Nintendo über den gebührenpflichtigen Online-Modus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo über den gebührenpflichtigen Online-Modus

      Die Konkurrenz zu Nintendo hat bereits gebührenpflichtige Onlinedienste. Dabei betrifft dies vor allem den Online-Modus in fast allen Videospielen für die Xbox One, Xbox 360 und PlayStation 4. Erst mit einem PlayStation Plus- oder Xbox Live Gold-Abo wird es möglich nach einer monatlichen Gebühr online zu spielen. Nintendo ist nun mit der Nintendo Switch auch diesen Weg gegangen und so werden fast alle Spiele ab Herbst 2017 nur gegen eine Gebühr online spielbar sein.

      In einem Famitsu-Interview hat Shinya Takahashi diesen Schritt begründet:

      Zitat von Takahashi:

      Wir haben uns entschieden Gebühren einzuführen, weil wir uns um die Kundenzufriedenheit kümmern möchten. Wir werden den Online-Service kontinuierlich warten und neue Leistungen einführen, die wir bisher noch nicht eingeführt haben und damit entstehen Kosten. Wir würden außerdem sehr gerne eine flüssige Spielerfahrung und gute Unterstützung ermöglichen. Wir arbeiten derzeit daran alle Funktionen vorzubereiten, bis diese im Herbst 2017 beginnen werden. Details über diese Leistungen gibt es zu einer späteren Zeit.

      Man darf gespannt sein, was Nintendo noch alles anzukündigen hat.

      Quelle: Nintendo Everything
    • Viele haben ja was dagegen wenn man extra was bezahlen muss damit man Online zocken kann.
      Ich hingegen bin total dafür, das bedeutet nämlich das die Chance höher ist das man anständige Server bekommt und die Online Games auch viel mehr patches kriegen. :)

      In Smash 4 z.B. war Online zocken ab und zu extrem nervig, da man oft mit Input Lags zu kämpfen hatte.
    • @Xrare Ja das Problem ist nur, dass die Chance damit höher ist, aber nicht garantiert wird. Hätte man eine tatsächliche Garantie dann würde man immerhin genau wissen, für was man eigentlich zahlt. Zudem kann ein Sever sonst noch so gut sein, wenn die eigene Verbindung oder die der anderen Mitspieler schlecht ist, kann der Server wenig für.
    • In der Hoffnung, dass sie das ordentlich hinbekommen, freue ich mich auf einen vollwertigen Online Service bei Nintendo. Wird höchste Zeit, bei Wii, Wii U und 3DS waren Server und Service ja eher mäßig bis schlecht.
      Battle.net: Dunkare#2241 / Origin: Dunkare1980 / PSN: Dunkare1980 / Steam: Dunkare / Switch: 7186-2847-2984 / Uplay: Dunkare
    • Die Frage wird sein wie gut die Zusatzleistungen am Ende sind. Nur für das Onlinespelen bin ich nicht bereit Geld auszugeben. Gäbe auch genug Möglichkeiten die Spiele so zu entwickeln, das da kaum Kosten entstehen.

      Grundsätzlich bin ich solchen Diensten gegenüber nicht abgeneigt. PS Plus etc habe ich auch. Und durch die kostenlosen Spiele hier hab ich definitiv auch den Nutzen. Wenn Nintendo hier aber nur zeitweise alte Remakes zur Verfügung stellt, dann ist mir das zu wenig. Ich bin grundsätzlich kein großer Nostalgiker. Ich erinnere mich gerne an alte Spiele, die mich früher fasziniert haben. Aber ich spiele sie nicht mehr.

      Meine Hauptsorge aber ist, das viele Nintendo-Fans in meiner Umgebung drauf verzichten, und auch mir dadurch eine Menge Spielspaß entgeht. Eine Bekannte zum Beispiel hat nur Interesse an Splatton 2, und hier schon gesagt das sie lieber den ersten Teil auf der WiiU für Lau spielt als jeden Monat Geld auszugeben, weswegen sie den 2. evtl gar nicht kauft. Sie wird hier nicht alleine bleiben, und das wäre dann auch für die, die das Abo zahlen von Nachteil.
    • Als PC'ler und bis dato noch Nintendospieler sehe ich absolut nicht ein Geld für eine Leistung zu zahlen die ich mit dem Kauf der Hard- und Software schon bezahlt habe. Und das Nintendo nicht in neue Strukturen investiert hat ja eindrucksvoll die Global Testfire Demo gezeigt. Online und Nintendo funktioniert einfach nicht und dafür zahle ich nicht einen Euro extra.
    • Zitat von Belphegor:

      Als PC'ler und bis dato noch Nintendospieler sehe ich absolut nicht ein Geld für eine Leistung zu zahlen die ich mit dem Kauf der Hard- und Software schon bezahlt habe. Und das Nintendo nicht in neue Strukturen investiert hat ja eindrucksvoll die Global Testfire Demo gezeigt. Online und Nintendo funktioniert einfach nicht und dafür zahle ich nicht einen Euro extra.
      Nope, mit dem Kauf der Spiele hast du nur die Lizenz erworben, aber keine Leistung. Daher kann jeder auch von sich aus sagen, die Server gehen oflline, immerhin hat man dafür nicht gezahlt.
      Nicht ohne Grund laufen die Spieleserver der XBOX360 fast 4 Jahre nach dem Release der One noch, bei der Wii hingegen nicht mehr. Immerhin fliesst dort Geld für Personal und Instanthaltung. Ein Schema, dass es seit mind. über einem Jahrzehnt auf dem PC schon gibt, wenn man an gewisse MMOs denkt^^
      Jeder, der was anderes denkt, versteht den wirtschaftlichen Aspekt dahinter nicht und weiß nicht, dass man mit dem Kauf eines Spieles nicht automatisch alle Leistungen des Spieles beziehen kann^^

      Zum Bild - Warum wird das Bild nicht direkt angezeigt? Infos hier.

    • Ich habe im Prinzip nicht wirklich was dagegen wenn der Online-Dienst etwas kostet, nur sollte es dann auch entsprechend gut funktionieren und genügend Gegenwert bieten.

      Ich rede jetzt nicht von kostenlosen Spielen, mit denen man sich bei der Konkurenz die Abos schönrechnet, sondern von echten Funktionen mit mehrwert.

      Falls es z.B. voicechat und andere Funktionen wirklich nur über Smartphone-Apps geben sollte, dann ist ein kostenpflichtiger Online-Dienst für mich als Smartphone-Verweigerer schonmal wenig attraktiv.

      Ich kann mir auch vorstellen, das kaum jemand ständig mit mehreren Geräten hantieren will nur um alle Features nutzen zu können.
    • Also ich verstehe sie sowas schon aber immer diese Abo Effekt egal bei was geht mit echt gegen den Strich ich würde gern wissen wenn man am Pc für Online zocken zahlen müsste was für ein Shitstorm los brechen würde. Ich verstehe Nintendo das sie es machen aber rein Theoretisch würde es auch ohne gehen, dann halt mit Einschränkungen aber die haben wir ja jetzt schon Sprachchat übers Handy usw.
      ichfangsiealle
    • Ich freu mich schon da auch nicht so teuer sind die Sachen wie Voice auf App mir egal (vielleicht wird es auch geändert). Nur hoffentlich läuft es dann flüssiger und sauber. Keine verzögertes Feedback in mk8, keine beamende Gegner in splatoon, keine lags in ssb oder verzögerte Eingaben in bomberman.

      Klar liegt es auch am gegenüber. Aber nicht so häufig.


      :mushroom:
      SW-0260-9796-0419
      Xbox Gamertag: cule0809
      Twitter: @Dirk0809

    • Zitat von DKCFan:

      @SirMoeJoe Die Frage wird sein, wie viele Spiele ab Herbst vom Online-Service Gebrauch machen werden! Hinzu kommt, dass Nintendo einen Internet-Browser und VC für die Switch bringen soll! Der Preis ist allerdings völlig im Rahmen. Wer die überteuerte Switch sowieso schon hat, wird da auch kaum beim Preis des Online-Services motzen!
      Bei der PS4 kann man Dinge wie Amazon Prime oder Netflix auch ohne Plus nutzen. Ich kann mir auch bei Nintendo nicht vorstellen, das ein Browser den Online-Service voraussetzt.
      Spiele werden dagegen für Online Funktionen den Service voraussetzen.

      Man darf nicht vergessen: Viele nutzen die Switch zu einem Großteil mobil. Hier werden Onlinespiele sowieso schon eher mäßig interessant sein. Kommt dann noch so eine Nutzungsgebühr dazu, fallen diese Nutzer für derart Spiele schnell ganz weg.
    • Zitat von Belphegor:

      Als PC'ler und bis dato noch Nintendospieler sehe ich absolut nicht ein Geld für eine Leistung zu zahlen die ich mit dem Kauf der Hard- und Software schon bezahlt habe. Und das Nintendo nicht in neue Strukturen investiert hat ja eindrucksvoll die Global Testfire Demo gezeigt. Online und Nintendo funktioniert einfach nicht und dafür zahle ich nicht einen Euro extra.
      Und das ist halt mega bullshit von dir.
      Das Testfire lief perfekt.

      Deutschland ist halt in vielen Gegenden eine InternetWüste und die Leute glauben es läge an den Servern usw aber das Internet ist einfach zu schwach.
      Hab seit neusten eine Glasfaserleotubg hier und es läuft echt alles perfekt.
      Wir müssen schnell sein wie wildes wasser.
      Wir müssen stark sein wie ein taifun.
      Wir müssen heiss sein wie höllenfeuer.
      Geheimnissvoll zugleich wie der Mond.