Ablösen des Display

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ablösen des Display

      Morgen zusammen,

      vllt. hat ja hier einer einen ähnlichen Fall wie ich. Auf meiner Switch habe ich eine relative dicke Schutzfolie auf das Display geklebt. Gestern Abend war ich dann ein bisschen verwundert, dass gefühlt die eine Displayseite mehr raus guckt aus dem Gehäuse als die andere.
      Bei genauerem betrachten, ist die rechte Displayseite lose und hat relativ viel Spiel. Ein reindrücken des Displays merkt man auch, wobei es sich nicht anfühlt, dass ich etwas kaputt mache.
      Frage hier an die Community, hat jemand hier ebenfalls das Problem? Gut mit dem Joy-Con Problem war eh die Überlegung, ob ich die Switch einschicke, aber es kann sich ja auch um, eine von Nintendo gewollte, Toleranz handeln, damit das Display durch die seitlich einwirkenden Kräfte keinen Schaden nimmt.
    • @MetaKnightXL
      Glücklicherweise hab ich dieses Problem nicht, rate dir aber ganz dringend das Gerät einzuschicken:
      nintendo.de/Hilfe/Reparatur/Service-Auftrag-806245.html

      edit:
      Deine Schutzfolie kannst du dann natürlich vergessen, aber darauf sollte es nun auch nicht mehr ankommen.
      Darf man fragen, welche Folie du verwendest? :)
      Dein freundlicher Moderationsleiter aus der Nachbarschaft. :)

      ,,Was darf die Satire?
      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      ,,Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."
      bildblog.de

    • Wie schon gesagt, Einschicken wird das sinnvollste sein.
      Könntest du dennoch ein Foto anfertigen und hier posten?
      Dein freundlicher Moderationsleiter aus der Nachbarschaft. :)

      ,,Was darf die Satire?
      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      ,,Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."
      bildblog.de