Layton’s Mystery Journey: Katrielle and the Millionaire’s Conspiracy erscheint am 20. Juli in acht Sprachen für iOS und Android

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Layton’s Mystery Journey: Katrielle and the Millionaire’s Conspiracy erscheint am 20. Juli in acht Sprachen für iOS und Android

      Für mich gehören die sechs Professor Layton-Abenteuer zu meinen absoluten Lieblings-Spielen. Das Gameplay war innovativ und die Story rund um Hershel und Luke war spannend, lustig und einfach nur unterhaltsam. Daher war es umso trauriger, als LEVEL-5 bekanntgab, dass nach dem zweiten Nintendo 3DS-Ableger Schluss sein soll. Glücklicherweise bekommen wir bald mit Layton’s Mystery Journey: Katrielle and the Millionaire’s Conspiracy einen spirituellen Nachfolger der legendären Reihe. Am 20. Juli erscheint der Titel in Japan für den Nintendo 3DS, iOS und Android.

      Die Layton-Teile haben immer viele Monate oder sogar Jahre gebraucht, bis sie bei uns erschienen sind. So wurde auch bisher kein europäischer Release-Termin für die Nintendo 3DS-Version von Layton’s Mystery Journey genannt. Dafür kann man etwas sehr interessantes auf der offiziellen Webseite des Spiels nachlesen. So wird die Smart-Device-Version am 20. Juli in acht Sprachen ausgeliefert. Mit dabei sind neben Japanisch und Englisch auch Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch und Koreanisch. Nicht nur ist die Smart-Device-App trotz gleicher Inhalte deutlich günstiger, auch wird sie so weltweit gleichzeitig ausgeliefert. Es wird sich daher zeigen, wie sich die Nintendo 3DS-Version im Westen schlagen wird.

      Quelle: Offizielle Webseite zu Layton’s Mystery Journey
      Twitter
    • Hm, ich möchte es ja eigentlich auf jeden Fall auf dem 3DS spielen. Dafür zahle ich dann halt auch mehr, das macht mir nicht so viel aus. Soweit ich weiß, enthält die Smart Device Version dann aber Mikrotransaktionen, die aber nicht benötigt werden, um das Spiel zu schaffen, sondern das Ganze nur ergänzen, vllt mithilfe von Lösungstipps.

      Wird das Spiel eigentlich einen 3D-Effekt haben?