Arzest ist der Entwickler von Hey! Pikmin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Arzest ist der Entwickler von Hey! Pikmin

      Die Geschichte besagt, dass Shigeru Miyamoto die Idee zu Pikmin bekam, als er Ameisen in seinem Garten beobachtete. Auf dem Nintendo GameCube angefangen, begeistert die Spieleserie Menschen weltweit. Der letzte große Ableger war Pikmin 3 für die Wii U. Darauf folgten die Pikmin-Kurzfilme und es gab Überlegungen, wie die Spieleserie erweitert werden kann. So wurde gegrübelt, wie man ein Pikmin-Spiel beispielsweise auf den Nintendo-Handhelden umsetzen könnte.

      Als letztes Spiel in der Nintendo 3DS Direct-Präsentation vom 1. September 2016 und als erstes Spiel in der neusten Nintendo Direct-Ausgabe am 13. April 2017 wurde Hey! Pikmin gezeigt. Der Titel ist diesmal Action-fokussierter und bietet eine 2D-Seitenansicht. Doch wie man jetzt durch die Alterseinstufung des Spiels in Australien erfahren hat (es ist als G für allgemein eingestuft worden), stecken die Köpfe von Arzest hinter der Entwicklung des Spiels. Der Entwickler hat in der Vergangenheit mit Yoshi's New Island und Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Rio 2016 bereits Nintendo-bezogene Titel für den Nintendo 3DS entwickelt.

      Habt ihr den Entwickler schon anhand des Artstyles erkannt oder habt ihr bis zu dieser News im Dunkeln getappt?

      Quelle: Australien Classification via Nintendo Everything

      Super Mario Maker: Hyrule in Ruins: 5895-0000-02EA-2B14
    • Yoshi's New Island war auch das erste vollwertige, größere Spiel des Studios, weshalb man dem Team noch ein wenig Zeit geben sollte, damit sie ein richtig gutes Spiel auf die Beine stellen. Hoffentlich haben sie es schon mit Hey! Pikmin unter der Beobachtung von Miyamoto geschafft.
    • Yoshi's New Island merkt man dem Titel an, zumindest von dem was man von den Trailern her kennt. Ich werde es mir wahrscheinlich trotzdem holen, weil ich Pikmin einfach liebe :saint: .
      Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening, Metroid Prime: Federation Force

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: keins
    • Zitat von Schoettchen:

      Yoshi's New Island war auch das erste vollwertige, größere Spiel des Studios, weshalb man dem Team noch ein wenig Zeit geben sollte, damit sie ein richtig gutes Spiel auf die Beine stellen. Hoffentlich haben sie es schon mit Hey! Pikmin unter der Beobachtung von Miyamoto geschafft.
      Gehe mal davon aus, dass Arzest ein reiner Auftragsentwickler ist, der nur für die Codierung zuständig ist. Das heißt, das Spiel wurde so entwickelt, wie von Nintendos Game Designern bestellt. Glaube nicht, dass Arzest da großartig selbst was entschieden hat, was Art-Style und Level-Design angeht :)
    • Na schöne scheiße. Wenn Hey! Pikmin (wie bspw. Yoshi's New Island) ein Solo-Flug ist, dann gute Nacht. Fähige Gamedesigner haben die jedenfalls nicht, also als "Aushilfe" die einfach nur das Spiel runter programmieren hat Artoon bzw. Arzest sich ja bewährt... aber für alles darüber hinaus haben die keine Kapazi- und Qualitäten.
      Der obige User ist für Leser unter 18 Jahren nicht geeignet.