlende Bugs.

      Würde das original jeder Zeit vorziehen. Ausnahmen sind da Spiele die nur Remastered sind, also bei denen Auflösung/Grafik aufgehübscht wurde, wie Twilight Princess/Wind Waker HD oder die Kingdom Hearts Teile.
    • war Das das allererste Starwing ?( weil ich von Diesen Game noch nie was Wirklich gehört habe.

      @gerdsen Danke :)
      Von der Guten @LadyBlackrose gezeichnet: ntower.de/gallery/bild/3777-1514033737064-1475979735/ sieht einfach nur Episch aus!
      Und von meinen 19 Super Weihnachts Männer/Frauen Mein fehler :troll:

      Best Music all Time!
    • StarFox würde sich wunderbar machen als Spiel ähnlich wie MassEffect, nur nicht ganz so *erwachsen*. Schade, dass da voraussichtlich nie was in diese Richtung kommt.

      In der Marke steckt sehr viel Potential, theoretisch würde sich auch ein Crossover mit F-Zero eignen. Man reist durch verschiedene Sonnensysteme und spielt eine Handlung, durch die man irgendwann auch durch die Sonnensysteme reist, in denen F-Zero Rennen stattfinden, an denen man storybegleitend teilnehmen kann.

      Später wird der nur sehr kleine F-Zero Teil dann mit Add-Ons zu einem richtigen F-Zero ergänzt.
    • Ich glaube sowieso, dass StarFox Zero das Schicksal der Reihe besiegelt hat. :thumbdown:
      Das Gameplay ist einfach nur veraltet und nicht mehr zeitgemäß. Habe StarFox 64 mit hohen Erwartungen zum ersten Mal gespielt und wurde extrem enttäuscht. Das Spiel war einfach mal nur 30 Minuten lang! WTF?! Zero ging ja auch nur 2-3 Stunden. Versuchen, den Highscore zu verbessern, ist für mich keine weitere Spielzeit. In SSB. können sie von mir aus bleiben, aber falls sie einen nächsten Teil rausbringen und dort das Gameplay nicht wie z.B in BotW revolutioniert wird, sehe ich schwarz für StarFox. Meiner Meinung nach sollte sich Nintendo jetzt erst mal auf die Rettung von Metroid konzentrieren, ist neben Mario, Donkey Kong und Zelda wohl eines ihrer wertvollsten Franchiseses mit sehr viel Potenzial! ;)

      „The game is fun. If it's not fun, why bother?“ - Reginald „Reggie“ Fils-Aimé

      Auf den Konsolen findet ihr mich unter... :rolleyes:
      Switch: SW-2163-2180-4354
      PS4: AdamantiumLive
    • @Adamantium
      Ich denke mal, Du bist ein jüngerer Videospieler. Spiele, wie Star Fox spielt man nicht auf "Durchkommen". "Highscore" ist da natürlich ein Thema, aber auch sich zu perfektionieren. Ist bei solchen Shootern eben so. Die Action und der schnelle Spaß stehen da im Vordergrund. Halbe Stunde für einmal durch? Ja, durchaus. Noch ne Runde? ;)
      Allerdings ist Star Fox Zero vielleicht nicht das beste Aushängeschild. In sofern gebe ich Dir auch irgendwo recht. Star Fox bräuchte tatsächlich mal eine Generalüberholung. Raumschiffschlachten und dergleichen dürfen aber gerne bleiben.
      currently zocking --->
    • Stört mich nicht, konnte Spielen welche auf Welten bestehend aus tierischen Charakteren setzen noch nie etwas abgewinnen.. Aber natürlich schade für die Fans ;)


      Zitat von Tomcraft:

      In der Marke steckt sehr viel Potential, theoretisch würde sich auch ein Crossover mit F-Zero eignen. Man reist durch verschiedene Sonnensysteme und spielt eine Handlung, durch die man irgendwann auch durch die Sonnensysteme reist, in denen F-Zero Rennen stattfinden, an denen man storybegleitend teilnehmen kann.

      Später wird der nur sehr kleine F-Zero Teil dann mit Add-Ons zu einem richtigen F-Zero ergänzt.
      Das würde mir zum Beispiel ein neues F-Zero über ich mich wirklich sehr freuen würde so richtig versauen.
      Da würden 2 Welten mit sehr unterschiedlichen Charakterstilen aufeinander treffen und das würde mir persönlich so übel aufstoßen nichteinmal für kleines Geld, zu erwägen ein solches Spiel zu kaufen.
      So ein Stilbruch hatte kürzlich auch eine andere populäre Spielereihe von Nintendo:.... Metroid ...
      Und wie Federation Force bei den Käufern so ankam wissen wir alle :D

      Mal ein bisschen OT.... Kommt es mir nur so vor oder sind es vor allem Nintendofans welche sich vermehrt Crossover wünschen fällt mir hier im Forum immer wieder auf, vor allem bei der Kingdom Hearts Fan Fraktion (für mich persönlich nicht nachvollziehbar Disney gemischt mit final fantasy ieehhhgitt) aber naja Geschmäcker sind da natürlich verschieden das ist vollkommen ok.. :D uuuund ansonsten gute Games sind es ja in der Regel auch ;)
      Nintendo/Playstation/Steam-Network-ID: Flo_10800

      Spielt zur Zeit am Häufigsten:

      (PS4) Assassin’s Creed Origins, Final Fantasy 15
      (Switch) Shinning Resonance Refrain

      Meist erwartet 2018:

      RDR2, Battlefield 5
    • SF64 ist schon das bessere StarWing, auch wenn sich die Missionen geändert haben.
      Reicht.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.


      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • @Akira genau.

      Ich denke auch das dies ein wichtiger Grund für Nintendo war den Vorschlag abzulehnen.
      StarFox 64 aka Lylat Wars ist im Grunde schon eine Neuinterpretation des ersten StarFox und StarFox Zero machte das jetzt erneut.

      Mit fortlaufenden Geschichten tut sich Nintendo echt schwer und ich glaube das viele der Verantwortlichen bei BigN die Geschichte nur als Beiwerk zum eigentlich wichtigen, dem Gameplay, verstehen.

      Man sieht ja wie Konfus z.B. die ganze Zelda-Timeline (eher Timetree) ist und das man bei der eigentlich linearen Metroid Timeline mit dem letzten großen Metroid (Other M) sogar selbst Logiklöcher und ungereimtheiten schafft.

      Von Mario, der zum gefühlt zehntausendsten mal die Prinzessin vor Bowser retten muss, möchte ich erst garnicht anfangen.

      Im Endeffekt ist mir zwar spielerische Substanz auch wichtiger als tolle Geschichte mit erstklassiger Präsentation, aber ich hätte auch nichts dagegen beides zu haben.
      Zumindest dort wo es sich anbietet.