Über 20 Spiele mit der Unreal Engine für Nintendo Switch in Entwicklung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Über 20 Spiele mit der Unreal Engine für Nintendo Switch in Entwicklung

      Vor dem Jahre 2000 gab es nur wenige plattformübergreifende Spiele-Engines, die von mehreren Firmen genutzt werden konnten. Fast jeder Spieleentwickler besaß damals seine eigenen Engines und baute entweder auf vorherige Spiele auf oder erstellte eine gänzlich neue Engine. Heute gibt es aber Multiplattform-Engines, welche es vielen Entwicklern vereinfacht, ihre Spiele auf die Zielsysteme anzupassen. Und auch große Firmen nutzen schon solche Engines. Super Mario Run beispielsweise wurde mit Unity3D entwickelt, während für Kingdom Hearts III und Dragon Quest XI von Square Enix die Unreal Engine verwendet wird.

      In einem Interview mit Automaton sprach nun Takayuki Kawasaki von Epic Games Japan über die Unreal Engine-Unterstützung der Nintendo Switch. (Anmerkung: Epic Games entwickelt die Unreal Engine) Laut ihm seien über 20 Titel mit der Unreal Engine für Nintendo Switch alleine in Japan in Entwicklung. Eines dieser Spiele ist Shin Megami Tensei von Atlus, welches am 13. Januar angekündigt wurde. Es könnten auch mehr Spiele weltweit mit der Unreal Engine in Entwicklung sein, so Kawasaki. Und aktuell arbeite Epic Games an der Nintendo Switch-Unterstützung für die kostenfreie Version der Unreal Engine 4, sodass Besitzer einer Nintendo Switch-Entwicklungs-Lizenz direkt loslegen können, auch wenn sie die kostenfreie Version nutzen.

      Quelle: Gematsu

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Solange diese Spiele ohne größere Verzögerung auch in Europa erscheinen... Der zu starke Fokus auf Japan stört mich schon etwas (siehe Release von Dragon Quest). Auf der PS4 bereits erschienen, aber auf Switch nur in Japan. Ein Europarelease muss künftig flotter gehen - vor allem bei Ports.
    • Mit der Unterstützung von Unity und der UE geht Nintendo auf jeden Fall den richtigen Weg. Jetzt muss sich nur noch zeigen, wie die Switch Versionen von Multiplattform Titeln im Vergleich zu den XB1 und PS4 Versionen abschneiden. Snake Pass hat ja schon ganz ordentlich demonstriert, dass die Switch zumindest bei kleinen Titeln mithalten kann. Wie das bei großen Blockbustern ausseht, wird sich spätestens zum Weihnachtsgeschäft zeigen, denke ich.
    • Kann @Kraxe nur zustimmen, Japan Exklusiv ist Müll. Da hilft auch der Wegfall des Region-Lock nicht, denn diese Spiele sind oft ja nicht einmal auf Englisch spielbar.
      Japan mag der größte Markt sein, daher verstehe ich wenn einige Spiele zuerst in Japan erscheinen. Aber wenn man seine Konsole in der ganzen Welt verkauft, dann darf man den Rest der Welt nicht zu Käufern 2. Klasse abstempeln. Beim 3DS war das schon sehr extrem, auch was irgendwelche Aktionen etc anging. Ich hoffe bei der Switch kommt das nicht...
    • @Kraxe Welches Dragon Quest meinst du genau?
      Wenn du Heroes meinst gibt es bei uns bisher nur Teil 1 für die PS4. Teil 2 erscheint am 28 April. Und in Japan sind beide Teile auf einer Cartridge. Demnach konnte es hier noch nicht erscheinen. Und wird es aber leider auch noch nicht am 28. Mit den Releaseterminen an sich muss ich aber Recht geben.^^
    • @Skerpla Nein. Ich habe zwar noch nicht mit Unreal Engine hantiert (auch noch keine Projekte compiliert), aber es ist nicht so, dass man sein Spiel einfach so nehmen und auf die Konsole bringen kann. Die Unreal Engine-Unterstützung hilft zwar in Sachen Rendering-Pipeline für die Konsole, aber Anpassungen müssen dennoch vorgenommen werden, wie zum Beispiel die Codierungen für die Steuerung und einige Bereinigungen im Bezug auf die Framerate. Aber da ich bisher weder ein Spiel auf eine Konsole geschweige denn für einen PC veröffentlicht habe, kann ich dir da nicht so viel sagen. Nur weil man dank ner Engine tolle Werkzeuge hat, heißt es nicht, dass es alles automatisch macht. :D

      @Wowan14 Nicht die Engine nur auf die Grafik reduzieren. Du kannst auch Spiele mit N64-Grafik mit der Unreal Engine umsetzen. ;) Nur weil viele die "Standard"-Shader und einfachen Funktionen der Engine verwenden, heißt es nicht, dass man nicht mehr machen kann.

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14